1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zur Schaltleistung

Diskutiere Frage zur Schaltleistung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hall @all, bin nicht ganz sicher ob ich einen Kleinschütz 230V direkt von einem Ausgang den ein Triac schaltet und mit max AC 500mA angegeben...

  1. R2D2

    R2D2 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hall @all,

    bin nicht ganz sicher ob ich einen Kleinschütz 230V direkt von einem Ausgang den ein Triac schaltet und mit max AC 500mA angegeben ist, schalten kann.
    Der Kleinschütz 230V hat ein Anzugsverbrauch von 7,5 VA.

    Rechne ich richtig? 7,5W / 230V = 33 mA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Frage zur Schaltleistung

    Die 33mA stimmen schon. Zu beachten ist allerdings auch die Spannung des Triacs und evtl auch ein Überstromschutz für den Triac (z.B. Feinsicherung 500mA)
     
  4. #3 süddeutshland_elektriker, 25.01.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Schaltleistung

    Du rechnest zwar richtig, dennoch wird es schiefgehen: da ein Triac typsicherweise einen Mindesthaltestrom benötigt (Datenblatt lesen), kann es sein das 33mA ZU WENIG sind um den Triac leitend zuhalten.

    d.h. wenn der Triac mit Impulsen getriggert wird, hast du ggfs. den Effekt dass Dein Kleinschütz nicht anzieht/angezogen bleibt.
    Du kannst das erkennen, indem Du der Spule z.B. eine 230V /10W GLühlampe (z.B. Werma Kontrollampe) parallel schaltest -- als Test. Wenn es dann zuverlässig schaltet, war es der Mindesthaltestrom der den Knackpunkt ausmacht.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Frage zur Schaltleistung

    Also ein 1A Triac hat üblicher weise so etwa 15mA Haltestrom, bei einem 0,5 A Triac ist der bestimmt noch niedriger. Die Frage ist halt, was der Schütz braucht, wenn er angezogen ist, und wo überhaupt das Problem liegt.
     
  6. R2D2

    R2D2 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Schaltleistung

    Danke bigdie und süddeutschland_elektriker,

    für die Informationen, dass ich auf dem richtigen weg bin.

    Den Hinweis mit der Feinsicherung werde gerne in meiner Schaltung aufnehmen.

    Den Hinweis nach dem Mindesthaltestrom habe ich aus dem Datenblatt folgendes entnommen:
    Ausgangstrom max. AC 500 mA min. AC 10 mA.

    Demnach sollte es doch funktionieren, oder?
    Wenn es nicht klappen sollte, kann ich dann einen Wiederstand X Ohm einsetzen um den Mindesthaltestrom zu erreichen, einsetzen?

    Melde mich wenn die Teile da sind und ich den ersten Test gemacht habe wieder.

    Besten Dank einstweilen.

    R2D2
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  8. R2D2

    R2D2 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Schaltleistung

    Hallo bigdie,

    danke fürs mitdenken :) , Es geht hier um ein Lastabwurfrelais Eberle ELAR 20. Da ist dummerweise kein Schaltkontakt als Ausgang vorgesehen, sondern die haben ein Triac verbaut :confused:. Ok, warum auch immer. War sicher die Preiswerteste Lösung.
    Ich denke der Schutz wird ausreichen, wenn ich eine Feinsicherung 250 mA FF verwende.

    Gruß R2D2

    Edit meint: Das empfohlene PhotoMOS-Relais ist gar nicht 'mal schlecht! Tolle Leistung 350V bei 130 mA und so einem kleinen Pin Abstand.
    Werde ich mir für evtl. weitere Anwendungen merken. ;-)
     
Thema:

Frage zur Schaltleistung

Die Seite wird geladen...

Frage zur Schaltleistung - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Schaltung der Deckenleuchte

    Frage zur Schaltung der Deckenleuchte: Guten Tag, falls die folgende Frage schonmal gestellt und beantwortet wurde, verleitet mich bitte hin und löscht den Beitrag, dann war ich nur zu...
  2. Fragen zur DGUV V3

    Fragen zur DGUV V3: Kaffeeruler (dierk), ich kann Dir ja keine private Nachricht schreiben...? gelöscht.....hier einige Sachen nachträglich. Danke für Eure Hilfe...
  3. Laienfrage zur Stärke eines Netzteils

    Laienfrage zur Stärke eines Netzteils: Hallo liebe Experten, ich hab eine wohl ziemlich laienhafte Frage: Der Vtech-Kinderlaptop meiner Tochter kann mit 3x 1,5 V AA Batterien oder...
  4. Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.

    Fragen zur Projektierung Mehrfamilienhaus Hausanschluss etc.: Hallo, zur Vorab- Projektierung möchte ich euch um etwas Hilfe bzw. Ratschläge bitten. Eine genaue Projektierung soll später durch eine...
  5. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....