1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

gleichstrommotor

Diskutiere gleichstrommotor im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hallo ich habe einen drehbankmotor auf dem typenschild ist zu erkennen# 14-16kw 39-43A 440V S1/53-15% 2800r/min Wzb abce 180V 1,3A WTNP...

  1. boy00

    boy00 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich habe einen drehbankmotor
    auf dem typenschild ist zu erkennen#

    14-16kw 39-43A 440V S1/53-15%
    2800r/min Wzb abce 180V 1,3A
    WTNP 4-003138
    type PCO M14-4MIS1

    nun ist die frage wie muß ich ihn anschließen da die eigene steuerung in rauch aufgegangen ist
    einen dc richter habe ich bestellt
    Stromrichter Baumüller BKD 6 / 150 / 460 - 204020003


    ich möchte ihn in der drehbank lassen und die drehzahl damit regeln
    wenn geht rechts & linkslauf

    ich habe auch ein paar fotos gemacht

    bei dem foto mit den 2kabeln
    beim linken kabel sind 2adern mit ca 6qm ca. 1 ohm
    meine bezeichnung zb A B
    beim rechten kabel sind 2adern mit ca 2,5qm ca. 110 ohm
    meine Bezeichnung zb X Y
    die beiden kabeln miteinander nichts zu messen ---

    die auf einer klemmleiste nicht verbunden angeschlossen sind

    besten dank
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: gleichstrommotor

    Hallo,

    Baumüller Stromrichter scheint 150 A bei 460 V liefern zu können, reichlich überdimensioniert für deinen 39-43 A Antrieb. Wenn du nicht in der Lage sein solltest den Stromrichter entsprechend anzupassen kann der Motor nur umzureichend geschützt werden.



    Scheinbar separate Feldspannungsversorgung die ich beim Baumüller vermisse.....

    Dein Motor braucht also zwei unterschiedliche getrennte Spannungen

    Ankerspannung 0...440 ( 460) V
    Feldspannung konstant 180 V
     
  4. boy00

    boy00 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: gleichstrommotor

    die feldspannung kann man ja auch aus 220V ac gleichrichten oder
    gibt es ander lösungen
     
  5. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: gleichstrommotor

    Hallo,

    theoretisch machbar ist Vieles. Was passiert wenn deine Feldspannung ( aus welchen Gründen auch immer ) ausfällt ? Dann kann es zu ungewollten Reaktionen des Motors kommen. Das heisst , die Feldspannung muss überwacht werden , fällt sie aus , muss auch der Hauptantrieb ( Hauptversorgung ) abschalten . Darum ist ein Stromrichter mit integrierter Feldversorgung in vielen Fällen besser.

    Kannst ja nochmal auf deinen Baumüller schauen , evtl. hat er doch einen Ausgang für das Feld.

    Wie ich schon sagte halte ich auch die Überdimensionierung des Stromrichters für nicht unproblematisch. Sollte der Motor einmal blockieren, liefert der Stromrichter unter Umständen weiter " volle Stromstärke " , also 150A . Dann raucht dir der Motor ab. Etwas anders wäre die Situation wenn am Motor ein Tacho wäre....der Stromrichter würde dann evtl. das Blockieren
    des Antriebs bemerken. Dazu muss das aber alles dem Stromrichter " mitgeteilt" werden....


    Ja , es gibt fertige Feldstromeinheiten mit integriertem Fehlermeldekontakt.
     
  6. boy00

    boy00 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: gleichstrommotor

    den stromrichter habe ich günstig bekommen sie sicherung kann ja über einen schütz laufen und eventuell auch noch einen leistungsschütz
     
  7. boy00

    boy00 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Anni, 02.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2010
    Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: gleichstrommotor

    Hallo,

    dein Stromrichter hat scheinbar die Feldversorgung " an Bord" . Somit solltest du keine Problme bezüglich der Felstromversorgung zu haben. Trotzdem sind einige Einstellungen wie in der Anleitung beschrieben zu beachten....


    Siehe Abschnitt 5.3.3

    Die dünnen Kabel xy müssen an die Feldversorgung F+ F- , die dicken A B an die Ankeranschlüsse KM AM.

    Beachte unbedingt die Anleitungen zur Einstellung des Feldstromes....
     
  9. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: gleichstrommotor

    Auch wenn im Anschlußbild nicht eingezeichnet, würde ich dir empfehlen den Ankerkreis hinter dem Stromrichter nochmal abzusichern (superflinke Sicherungen verwenden).
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: gleichstrommotor

    Das nützt nur was, wenn er vorher den max. Strom des Stellers begrenzt. Diese Steller sind dafür ausgelegt, beim Beschleunigen und beim Bremsen kurzzeitig 200% des Nennstroms zu liefern d.h. ca. 300A. Das hält keine FF50A Sicherung aus. Ich denke auch, das an der Maschine ein Tacho sein muß. Ich habe zumindest noch keinen Gleichstromantrieb ohne Tacho gesehen. Evtl. sitzt der Tacho auch irgendwo am Getriebe oder an der Riemenscheibe.
     
  11. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: gleichstrommotor

    Man sollte den Stromrichterja auch auf den Motornennstrom einstellen. Was nützt es wenn der Stromrichter 200A verkraftet, der Motor aber nur einen Nennstrom von 43A hat.

    Bisher waren alle Gleichstromantriebe an den ich gearbeitet habe, im Ankerkreis abgesichtert.
     
Thema:

gleichstrommotor

Die Seite wird geladen...

gleichstrommotor - Ähnliche Themen

  1. Gleichstrommotor Hilfe!

    Gleichstrommotor Hilfe!: [ATTACH]ich habe eine Prüfung.Wer kann diese Frage lösen?Danke.
  2. Leistungsteller Gleichstrommotor

    Leistungsteller Gleichstrommotor: Hallo, ich möchte eine Elektronik entwerfen, um einen Gleichstrommotor mit bis zu +/- 15V und +/- 2 A anzusteuern. Die Ansteuerung soll Analog...
  3. Drehzahlregelung Gleichstrommotor

    Drehzahlregelung Gleichstrommotor: Hallo zusammen, im Rahmen einer Studienarbeit zur Verbesserung eines Konzepts für ein Flexometer bin ich für die Elektrokonstruktion zuständig....
  4. Gleichstrommotor betreiben?

    Gleichstrommotor betreiben?: Hallo liebe community, (ich hoffe ich hab den richtigen thread genommen) ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. ich bin zwar...
  5. Gleichstrommotor regeln

    Gleichstrommotor regeln: Hallo, Ich baue in einem Fahrzeug mit Motor jetzt einen Kompressor (12V Gleichstrommotor) ein. Das Problem ist, dass der Kompressor nicht bei...