Frage zur Kleinen UV

Diskutiere Frage zur Kleinen UV im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Ichhab da mal eine Frage und wollt nur mal wissen ob ich richtig liege. Ich soll bei einem Bekannten einen Zwischenzähler anschließen in seiner...

  1. #1 JindaRoh, 22.03.2009
    JindaRoh

    JindaRoh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ichhab da mal eine Frage und wollt nur mal wissen ob ich richtig liege.

    Ich soll bei einem Bekannten einen Zwischenzähler anschließen in seiner Schreinerwerkstatt die er noch nicht fertig gestellt hat.
    Nun Bin ich von der benachtbarten Halle die ungefair 20meter entferntliegt vom Hauptzähler zum Zwischenzähler gegangen mit 5x$ quadrat.
    Außerdem hab ich ihm eine Kleine verteilung angebracht.Bin Vom Zähler zum Neozed Element gegangen.Die hauptzuleitung zur Ersten halle ist in 5x6 quadrat.
    Hab alles schon Verdrahtet.
    Muss nur noch morgen die Neozeds kaufen.
    Würde Es klappen oder hab ich mit dem Querschnitt Mist gebaut?
    Würd mich über eine Antwort Freuen.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zur Kleinen UV. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Kommt auf deine Absicherung an. Bzw. was möchtest Du anschliessen?
     
  4. #3 JindaRoh, 22.03.2009
    JindaRoh

    JindaRoh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Hmm da werden Fräßmaschienen Angeschlossen.Soll halt ne Schreinerwerkstatt werden.
    Ich wollte die kleine Uv mit 30A Neozeds absichern....
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    367
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Was für eine Anschlussleistung haben die Maschinen und natürlich auch die restlichen Geräte/Beleuchtung?

    Wie gross ist der Gleichzeitigkeitsfaktor?
    Was für eine Schutzart haben Zählergehäuse und Verteiler?
    Was für eine Netzform liegt vor?
    Hast du Reihenklemmen im Verteiler verwendet?
    Ein passender FI ist hoffentlich vorhanden?
    Wer macht die inbetriebname Messungen?

    30A sicherungen gibt es nicht.
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Also ich kenne nur 32 A oder 35 A Neozed. Was für eine Leistung haben die Geräte?
     
  7. #6 JindaRoh, 22.03.2009
    JindaRoh

    JindaRoh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Also der Gleichzeitigkeitsfakto wird nich groß sein weil dort alleine gearbeitet wird.
    Also vom Zähler kann ich dir jetzt nichts genaues sagen.Der Bekannte hat einen Zwischen Zähler auß dem Baumarkt gekauft.
    es liegt ein TN-S Netz vor.
    Also wenn Phönix Klemmen gemeint sind dann nicht.
    RcD ist nicht eingebaut.
    Abnahme wird von mir gemacht.
     
  8. #7 JindaRoh, 22.03.2009
    JindaRoh

    JindaRoh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Ich meine 35A Neozed´s
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.475
    Zustimmungen:
    84
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Da gehe ich in der Annahme das Du keine Steckdosen in der Halle hast?
     
  10. #9 JindaRoh, 22.03.2009
    JindaRoh

    JindaRoh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Doch Steckdosen und CEE.
    Steckdosen werden mit 16A Ls Schalter abgesichert.
    CEE mit 32A Neozeds.
     
  11. #10 Elektro, 22.03.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.295
    Zustimmungen:
    492
    AW: Frage zur Kleinen UV

    Ein FI ist nach VDE 0100-410 für alle Steckdosen bis 20A im Gebäude vorgeschrieben. eine Schreinerwerkstatt kann eine Feuergefährdete Betriebsstätte sein. Da gelten weitere Vorschriften.

    Ohne 30mA FI wird das nichts

    Wenn du die Zuleitung schon mit 35A absicherst wird das nicht selektiv zu den 32A
    Auch die Leistung reicht hier höchsten für eine 32A CEE
     
Thema:

Frage zur Kleinen UV

Die Seite wird geladen...

Frage zur Kleinen UV - Ähnliche Themen

  1. Dübel auswahl Hersteller und Typ Fragen zur Anwendung

    Dübel auswahl Hersteller und Typ Fragen zur Anwendung: Hallo zusammen, Bei Fischer gibt es eine Online Seite mit Tipps. https://www.fischer.de/de-de/service/wir-helfen-weiter/dübelratgeber Tox hat...
  2. Grundsätzliche Frage zur Belegung von Hauptleitungsabzweigklemmen

    Grundsätzliche Frage zur Belegung von Hauptleitungsabzweigklemmen: Hallo, ich hab mich frisch hier angemeldet, weil ich neugierige Fragen habe. Vorweg: Ich bin keine Elektrofachkraft. Nein. ich werde nicht selbst...
  3. Frage zur Blitz-"unkritischsten" Verlegung von Sat-Kabeln auf Spitzboden

    Frage zur Blitz-"unkritischsten" Verlegung von Sat-Kabeln auf Spitzboden: Bin gerade dabei, eine neue Sat-Schüssel zu installieren. Mast ragt gut 1 m aus dem Dach, noch weit unterhalb First. Frage: Wie verlege ich die...
  4. Fragen zur Erdung/Blitzschutz einer SatAnlage / 100 kA Verbinder

    Fragen zur Erdung/Blitzschutz einer SatAnlage / 100 kA Verbinder: Hallo zusammen, ich versuche eine normgerechte Erdung meiner Satanlage zu planen, insbesondere scheitere ich hier meistens daran, dass ein...
  5. Frage zur Elektroinstallation

    Frage zur Elektroinstallation: Moin, ich versuche mich kurz zu fassen. Wir bauen gerade unser Mehrfamilienhaus um dort sind 3 Wohnungen. In Wohnung 1 ziehen wir ein. Wohnung 2...