1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Installation

Diskutiere Frage zur Installation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Frage zur Installation Ich meine auch dass ich irgendwo schon inzwischen bei der ganzen Suche gelesen habe dass ab Hauptverteilerkasten alle...

  1. Joerg

    Joerg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Installation

    Ich meine auch dass ich irgendwo schon inzwischen bei der ganzen Suche gelesen habe dass ab Hauptverteilerkasten alle Zuleitungen zu Unterverteilungen grundsätzlich 5 adrig auszuführen sind. Die Vorschrift soll im Saarland gelten. Kann mir jemand hier sagen wo das zu finden ist ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Jörg67, 19.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    Tja, der Fundamenterder der Garage ist zwar schön, könnte sogar ausreichen, geht aber dennoch nicht. Du hast nach deiner SDchilderung ein TN-C-S, und würdest dann innerhalb dessen ein TT bauen - keine Chance.


    Ja, Neunzehnhundertschnee konnte man das. Der Kollege ist nicht auf dem heutigen Stand.

    Die rechtliche Lage sehe ich so: er hat das falsche Kabel ausgewählt. Er muß dir das richtige einbauen. Mehr nu eigentlich nicht... man könnte abwägen was teurer wird, Kabel tauschen oder zweiten Anschluß bezahlen. Da mußt Du ihm aber die Wahl lassen.


    @Servicetechniker, in diesem Sinne will ich dem 10² auch nicht widersprechen. In Zeiten wo man Kabel nicht mehr so einfach austauschen kann :D
     
  4. #13 Jörg67, 19.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation


    Vielleicht kann man diesen Gedanken nochmal normativ abklopfen.

    Ich meine aber, daß die Umkennzeichnung an dieser Stelle nicht geht.

    Warte mal bis jemand kommt der Normen nicht im Kopf sondern auf Papier hat.
     
  5. Joerg

    Joerg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Installation

    Na ja austauschen geht eben nicht so einfach. Das Kabel liegt im Estrich und darauf ist natürlich längst abgedichtet und gefliest - da muss er sich was einfallen lassen was man später auch nicht sieht.

    Vielleicht wirke ich etwas gereizt aber überall da wo ein Fachmann dran war ist irgendwas gemurkst. Und das ist ja nach allem was ich rausgefunden hab auch eher einer der Anfängerfehler. Liebslose Arbeit - Schade sowas.
     
  6. #15 Jörg67, 19.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    Ist mir klar... ich würde auch an einem neuen Haus nicht die Bodenplatte wieder aufreißen wollen, nicht daß du da hinterher das nächste Problem hast ;)

    Du mußt ihm aber Gelegenheit geben seinen Fehler zu korrigieren - wie er das macht ist im Grunde sein Bier.. geh nicht gleich die Wand hoch, versucht euch zu einigen, auf eine für beide Seiten vernünftige Lösung. Die sollte sich finden.
     
  7. Joerg

    Joerg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Installation

    Das versuch ich ja :(

    Aber verat mir mal eine Lösung die ohne größeres aufstemmen funktionieren soll. Das einfachste "baulich" wär noch die Herstellung eines neuen Hausanschlusses - aber dann muss ein neuer Zähler gesetzt werden der jedes Jahr Gebühren kostet etc.

    Die andere Varainte erfordert ein Ausstemmen des Estrichs - (auch noch direkt an der Gasleitung) - Aufgraben neben dem Haus - Entfernung der Perimeterdämmung, Wegpickeln des betonierten Kiesbords- Aufgraben des Vorgartens - Entfernung der betonierten Natursteineinfassung und etwa 10 laufende Meter Kopfsteinpflaster. Und das ganze muss auch wieder ordentlich hergerichtet werden. - Da fällt es schon etwas schwer gelassen zu bleiben.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    28
    AW: Frage zur Installation

    Warum noch diskutieren. Was der Eli vorhat ist nicht erlaubt.

    siehe auch da...TN-System ? Wikipedia

    Sonst suche ich nachher mal die Vorschrift raus.
     
  9. #18 Jörg67, 19.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    Was der da vorhat geht sowieso nicht. Und meine Idee wird glaub ich auch nichts, einmal müßte man den PE als Einzelader wohl zusammen mit der Zuleitung legen und umfunktionieren des vorhandenen ge/gr durch Kennzeichnung.. nee oder?

    Was meinst Du dazu, dieser Rettungsversuch klappt nicht gelle.
     
  10. #19 Jörg67, 19.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Frage zur Installation

    Die gibt es nicht, wenn Du das wieder so haben willst.

    Das sind so Sachen an die ich dachte, wegen hinterher noch mehr Schaden. Wenn das alles nicht wieder ordentlich und so... Du kommst aus dem Ärgern nicht mehr raus.

    Nicht vielleicht doch durch die Wand? Paar hübsche Rankpflanzen, dann sieht man es gar nicht mehr :rolleyes:
     
  11. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.045
    Zustimmungen:
    25
    AW: Frage zur Installation

    Hallo
    Eine Möglichkeit wäre in der Garage auf Drehstrom zu verzichten und nur 3 Adern zu verwenden.
     
Thema:

Frage zur Installation

Die Seite wird geladen...

Frage zur Installation - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  2. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....
  3. Grundfragen zur Elektroinstallation

    Grundfragen zur Elektroinstallation: Schönen guten Tag, ich habe in mehreren foren nach antworten meiner fragen gesucht, doch habe nie das entsprechende gefunden. Nun da das ja ein...
  4. Frage zur Parallelschaltung einer Verbraucherreihe

    Frage zur Parallelschaltung einer Verbraucherreihe: Hallo Gemeinde, zur Vorgeschichte: Wir haben uns in den Kopf gesetzt am Außenbereich unserers Hauses die Straße entlang eine Beleuchtungskette...
  5. Frage zur Arbeit

    Frage zur Arbeit: Hallo zusammen. Ich habe ja vorhin schon einmal geschrieben, dass ich nach einem Beruf als Elektroniker suche. Dazu habe ich auf ne Seite [ ]...