1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805?

Diskutiere Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805? im Berker Forum im Bereich Lichtschalter; Hallo, ich möchte eine fünfarmige Lampe so anschließen, dass nur 2 oder 3 Brennstellen oder eben alle 5 leuchten. Hierfür nimmt man eigentlich...

  1. Bibes

    Bibes Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte eine fünfarmige Lampe so anschließen, dass nur 2 oder 3 Brennstellen oder eben alle
    5 leuchten. Hierfür nimmt man eigentlich einen Serienschalter.

    Es kommen 4 Drähte aus der Lampe, schwarz, braun, blau und grün/gelb.

    Aus der Decke kommen 6 Adern : 2 x grün/gelb, 2 x schwarz, 1 x blau und 1 x braun. Auf den beiden schwarzen Drähten ist beim einschalten Strom.

    Es sind 2 Berker Wippenschalter Nr. 21805 und eine Schuko-Steckdose in der Wand verdrahtet.
    Aus der Wand kommen von oben 7 Drähte wie folgt:

    Grau nicht angeschlossen
    Lila nicht angeschlossen
    Weiß
    am 1. Schalter an der schwarzen Klemme angeschlossen , bei einschalten Strom
    Braun
    am 1. Schalter an der roten Klemme angeschlossen, Dauerstrom
    Grün/gelb geht auf Schuko-Steckdose
    Blau geht auf Schuko-Steckdose
    Orange geht am 2. Schalter auf die schwarze Klemme, bei einschalten des Schalters Strom

    Vom ersten Schalter geht von der roten Klemme ein schwarzer Draht auf den zweiten Schalter auf die rote Klemme, hier ist Dauerstrom.
    Vom zweiten Schalter geht von der roten Klemme ein schwarzer Draht auf die Schuko-Steckdose, hier ist auch Dauerstrom.

    Bei beiden Lichtschaltern ist auf der roten Klemme Dauerstrom ( brauner und schwarzer Draht)
    Der erste Schalter hat beim einschalten auf der schwarzen Klemme Strom ( weißer Draht).
    Der zweite Schalter hat beim einschalten auf der schwarzen Klemme Strom ( oranger Draht).

    Kann ich mit diesen beiden Ein- Aus-Schaltern die Lampe wie mit einem Serienschalter schalten oder brauche ich einen Serienschalter Berker 3035? Wäre für Hilfe sehr dankbar. Füge eine Skizze bei Den Anhang Kronleuchter.pdf betrachten


    Burli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bewusstseinsspalter, 30.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2013
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805?

    Moin....

    Wie auf der Zeichnung ersichtlich ist die braune Ader aus der Abzweigdose stromführend. Die beiden schwarzen Adern sind nur Brücken und dienen zum Weiterleiten der stromführenden Ader auf den
    zweiten Schalter und die Steckdose.

    Die zum Schalten einer Lampe erforderlichen Schaltdrähte wären dann WEISS und ORANGE. Diese kommen aber in der Farbe nicht aus dem Lampenauslass. D.h. mit Deiner Zeichnung kommen wir nicht weiter.

    Hier wäre nun erst mal ein Messgerät gefragt !! Du solltest einfach mal überprüfen welche Adern (Braun oder Schwarz) im Lampenauslass als Schaltdrähte genommen werden können.


    Gruss....
     
  4. Bibes

    Bibes Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805?

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung.

    Im Lampenauslass führt der eine schwarze Draht beim einschalten des 1. Schalters Strom und bei einschalten des 2. Schalters führt dann der andere schwarze Draht ebenfalls Strom.

    Eventuell müsste ich einmal nach einer Abzweigdose suchen und schauen wie hier die Drähte verbunden sind, falls dies weiterhilft..
     
  5. #4 Bewusstseinsspalter, 30.06.2013
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805?

    Die ORANGE und die WEISSE Ader werden wohl irgendwo in der Abzweigdose farblich geändert.

    Du könntest also nun die zwei SCHWARZEN Adern als Schaltdrähte für eine SERIENSCHALTUNG nutzen. Entweder Über die beiden Einzelschalter, oder über einen Serienschalter.

    Der Serienschalter ist nichts anderes, als zwei Schalter in einem Gehäuse, wobei die schwarzen Brücken auf Deiner Zeichnung wegfallen.

    Welche Methode Du wählst ist Dir überlassen. Beides ist möglich.

    Vor der Installation die Spannungen zwischen den einzelnen Adern prüfen !!

    Installation wäre wie folgt:

    Lampenauslass SCHWARZ 1/Lampe Braun - Lampenauslass SCHWARZ 2/Lampe SCHWARZ - Lampenauslass BLAU/Lampe BLAU - Lampenauslass GRÜNGELB/Lampe GRÜNGELB

    Braune Ader am Lampenauslass auf Dosenklemme legen. Würde aber mal nachsehen, ob überhaupt und welche Funktion diese hat.
     
  6. Bibes

    Bibes Strippenzieher

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805?

    Vielen Dank, werde ich so machen.
     
Thema:

Fünfflammige Lampeanschließen mit Berker 21805?