1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschirmte Steckdosen

Diskutiere Geschirmte Steckdosen im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi liebe Forengemeinde, meine Frau und ich möchten ein Haus bauen und möchten gerne was gegen E-Smog machen. Daher sind wir auf der Suche nach...

  1. #1 wooden made electrician, 21.05.2009
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    Hi liebe Forengemeinde,
    meine Frau und ich möchten ein Haus bauen und möchten gerne was gegen E-Smog machen. Daher sind wir auf der Suche nach geschirmten Steckdosen! Wir würden wohl gerne welche von Busch-Jaeger haben wollen, aber googeln brachte für mich kein Ergebnis. Kann mir bitte wer helfen? Sind für alle Vorschläge offen.


    Mit freundlichen Grüssen

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Ich wuerd dir eher Netzfreischalter empfehlen.

    gruss
     
  4. #3 Elektro, 21.05.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
  5. #4 Kaffeeruler, 21.05.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Bei preisen von bis zu 5€ pro up Dose kann man sich den Steckdoseneinsatz kaum leisten...


    Die Frage die man sich zu allererst stellen sollte, was will ich damit erreichen?

    Um so was wirklich durchziehen zu wollen muss man

    1) ne menge Geld Investieren
    2) auf so manches verzichten
    3) wissen worauf man sich einlässt und wo man hin will.
    4) einen wirklichen Fachman beauftragen, nur wenige Unternehmen beschäftigen sich wirklich damit


    Netzfreischalter und die richtigen Leitungen sind ein guter anfang wenn man etwas tun möchte. UP Schaltermat. in geschirmter ausführung wären mir jedoch neu


    Topic an:


    Anfang der 90er hatten wir ein paar, ich nenne sie mal durchgeknallte Kunden( soll jetzt nicht gegen den Fragesteller zielen ) die mit solch wünschen an uns heran traten.

    Geschirmte Leitungen, Netzfreischalter usw waren schnell verbaut und bei der entmontage kamen die Kunden dann mit den Möbeln an...

    Dicke TV Geräte, alles an helfenden Hausgeräten mit Stecker, Radiowecker neben dem Bett und natürlich ein 0815 Schnurlos Telefon usw.
    Verlängerungen aus dem Baumarkt für 1,99 statt 25 für geschirmte usw..

    Da wurde viel Investiert um Smog zu vermeiden und das gewissen zu beruhigen aber wenn es dann an den Luxus ging war es egal


    Topic aus:


    Mfg
     
  6. #5 wooden made electrician, 21.05.2009
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Hi,
    schon mal vielen Dank für die Antworten.

    @brue:
    Netzfreischalter finde ich ja auch nicht schlecht, jedoch können die Leistungstechnisch nicht viel und man muss daher pro Stromkreis einen Netzfreischalter nehmen.

    @kaffeeruler:
    Stimmt, man muss jede Menge hierbei Berücksichtigen. Was nützt die beste Schirmung, wenn man sie nicht bis zum Ende durchführt. Da müsste man, rein theopraktisch gesehen, die Leitung der Kaffeemaschine und das Gehäuse schirmen. Dann wäre die Sache rund. :D
    Ach ja, ab wann kann man sich als Fachmann für Schirmung sehen?

    Bin weiter an euren Anregungen interessiert!;)


    Mit freundlichem Elektrikergruss

    Jens
     
  7. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Geschirmte Kaffeemaschine? Willst du das denn in saemtlichen Raeumen umsetzen? Der Punkt ist ja der: Man nehme zb eine geschirmte Steckdose neben dem Bett. Irgendeinen Sinn soll diese ja auch haben sonst wuerde man gar keine dahin setzen. Also zb eine Nachttischlampe hab ich noch keine in abgeschirmter Form gesehen. Ziehst du dann jedesmal den Stecker aus? Netzfreischalter brauchen auch keine Schaltleistungen ueber 16A, logisch braucht jeder Stromkreis einen eigenen Freischalter. Das liegt daran das Netzfreischalter sehr viel Komfort wegnehmen (was sich viele Leute garnicht bewusst sind) und schon beim kleinsten Verbraucher der noch an der Leitung haengt nicht ausschalten. Waeren jetzt mehrere Gruppen ueber einen Freischalter was wuerde dann passieren? Das Kinderzimmer haette die halbe Nacht noch Spannung angelegt weil die Eltern noch Fernsehen. Abgeschirmte Kabel bringen auch nichts gegen das Magnetische Wechselfeld.
    Besser solltest du darauf achten das keine El Geräte im Schlafzimmer liegen, Netzfreischalter darin Installiert ist und mit allen andern Leitungen moeglichst weit vom Schlafzimmer entfernt verlegt werden.
     
  8. #7 Kaffeeruler, 21.05.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Fachleute für Baubiologische E-Inst. sind glaube ich rar gesäht und wohl auch schwer zu erkennen, da die Dosen u Leitungen usw wohl jeder einbauen kann. Ob es dann durchdacht und richtig gemacht wurde erkennt kein Kunde .Wer lässt denn auch die Felder messen bzw kann es denn deuten ?
    Auf anhieb würde ich sagen, du erkennst eine Fa. schon mal daran ob sie die Messgeräte dafür haben und sie dir ein Konzept/ Unterlagen vorab auf den Tisch legen können ohne zu googel( Wir hatten damals einen Architekten der die Planung/ ausführung überwachte und ne Fa. die die Messungen machten, war hald neuland aber eine erfahrung wert )


    Ich denke da kommen dann z.B Architekten ins spiel die ein Auge auf die durchführung haben und ein passendes Konzept erstellen mit deinen Wünschen und mit dem machbaren in anbetracht des Geldbeutels.
    Die Mehrkosten für die Inst liegen sicher zwischen 2-3000 €, je nachdem was du haben willst und dann kommen hald noch z.B die Leuchten, Hausgeräte usw hinzu.

    Ich kann mich jedenfalls nicht als Fachmann dafür bezeichnen da mein wissen nur aus Bücherlesen besteht ;) und ich somit weder das KnowHow, die Geräte dazu hätte und auch die evtl. VDE Vorschriften dazu kenne

    Mfg Dierk
     
  9. #8 wooden made electrician, 21.05.2009
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Also,
    das mit der geschirmten Kaffeemaschine war jetzt weit hergeholt.
    Ich persönlich bin ja Fachmann in Sachen E-Installation von Steuertechnik und Schaltanlagen. Dort habe ich es hin und wieder mit Schirmung von Leitungen zu tun. Solche Sachen wie Bus, Leitungen von FU´s zu Motoren oder Analogsignalleitungen. Hier weiss ich aber auch nur das ich den Schirm aufzulegen habe.
    Klar, Schalter und Steckdosen installieren ist nicht das Ding, nur wie mach ich es richtig und was kann ich falsch machen.

    Einen Fernseher wird´s im Schlafzimmer nicht geben! Dafür ist der Raum nicht da. Da würden mir auch noch andere Sache einfallen die man in diesen Räumlichkeiten machen könnte.:p

    Nach Netzfreischaltern habe ich ja auch in einem anderem Trööt hier gepostet, leider waren die Infos hierzu eher sperrlich.
    Man könnte ja auch, nur mal so als Beispiel, mit einer Kleinsteuerung ein Schütz per Wochenuhr ansteuern und entsprechend Stromkreise abschalten.
    Hierbei würde für die entsprechenden Räume eine Steckdose für Nachttischlampe und evtl. Radiowecker extra kommen und nur diese Leitung wäre nachts "aktiv".

    Ach ja, Elektro möchte ich selber mnachen.

    Ich stecke im Moment noch in den Startlöchern der Planung und bin für jede Hilfe dankbar.


    Mit freundlichen Grüssen

    Jens
     
  10. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Mit einer Schaltuhr kann man sowas sicher auch machen. Wuerde ich aber nicht. Ich meine, wozu verwende ich das Schafzimmer? Zum Schlafen.. und vllt noch Fernsehen vor dem Einschlafen was dann bei dir ja aber wegfaellt. Ich weiss nicht wie das bei dir ist aber ich geh eigentlich nicht zur selben Zeit jeden Tag ins Bett, von daher faend ich das unpraktisch wenn ich dann mal nach zwoelf nach Hause komme dann das Licht aber nicht mehr geht weil die Schaltuhr die ausgemacht hat.. oder was ist wenn ich Nachts mal aufstehen muss? Dann noch eine zusaetzliche Steckdose fuer die Nachttischlampe? Gut bis zur Steckdose mag die gut geschirmt sein aber bis in die Leuchte selber ist dann garnichts mehr geschirmt.. und ausstecken wirst du die nicht, ausser du willst im dunkeln dann den Stecker in die Steckdose fummen. Radiowecker ist natuerlich eine der ultimativen Suenden neben dem Kopf.. Die dinger sind Strahlenschleudern.

    Das die Leitungen nach FUs geschirmt werden liegt an den hohen Frequenzen auf der Leitung, es soll damit die Stoerung anderer Geraete verhindert werden.
    Bei Datenleitungen ist es umgekehrt, da soll mit der Schirmung verhindert werden das die Datenleitung gestoert wird.
     
  11. #10 Matze001, 21.05.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Ich habe es bei mir auch relativ "strahlungsarm".

    Aber eher als positiven Nebeneffekt.

    Da ich bei mir alles über eine SPS steuere kann ich alles abschalten.
    Einschalten kann ich z.B. durch Taster am Bett, am Schreibtisch, an der Tür, ...
    Da diese mit 24V versorgt werden hat man dort nicht die "bösen" Auswirkungen der Wechselspannung.

    MfG

    Marcel
     
Thema:

Geschirmte Steckdosen

Die Seite wird geladen...

Geschirmte Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Geschirmtes Kabel mit Trennstelle

    Geschirmtes Kabel mit Trennstelle: Moin moin, ich habe mal eine Frage zum Thema Kabelschirm. Ich habe gerade das Problem, daß ein geschirmtes Kabel von einem FU betriebenen Motor...
  2. Frequenzumrichter ohne geschirmte Leitung zum Motor

    Frequenzumrichter ohne geschirmte Leitung zum Motor: [FONT=&quot]Hallo, hier hat eine Brunnenpumpe (Bj. ca. 2000) zuviel Leistung und soll per FU in der Leistung reduziert werden. Der...
  3. Abgeschirmtes NYM-J 3x1,5 ((N)YMST-J 3X1,5/1,5)

    Abgeschirmtes NYM-J 3x1,5 ((N)YMST-J 3X1,5/1,5): Hallo, Was haltet ihr von den Abgeschrimten NYM Leitungen ( (N)YMST-J 3X1,5/1,5 wäre die Bezeichnung )? Bringt das wirklich was oder ist das...
  4. geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung

    geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung: Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob...
  5. geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung

    geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung: Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob seine...