1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschirmte Steckdosen

Diskutiere Geschirmte Steckdosen im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Geschirmte Steckdosen Da kann ich nix erkennen. Lutz Genau, weiterlesen wurde später neu eingestellt mit größerem Bild. Siehe unter Post...

  1. #61 Elektro, 07.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Geschirmte Steckdosen


    Genau, weiterlesen wurde später neu eingestellt mit größerem Bild. Siehe unter Post 59
    Die sind nur noch mal im direktem vergleich aus den schon Verlinkten PDF.
    In den PDF steht dann auch mehr dazu sowie in besserer Qualität.

    Einmal die Geschirmte Dose an den PE und einmal auf den Schirm.
    Was ist jetzt richtig? Ich tippe auf die Kaiser Version mit Anschluss an den Schirm.
    Anfrage an den Verband ist raus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 AC DC Master, 07.06.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Geschirmte Steckdosen

    moin.
    also wenn kaiser schon schreibt das der beidraht untereinanderangeschlossen wird und dann erst auf den potentialausgleich kommt anstatt auf den PE ist doch schon alles gesagt in dem sinne.
     
  4. #63 o0Pascal0o, 07.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Aber es besteht ja dann doch ein Widerspruch. Der eine sagt so, der andere so. Aber nur eine Anschlussvariante kann richtig sein.
     
  5. #64 Kaffeeruler, 07.06.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.906
    Zustimmungen:
    60
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Im zweifel die des vom Hersteller der Betriebsmittel vorgegebnen, solange sie nicht allem anschein gegen die geltenen Regeln u Vorschriften verstoßen

    Mfg Dierk
     
  6. #65 AC DC Master, 08.06.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Geschirmte Steckdosen

    moinsen.
    dann sollte man doch erstmal versuchen zu klären welche art von elt.mag. einwirkungen überhaupt da gesprochen wird. denke da an induktive und kapazitve einwirkungen. danach geht doch die ganze sache. jutte nacht.
     
  7. #66 o0Pascal0o, 08.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Kaiser meint folgendes dazu:

    "der Potentialableiter der Dose wird mit den Beidrähten der geschirmten Leitung verbunden.
    In der Verteilung wird eine Klemmleiste installiert und die Beidrähte werden mit dem Hauptpotential verbunden."

    Was bedeutet das denn? Beidraht an gelbgrünes Kabel der Dose - bis dahin verstanden. Und der Rest?

    Ist mit Verteilung gemeint, wenn in der Dose noch weiterverteilt wird auf eine weitere Dose? Dann wird in eine Klemme dort reingelegt und dort dann natürlich auch der Beidraht - aber dieser muß doch dann an die nächste grüngelbe Ader der nächsten Dose dran, oder?

    Gute Frage. Die Art, die dem Menschen schadet.
     
  8. #67 Elektro, 08.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Hast du bei Kaiser noch mal nachgefragt?

    Den Verlauf hatte ich die schon mal erklärt.


    Vom Hauptpotenzialausgleich (Link Wiki) geht ein PA zur Verteilung.
    Verteilung ist hier da wo deine FI und LS eingebaut werden.
    Dort wird eine separate Schiene oder Klemmleiste für die Beidrähte eingebaut.
    An diese Schienen kommen der PA und deine Beidrähte zu den einzelnen Stromkreisen.

    Bei den Geschirmten Dosen kommt der Schirm der Dose auf den beidraht. Bei jeder Dose
    Wenn mehrere Leitungen in einer Dose sind, kommen alle Beidrähte auf eine Klemme. Dazu hast doch auch des Bild der Kaiser PDF.
     
  9. #68 Elektro, 08.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Geschirmte Steckdosen


    Also bei Verband Baubiologie gibt es Infos auf der Seite
    1. Niederfrequente elektrische Wechselfelder:
    2. Niederfrequente magnetische Wechselfelder
    3. Hochfrequente elektromagnetische Wellen
    4. Elektrische Gleichfelder
    5. Magnetische Gleichfelder

    Quelle
    VERBAND- BAUBIOLOGIE

    induktive und kapazitive unterscheiden die nicht.


    Dann steht in der PDF vom Verband
    Quelle
    http://www.verband-baubiologie.de/pdf/Baubiologische%20Elektroinstallation%20VB.pdf
     
  10. #69 o0Pascal0o, 08.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Ah, jetzt habe ich die Aussage von Kaiser mit dem Hauptpotential verstanden. Danke Dir. Also die Aussage ist wie gesagt von Kaiser - ich habe die also gefragt.

    Ich sehe ja keinen Hauptpotentialschiene bei uns im Keller. Diese befindet sich also im Verteilerkasten? Also eine "Anschlusschiene" dort, führt zum Potentialausgleich? Dann müsste der Elektriker ja den Beidraht zu dieser "Anschlussschiene" führen. Ich hatte mir schon sorgen gemacht, dass diese Potentialausgleichsschiene irgendwo einbetoniert ist oder wir gar keine haben. Dann wäre ja alles in Ordnung. Bis auf die Tatsache, dass der Verband Baubiologie, den Beidraht nicht an die grüngelbe Ader der Dose anklemmen würde.
     
  11. #70 Elektro, 08.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Hast du Keinen Erder im Keller und die Metallenen Rohrleitung sind nicht angeschlossen an den Potentialausgleich?
    Da steht auch was zu unter "Solide Erdung" beim VERBAND BAUBIOLOGIE in der bekannten PDF.

    Ist das ein Neu oder Altbau?
     
Thema:

Geschirmte Steckdosen

Die Seite wird geladen...

Geschirmte Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Geschirmtes Kabel mit Trennstelle

    Geschirmtes Kabel mit Trennstelle: Moin moin, ich habe mal eine Frage zum Thema Kabelschirm. Ich habe gerade das Problem, daß ein geschirmtes Kabel von einem FU betriebenen Motor...
  2. Frequenzumrichter ohne geschirmte Leitung zum Motor

    Frequenzumrichter ohne geschirmte Leitung zum Motor: [FONT=&quot]Hallo, hier hat eine Brunnenpumpe (Bj. ca. 2000) zuviel Leistung und soll per FU in der Leistung reduziert werden. Der...
  3. Abgeschirmtes NYM-J 3x1,5 ((N)YMST-J 3X1,5/1,5)

    Abgeschirmtes NYM-J 3x1,5 ((N)YMST-J 3X1,5/1,5): Hallo, Was haltet ihr von den Abgeschrimten NYM Leitungen ( (N)YMST-J 3X1,5/1,5 wäre die Bezeichnung )? Bringt das wirklich was oder ist das...
  4. geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung

    geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung: Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob...
  5. geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung

    geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung: Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob seine...