1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschirmte Steckdosen

Diskutiere Geschirmte Steckdosen im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Geschirmte Steckdosen Jo, wäre wohl aufwändiger. Naja spätestens beim nächsten Gerätekabel hört der Schirm eh auf. Die 5cm der Dose sind dann...

  1. #81 o0Pascal0o, 10.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Jo, wäre wohl aufwändiger. Naja spätestens beim nächsten Gerätekabel hört der Schirm eh auf. Die 5cm der Dose sind dann wohl auch verzichtbar. Aber ist dann überhaupt eine geschirmte Dose notwendig? Was für ein Vorteil hätte sie dann noch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82 Elektro, 10.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Das ist wie immer bei dem Thema etwas Glaubenssache.
    Nur weil der Schirm der Dose auf PE ist ist er ja nicht wirkungslos.
    Externe Geräte mit Schirm sind ja auch auf PE und haben eine abschirmende Wirkung.
    Oder du brauchst eine Fachkraft die den unterschied zur nicht geschirmten Dose Messen kann ...
    Diese kostet dann wieder mehr wie die Dosen.

    PS. Hast Michael mal zu den Preisen der Dosen hier im Shop gefragt?
     
  4. #83 Elektro, 11.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Hallo zusammen,
    ich habe das Thema mit weiteren Fachleuten besprochen.
    Ich schwanke immer hin und her bei diesem Thema.
    Die Frage der Schirmung ist für mich nicht endgültig geklärt.
     
  5. #84 o0Pascal0o, 13.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Hallo.

    Was passiert, wenn ich den Beidraht nicht am Potentialausgleich anschliesse? Also einfach nur abisolieren würde? Schirmung wäre doch dann trotzdem durch die Ummantelung gegeben. Oder gäbe es dann eine Gefahr, weil irgendwelche Spannungen nicht abgeleitet würden?

    Wir scheinen unsere Erdung nicht über eine Potentialausgleichschiene zu machen, odern über die Heizungsrohre. Also ein Kabel vom Verteilerkasten geht an ein Heizungsrohr. Was wäre, wenn man den Beidraht dann im Verteilerkasten an diese Ader klemmen würde. Dort laufen denke ich alle Adern auf, welche geerdet werden müssen(sonst ja per Ader welche zur Potentialausgleichschiene läuft).

    Vielen Dank!
     
  6. #85 Elektro, 13.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Ein Potentialausgleich bezieht alle leitenden Rohre mit ein. Heizung Vor und Rücklauf, Gas, Warm und Kaltwasser
    Außerdem wird der PEN vom Hausanschlu0kasten dort angeschlossen.
    Der Potentialausgleich ist immer nötig. Das ist keine Erdung

    Ohne einen Erder ist das im Altbau mit TN Netz zulässig gewesen.
    Ob das bei deinem Bau noch erlaubt war?
     
  7. #86 o0Pascal0o, 13.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Achso, daher die Frage nach dem Netz neulig. Also TN-C käme ja hin. Hmm... dann erst recht die Frage: Was passiert, wenn ich den Beidraht nicht am Potentialausgleich(haben ja keinen) anschliesse? Also einfach nur abisolieren würde? Schirmung wäre doch dann trotzdem durch die Ummantelung gegeben. Oder gäbe es dann eine Gefahr, weil irgendwelche Spannungen nicht abgeleitet würden?

    achso.. und Danke!
     
  8. #87 Elektro, 13.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Du benötigst auf jeden Fall einen Potentialausgleich.
    Nur ob auch ein Erder nötig ist, ist noch die Frage.
    Zum beispiel bei Antennen oder Sat-Anlagen außerhalb des geschützten Bereichs ist ein Erder sowieso nötig.
     
  9. #88 Elektro, 13.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Ob 1980 ein Erder vom Netzbetreiber gefordert wurde kannst du nur mit denen vor Ort klären.
    Das sollte in der zu dieser Zeit gültigen TAB stehen.

    Bei uns wurde schon 76 nichts mehr neu ohne Erder gemacht.

    Möglich das also nachgerüstet werden muss.
    Dann ist die Frage ob ein Staberder reicht oder mehr nötig ist.
     
  10. #89 o0Pascal0o, 14.06.2009
    o0Pascal0o

    o0Pascal0o Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Also für den Beidraht benötige ich auf jeden Fall einen Potentialausgleich? Was passiert denn, wenn ich den Beidraht nicht am Potentialausgleich anschliessen würde? Gefahr auf Stromschlag? Gar keine Schirmung?

    Wenn es nicht schirmen würde, könnte ich ja einen Potentialausgleich nachrüsten lassen irgendwann. Aber wenn es gefährlich wäre, dann würde ich kein geschirmtes Kabel verlegen. Daher die Frage.
     
  11. #90 Elektro, 14.06.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Geschirmte Steckdosen

    Hallo,

    ich bin kein Experte für die Schirmung.
    Ob hier ein unterschied zwischen Anschluß des Schirms bzw. Beidraht am PEN oder einem Erder ein unterschied macht kann ich nicht sagen.

    Ohne Rücksicht auf die Schirmung. Auch wenn du alles ohne Schirm machst...
    Ein Potentialausgleich ist nötig, damit alle Rohre im Haus das gleich Potenzial haben. Personenschutz. Also wenn du bei einem Fehler verschiedene Rohre anfast bekommst du keinen Stromschlag ....
    Dieser Potentialausgleich ist mit wenig Aufwand herzustellen. Was gibt es denn bei dir für Rohre die noch nicht angeschlossen sind?

    Wenn du außer dem Potentialausgleich auch einen Erder nachrüsten musst, kommt der Aufwand darauf an, ob ein Staberder reicht oder doch ein Ringerder nötig ist.

    Frage deinen Netzbetreiber nach der 1980 gültigen TAB oder direckt nach der Vorschrift eines Erders und dessen Ausführung.
    Besonders danach ob die auch als nachrüstung einen Staberder Akzeptiren.
    Was war mit Satanlage ...? Gibt es die?
     
Thema:

Geschirmte Steckdosen

Die Seite wird geladen...

Geschirmte Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Geschirmtes Kabel mit Trennstelle

    Geschirmtes Kabel mit Trennstelle: Moin moin, ich habe mal eine Frage zum Thema Kabelschirm. Ich habe gerade das Problem, daß ein geschirmtes Kabel von einem FU betriebenen Motor...
  2. Frequenzumrichter ohne geschirmte Leitung zum Motor

    Frequenzumrichter ohne geschirmte Leitung zum Motor: [FONT=&quot]Hallo, hier hat eine Brunnenpumpe (Bj. ca. 2000) zuviel Leistung und soll per FU in der Leistung reduziert werden. Der...
  3. Abgeschirmtes NYM-J 3x1,5 ((N)YMST-J 3X1,5/1,5)

    Abgeschirmtes NYM-J 3x1,5 ((N)YMST-J 3X1,5/1,5): Hallo, Was haltet ihr von den Abgeschrimten NYM Leitungen ( (N)YMST-J 3X1,5/1,5 wäre die Bezeichnung )? Bringt das wirklich was oder ist das...
  4. geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung

    geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung: Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob...
  5. geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung

    geschirmte (N)YM(St)-Kabel ohne VDE-Prüfg u. ohne Gutachten mit Fertigungsüberwachung: Hallo zusammen, für die Elektroinstallation in einem EFH möchte ich (N)YM(St)-Kabel verwenden. Bei einem Hersteller habe ich angefragt, ob seine...