1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funktion eines Frequenzumrichters?

Diskutiere Funktion eines Frequenzumrichters? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, mal eine grundsätzliche Frage von einem (Elektro-)Laien: Wie funktionier ein Frequenzumricher mit einer 0-10V Ansteuerung? Ist es so, dass...

  1. #1 Plato05, 19.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mal eine grundsätzliche Frage von einem (Elektro-)Laien:
    Wie funktionier ein Frequenzumricher mit einer 0-10V Ansteuerung?
    Ist es so, dass beim Anlaufen der FU immer erst mit höchster eingestellter Frequenz startet und sich dann auf die erf. Frequenz runterregelt oder fährt er mit unterster Frequenz an und regelt sich dann evt, je nach Bedarf hoch?
    Ist das evt vom Fabrikat abhängig, oder ist das Verhalten Einstellbar?
    Mfg Hans
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 19.12.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.723
    Zustimmungen:
    44
    Normal wäre das er nach Einstellung der 0-10V anläuft

    Mfg Dierk
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.222
    Zustimmungen:
    47
    S
    Stimmt, allerdings fährt er dazu eine Rampe. Wenn du also 5V am Steuereingang hast und 5V bedeuten 30Hz, dann wird er beim Start mit 0 anfangen und hochlaufen bis 30 Hz. Wie schnell das geht, kann man parametrieren bzw. findet das ein intelligenter FU mitunter auch selber heraus anhand der Stromaufnahme
     
  5. #4 Kaffeeruler, 20.12.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.723
    Zustimmungen:
    44
    Einschalten und V max sofort erreicht sollte jedem klar sein das es nicht geht, das schafft nicht einmal der Motor ohne FU.
    Und am FU kann ich die Rampe auch abschalten, ob er dies mit macht steht dann auf einem anderen Blatt

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.222
    Zustimmungen:
    47
    Die Rampe kannst du nicht abschalten, dann kommt ein Fehler, das er den Rotor nicht mehr eingefangen hat oder sowas ähnliches. Die überwachen nähmlich irgendwie den Schlupf
     
  7. #6 Plato05, 20.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also scheint es richtig zu sein: Ich steuere meine Wärmepumpe über Vor- und Rücklauf. Was ich messen kann startet die WP, nach einem weichen Start von 1 sec, mit knapp 10V (wohl wegen der Temp-diff.) und fährt dann nach einigen Minuten herunter auf die eingestellten 6,5V. Dort bleibt sie bis zum Ende des Heizungslaufs. Demnach startet die Anlage, nach der Anlaufsekunde, aber immer mit 10V?
    Mfg Hans
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.222
    Zustimmungen:
    47
    Das hat ja aber mit dem FU nichts zu tun. Die 10V kommen ja von der Regelung. Und wenn da 10V kommen, dann fährt der Motor auf 100% das ist doch normal. Und wenn die Regelung dann auf 6,5V zurück steuert, dann reduziert der FU die Drehzahl.
     
  9. #8 Plato05, 20.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das würde ich auch so sagen, aber bei einer anderen Einstellung der PID-Steuerung (5/8/0) startet der FU mit untester Frequenz und bleibt auch dort.
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.222
    Zustimmungen:
    47
    Wenn du eine PID Regelung hast, dann muss der FU zu Anfangs eigentlich immer auf volle Leistung gehen und erst wenn der Istwert dem Sollwert nahe kommt, geht der Steuerausgang zurück. Das ist völlig normal.
     
  11. #10 Plato05, 20.12.2016
    Plato05

    Plato05 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    OK, Danke.
    Hans
     
Thema:

Funktion eines Frequenzumrichters?

Die Seite wird geladen...

Funktion eines Frequenzumrichters? - Ähnliche Themen

  1. Anschluß eines Deckenventilators mit Licht und Dimmfunktion

    Anschluß eines Deckenventilators mit Licht und Dimmfunktion: Hallo, ich habe mir diesen Deckenventilator gekauft:...
  2. Funktionsweise eines Unterspannungsauslösers

    Funktionsweise eines Unterspannungsauslösers: Moin Moin Freunde, wir sind momentan etwas am debattieren: Wie funktioniert eine Unterspannungsauslösung? Hört sich eigentlich banal an, ist es...
  3. Funktion eines Helligkeits/TagNacht sonsors

    Funktion eines Helligkeits/TagNacht sonsors: Ich müsste wohl wissen, wie so ein Tag/Nacht sensor(offt bei eingangsbeleuchtung) funktioniert, bzw. aufgebaut ist.(wahrscheinlich mehr als nur...
  4. Funktion eines Schaltplans einer Platine verstehen

    Funktion eines Schaltplans einer Platine verstehen: Hallo, habe mal eine Frage und zwar: Ich würde gerne lernen, die Funktion eines Schaltplanes einer Platine zu lesen bzw wie es im Einzelnen...
  5. Funktion und Betriebsarten eines Motorschutzrelais - Prüfungsfrage

    Funktion und Betriebsarten eines Motorschutzrelais - Prüfungsfrage: Hallo, in einer Teil 1 Gesellenprüfung ist eine Aufgabe zum Motorschutzrelais, welches wir nie in der Schule behandelt haben. Bzw. es wurde nur...