1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschwindigkeitsmessung

Diskutiere Geschwindigkeitsmessung im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, habe über Internetrecherchen dieses Forum gefunden und es macht einen guten Eindruck. Ich habe momentan ein Problem. Ich möchte...

  1. #1 Elektroing.1981, 27.02.2009
    Elektroing.1981

    Elektroing.1981 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe über Internetrecherchen dieses Forum gefunden und es macht einen guten Eindruck.
    Ich habe momentan ein Problem. Ich möchte eine Geschwindigkeitsmessung durchführen. Hört sich leicht an, ist es aber nicht ganz.
    Also mal kurz zum Problem. Ich arbeite für eine Firma die Siebmachinen plant, entwickelt und baut.
    Für Testversuchen versuchen wir nun die Geschwindigkeit eines Siebgutes zu bestimmen. Die Medien die gesiebt werden, wechseln oft, zur Zeit sieben wir zum test Sand. Die Maschine ist ca. 1,3m breit und 2,9m lang.

    Ich hatte eine Lösung mittels RFIF Technologie in Betracht gezogen.

    Daher wollte ich mich hier einmal beraten lassen, welche anderen Möglichkeiten es gibt, die Geschwindigkeit des Siebgutes zu bestimmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektroing.1981, 27.02.2009
    Elektroing.1981

    Elektroing.1981 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschwindigkeitsmessung

    Sorry meinte natürlich RFID Technologie!
     
  4. Arek

    Arek Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschwindigkeitsmessung

    ich kenn noch das PIV-verfahren.. damit kann man ströhmungen usw. messen..für siebgut funzt auch nehme ich an..

    ach und es gab noch so ein verfahren, das war etwas ähnlich, aber ein kleines bisschen weniger aufwändig...so weit ichs noch im kopf hab..weiß den namen grad nicht mehr.. wird zB verwendet um ströhmungsgeschwindigkeit/cw wert an autos zu ermitteln... war glaub ich auch irgendwas mit laserstrahl und kamere oder so..

    waren glaub ich sehr genaue systeme, aber extrem teuer... weiß nicht genau..hab davon auch nur eine 15min präsentation gehört..das meiste hab ich schon wieder vergeßen..



    öhhh und btw. man hat doch das volumen was drauf liegt, bzw. man kann doch ein definiertes volumen drauflegen...zeit messen wie lang es braucht um durchzusieben..und schon hat man eine geschwindigkeit, oder sehe ich da was falsch?
     
Thema:

Geschwindigkeitsmessung