Fragen zu Mindestbiegeradien von Kabeln und Leitungen

Diskutiere Fragen zu Mindestbiegeradien von Kabeln und Leitungen im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebes Forum, :hello: ich hätte da noch einmal eine Frage: In der DIN VDE 0100-520 (Verlegen von Kabeln und Leitungen) werden Vorschriften...

  1. #1 Gluehlampe218, 24.04.2019
    Gluehlampe218

    Gluehlampe218 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum, :hello:

    ich hätte da noch einmal eine Frage:
    In der DIN VDE 0100-520 (Verlegen von Kabeln und Leitungen) werden Vorschriften zu Mindestbiegeradien von Kabeln und Leitungen gemacht.
    Dabei ist die Rede davon, dass Leitungen für feste Verlegung mindestens einen Biegeradius von 4x Außendurchmesser und Kunststoffkabel wie NYY eindrähtig mindestens 15x Außendurchmesser haben sollen.

    1. Warum sind diese Werte derart unterschiedlich? An sich sind NYM und NYY doch gleich aufgebaut und unterscheiden sind nur in der Ausführung des Mantels, oder?
    2. Was genau soll durch größere Biegeradien verhindert werden? Wenn bei Leitungen (fest verlegt) wesentlich kleinere Radien erlaubt sind als bei Erdkabel kann dieser Unterschied wohl kaum mit der Beschädigung der Kupferader gerechtfertigt werden? Ich vermute, es geht dabei um Isolationsgeschichten. Zudem heißt es in verschiedenen Quellen, dass eine Unterschreitung der Mindestbiegeradien zu einer Verringerung der Kabelnutzungsdauer führen könnte.
    3. Falls es jetzt bei der Installation doch zu einer Unterschreitung des Mindestradius kommt, muss dann das Kabel ausgetauscht werden oder reicht es, dies zu korrigieren und die Isolationsmessung "Alle gegen alle" durchzuführen?

    Vielen Dank für eure Mühe! :thumbsup:
    Mit besten Grüßen
    Gluehlampe218
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Gluehlampe218,

    Es geht nur um die Isolierungen. Kupfer kannst Du biegen wie Du willst.

    NYY wird hauptsächlich im Erdreich verlegt. In Kabelgräben. Kabelgräben im Erdreich sind aber nie so exakt ausführbar wie z.B. Leitungsführungen in statischen Gebäuden.

    D.h. in Kabelgräben wird der größere Biegeradius dazu verwendet, eventuelle Setzungen im Graben mit den größeren Radien zu kompensieren. Ein Erdkabel liegt auch niemals gerade, sondern mäanderformig.

    Zu 3.
    Wenn ich eine Leitung so dermaßen "verbiege", wandern die isolierenden Schichten unter dem permanenten Druck möglicherweise weg, es kann zum Kurzschluss kommen.

    Das nachzuweisen ist schwer bis unmöglich.

    Gruß Gert
     
  4. #3 Allstromer, 27.04.2019
    Allstromer

    Allstromer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    6
    Der Mindestbiegeradius definiert einen Grenzwert, dass bis dahin die elektrisch und mechanisch relevanten Merkmale der
    Leitungen nicht wesentlich negativ verändert werden.
    Bestimmt wird Mindestbiegeradius maßgeblich von dem Elastizitätsmodul der verwendeten Werkstoffe.
    Bei Leitungen und Kabel begrenzt es massgeblich der verwendete Kunststoff.
    NYM und NYY sind im Aufbau nicht identisch.
    Bei NYY ist Mantel und die Aderisolierung etwas dicker.
    Das bedingt einen höheren Elastizitätsmodul wie bei NYM
    Die Folge ist ein größerer Mindestbiegeradius.

    MfG
    Allstromer
     
Thema:

Fragen zu Mindestbiegeradien von Kabeln und Leitungen

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Mindestbiegeradien von Kabeln und Leitungen - Ähnliche Themen

  1. Fragen in zwischenprüfung 2019

    Fragen in zwischenprüfung 2019: Was denn ihr kommen für fragen dran im kurzen Fachgespräch.
  2. Elektrizität, einige grundlegende Fragen

    Elektrizität, einige grundlegende Fragen: Hallo Leute, Zu nächst mal, ich bin nicht vom Fach. Habe ein grobes Verständnis von Elektrizität, welches mit Sicherheit jedoch durchaus sehr...
  3. Verteilerkasten optimiert, jetzt Probleme und offene Fragen.

    Verteilerkasten optimiert, jetzt Probleme und offene Fragen.: Hallo an Alle, ich habe meinen Verteilerkasten etwas optimiert. Habe alle LS rausgemacht und mit 3 RCD Hager CDA440D wieder aufgebaut. Jetzt...
  4. Fragen zu Herdanschluß

    Fragen zu Herdanschluß: Hallo, liebe Forumsteilnehmer, ich bin neu hier und - im Gegensatz zu meinem verwegenen Benutzernamen - Nichtelektriker. Ich bitte Euch um Rat...
  5. Gossen Metrawatt SECUTEST 4 Fragen

    Gossen Metrawatt SECUTEST 4 Fragen: Guten Abend, wer benutzt das Secutest 4 (Base) und kann mir ein paar Fragen beantworten? Gruß SU
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden