Gehäuse für Netzteil drucken

Diskutiere Gehäuse für Netzteil drucken im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Das Kabel geht zu einem 5.5 2.1 Hohlstecker. Kann ich das mit dem Multimeter einfach probieren oder kann es irgendwie zu einem Kurzschluss kommen...

Schlagworte:
  1. #31 David Wilhelm, 11.05.2021
    David Wilhelm

    David Wilhelm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Das Kabel geht zu einem 5.5 2.1 Hohlstecker. Kann ich das mit dem Multimeter einfach probieren oder kann es irgendwie zu einem Kurzschluss kommen wenn ich es falschrum mache?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. toshi

    toshi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    19
    wenn Du + und - am Ausgang des Steckernetzteiles verbindest, hast Du einen Kurzschluß.
    Ob das Netzteil damit zurecht kommt = Overcurrent protection hat weiß ich nicht.
    Wenn du + / - mit dem Multimeter vebindest (das hat normalerweise 10MOhm Eingangsimpedanz) passiert nichts.

    Bitte nicht falsch verstehen: Wenn du solche fragen stellst, scheinst Du noch nicht viel von Elektrotechnik zu verstehen.
    Bitte lass Dir beim Anschluß des Netzteils auf der Netzspannungsseite helfen.
     
  4. #33 David Wilhelm, 11.05.2021
    David Wilhelm

    David Wilhelm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Du hast völlig Recht, ich bin ein absoluter Anfänger und euch sehr dankbar für eure Hilfe.

    Ich habe eben sowohl die Spannung als auch die Stromstärke beider Netzteile mit angeschlossener Lampe gemessen.

    Orginalnetzteil Ampere: 1,85
    Orginalnetzteil Volt mit und ohne angeschlossener Lampe: Gleich

    Meanwell LRS 200-24 Ampere: 1,85
    Meanwell LRS 200-24 Volt mit und ohne angeschlossener Lampe: Gleich

    Es scheint also zu funktionieren und wenn ich jetzt vor jeden DC Out noch eine 2A Flachsicherung schliesse sollte ich eigentlich auf der sicheren Seite sein oder?
     
  5. #34 David Wilhelm, 11.05.2021
    David Wilhelm

    David Wilhelm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Und eine weitere Frage hätte ich auch noch. Es gibt das Netzteil auch als 350W Ausführung. Das liefert dann 14.6A bei 24V. Da meine Lampen ja 1,85A verbrauchen würde ich bei 8 Lampen gleichzeitig auf 14,6A kommen. Ist das noch im Toleranzbereich oder riskiere ich damit schon das mir das Netzteil kaputt geht?
     
  6. toshi

    toshi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    19
    Verstehe es immer noch nicht ganz.

    "Angeschlossene Lampe" heißt, der Akku in der Lampe wird geladen, und Du weißt, daß der Ladestrom nicht größer werden kann als 1.85A?

    Ich würde sowas immer mit Sicherheitsfaktor dimensionieren, z.B. mit Faktor 1.5.

    Dann stellst Du sicher, daß Du Deine Geräte nicht immer im (thermischen) Grenzbereich betreibst und kompensierst Alterung, Serienstreung, Meßfehler etc.

    Wenn Du über die Leitungen dann 15A ziehst, reicht kein Klingeldraht mehr.

    Wie Du Leitungsquerschnitte dimensionierst ist Dir bewußt?

    Ein gut gemeinter Rat: Aus der Ferne ein wenig Tips geben hier im Forum geht immer.
    Wir können nicht alle Fallstricke Deiner Schaltung sehen.
    Verantwortlich für Dein Handeln und Deine Sicherheit und die der Deiner Familie bist Du.
    Was Du da bauen willst könnte potentiell gefährlich sein. Wenn Du noch ganz am Anfang bist, ist Dir das nicht bewußt. Nimm doch jemanden mit Erfahrung dazu, der Dir beim Inbetriebnehmen hilft und nochmal über Deine Arbeit drüber schaut.
     
  7. #36 David Wilhelm, 14.05.2021
    David Wilhelm

    David Wilhelm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Genau, die angeschlossene Lampe zieht nie mehr als 1,85A egal wie voll der Akku ist.
    Wie man den Querschnitt errechnet weiß ich inzwischen allerdings wird es so wie ich die Verkabelung plane eigentlich keine Leitung geben über die 15A fließt da jeder DC Out mit einer eigenen Sicherung versehen wird und diese einzeln mit dem Ausgang des Netzteils verbunden sind.
    Ich habe mal ein paar Bilder aus dem Inneren einen 24V Orginal Netzteils mit 10 DC Ausgängen fotografiert. Hier scheinen 3,15A Sicherungen verbaut zu sein oder?
     

    Anhänge:

  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    250
    Wo sind die verbaut?

    Gruß Gert
     
  9. #38 Uwe Mettmann, 15.05.2021
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    7
    Netzteile müssen ein Feuerschutzgehäuse haben. Ob das Metallgehäuse des Netzteils diese Anforderung erfüllt, kann ich nicht sagen. Dies hängt z.B. davon ab, ob das Netzteil auf der Unterseite Lüftungsöffnungen hat und wie groß diese sind. Wenn das Gehäuse des Netzteils die Anforderungen eines Feuerschutzgehäuses nicht erfüllt, muss dein Gehäuse diesen Anforderungen gerecht werden. Dies wäre aber nur dann der Fall, wenn du einen brandhemmenden Kunststoff verwenden würdest.

    Du siehst also, so einfach ist das Ganze mit der elektrischen Sicherheit nicht. Es gibt vieles zu bedenken und für den Laien ist es schwierig, dass Notwendige zu berücksichtigen.


    Gruß

    Uwe
     
    toshi gefällt das.
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #39 David Wilhelm, 16.05.2021
    David Wilhelm

    David Wilhelm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Die Netzteile sind in Transportcases für die Lampen verbaut, lassen sich aber bei Bedarf auch herausnehmen.
     
  12. #40 David Wilhelm, 16.05.2021
    David Wilhelm

    David Wilhelm Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Glaubt ihr das 2A Flachsicherungen die richtige Wahl sind?
     
Thema:

Gehäuse für Netzteil drucken

Die Seite wird geladen...

Gehäuse für Netzteil drucken - Ähnliche Themen

  1. Gehäuse für PID-Regler

    Gehäuse für PID-Regler: Hallo zusammen, ich bin am überlegen, ob ich meine bisherige Steuerung durch einen simplen China-PID-Regler ersetze. Die Dinger kosten fast nix...
  2. IP 44 Gehäuse für Unterputz Rolladenschalter

    IP 44 Gehäuse für Unterputz Rolladenschalter: Hallo, ich suche für einen Unterputz Rolladenschalter ein passendes Gehäuse um es aussen zu montieren. Rolladenschalter, siehe Anhang. Habt ihr...
  3. LED Leuchtschrift für Gehäuse

    LED Leuchtschrift für Gehäuse: Moin Freunde, ich bräuchte ein wenig Hilfe und habe mir gedacht das ihr mich ein wenig beraten könntet (natürlich wenn es möglich ist). Ich habe...
  4. Suche Aufputz Gehäuse für Unterputz Geräte, IP44 oder höher

    Suche Aufputz Gehäuse für Unterputz Geräte, IP44 oder höher: Steht eigentlich alles schon im Titel. Ich suche ein Aufputz Gehäuse, wo ich einen Unterputz Jalousieschalter einbauen kann. Das Gehäuse sollte...
  5. Gehäuse für Siedle CL 111-3 Bus

    Gehäuse für Siedle CL 111-3 Bus: Hallo zusammen, seit Stunden durchforste ich das internet auf der Suche nach dem richtigen unterputzgehäuse für eine Siedel Cl 111-3 bzw. nach...