1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funksteuerung LEDS

Diskutiere Funksteuerung LEDS im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Leute, ihc muss mich mal wieder an euch mit ienem Problem wenden. Ich habe mir LED leisten gekauft zur Dekobeleuchtung in meinem Zimmer....

  1. #1 seppel90, 31.01.2008
    seppel90

    seppel90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ihc muss mich mal wieder an euch mit ienem Problem wenden.

    Ich habe mir LED leisten gekauft zur Dekobeleuchtung in meinem Zimmer. Die Leds werde normal über einen 12 Volt Trafo vernetzt.

    Problem: Dazu habe ich mir noch eien Funkfernsteuerung gekauft.

    An ihr sind 3 Kabel 1 rotes, 1 blaues 1 schwarzes.

    Die Fernsteuerung soll so verkabelt werden dass das rote un schwarze Kabel jeweils zum Pol gehen (schwarz zum Minuspol und rot zum Pluspol).

    Danach soll das blaue Kabel von der Fernsteuerung zur LED leiste gehn und auf der anderen Seite des "Verbrauchers" soll das Kabel zurück zum Minuspol geführt werden.

    Wie gesagt das Problem ist das ich Klinkenstecker an der LED leiste habe.

    Hat jemand eine Lösung?

    Funksteuerung für Neonlights nennt sich die Funksteuerung


    Bitte um Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Funksteuerung LEDS

    Wenn du weißt, wie du welche Kabel anschließen musst, warum machst du das dann nicht einfach?!
     
  4. #3 seppel90, 31.01.2008
    seppel90

    seppel90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funksteuerung LEDS

    weil mein problem ist das ich wie schon erwähnt an den LED leisten einen klinkenstecker hab keine 2 einfachen Drähte zum rumwickeln
     
  5. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Funksteuerung LEDS

    ja und? ich seh hier echt kein Problem...:confused:
     
  6. #5 seppel90, 31.01.2008
    seppel90

    seppel90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funksteuerung LEDS

    ich bin neuling hab wenig mit Strom bis jetzt gearbeitet.

    Allein stell ihc mir shcon die frage wie ich bei meinem Trafo von dem ein Doppelstrang zur klinke geht rausfind welches von den Beiden Kabeln Minus ist. Un dann frag ich mich wie ich das mache das ich das Blaue anschließ zur Klinke un das andere wieder rückführe zum Trafo
     
  7. Hakki

    Hakki Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funksteuerung LEDS

    Hallo Seppl90Welcome,

    Probiers mal so:

    Als erstes versorgst du die Fernbedienung mit PLUS(rt) und MINUS(sw), wie es dir beschrieben wurde.

    Die blaue Leitung ist dein PLUS für den Klinkenstecker der LED- Leiste. Den anderen Kontakt von deinem Klinkenstecker musst du mit MINUS verbinden.

    Wenn du nicht weisst, welcher Kontakt von deinem Klinkenstecker PLUS oder MINUS ist, dann probier es einfach aus und drehe es gegebenenfalls um. In der Regel sollte bei der Vertauschung der Potentiale von deinem Klinkenstecker kein Schaden entstehen, da deine LEDs in verkehrter Richtung keine Spannung durchlassen.

    Sicher kannst du nur gehen, wenn du vor dem Anschluss der Fernbedienung an deinem Stecker der LED- Leiste mit einem Messgerät misst was PLUS und was MINUS ist und das dann auch so anschliesst.

    Viel Erfolg
     
  8. #7 kalledom, 01.02.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Funksteuerung LEDS

    @seppel90
    Aus einem Trafo kommt Wechselspannung und aus einem Netzgerät bzw. Netzteil Gleichspannung.
    Mit Plus und Minus werden die beiden Pole von Gleichspannung bezeichnet.

    @Hakki
    Unabhängig von einem Vorwiderstand vertragen LED's in Sperr-Richtung nur 5V.
    Bei höheren Spannungen werden sie zerstört ohne jemals geleuchtet zu haben.
    Also, keine LED an eine Spannung über 5V anschließen, ohne die Polarität zu kennen.
     
  9. Hakki

    Hakki Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Funksteuerung LEDS

    stimmt kalledom, das hatte ich nicht bedacht...
     
Thema:

Funksteuerung LEDS

Die Seite wird geladen...

Funksteuerung LEDS - Ähnliche Themen

  1. Funksteuerung Drehstrommotor

    Funksteuerung Drehstrommotor: Hallo zusammen, ich habe in meinem landwirtschaftlichen Betrieb mehrere Motoren, die ich eventuell gerne per Funk an- und ausschalten möchte. Was...
  2. einfache Funksteuerung in alte Installation integrieren

    einfache Funksteuerung in alte Installation integrieren: Hallo, ich suche nach der besten Lösung: In eine bestehende Altinstallation soll eine Panikschaltung integriert werden, die auf...
  3. Funksteuerung

    Funksteuerung: Hallo zusammen, da ich dringend Hilfe brauche und bisher mit verschiedenen Foren eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mich...
  4. Funksteuerung für Halogen Leuchten

    Funksteuerung für Halogen Leuchten: Hallo Ihr lieben ich habe da eine frage. Ich habe 4 Halogenleuchten in einem 12 V System an einen 200 VA Trafo angeschlossen. Jetzt wollte ich...
  5. Funksteuerung (Welcher Sender / Empänger)?

    Funksteuerung (Welcher Sender / Empänger)?: Hi @ all… Ich möchte gerne eine Schaltung bauen, in der ich mit einem Sender in Form einer Funkfernbedienung mehrere ! Empfänger ansteuern kann....