größtmöglich Leistung

Diskutiere größtmöglich Leistung im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo Proifs hoffe jemand kann mir helfen. Weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber mal schauen Für jeden erdenklichen Stromkreis gibt es ja...

  1. #1 Kaine16, 24.05.2007
    Kaine16

    Kaine16 Guest

    Hallo Proifs hoffe jemand kann mir helfen.
    Weiß zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber mal schauen

    Für jeden erdenklichen Stromkreis gibt es ja die drei Fälle: Kurzschluss, Leerlauf, und Anpassung also der normale Widerstand halt.

    Die größtmögliche Leistung triff ja bei der Anpassung auf den P = U X I

    Bei Kurzschluss ist U=0 also keine Leistung nach obriger Formel
    trotzdem gehen viele Geräte kaputt. Obwohl ja eigentlich keine Leistung übertragen wird.
    Der Strom ist also sehr groß der Widerstand sehr klein. Wieso ist das so?
    Strom ist ja nichts anderes wie gewegte Ladungsträger.

    Hoffe ich bekomme eine Antwort
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: größtmöglich Leistung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 24.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: größtmöglich Leistung

    P = U * I ist zur Berechnung der Leistung.

    Ohne Belastung fließt kein Strom; dann errechnet sich: P = 230V * 0A = 0W.

    Bei 'normaler' Belastung mit z.B. 5A ist die Berechnung: P = 230V * 5A = 1050W

    Im Kurzschluß-Fall ist nicht U = 0 !
    Der Strom ergibt sich aus dem Widerstand der Hin- und Rückleitung, Übergangswiderständen an Klemmen, usw., die insgesamt unter 1 Ohm liegen.
    Deshalb sind die Kontakte der Sicherungsautomaten auch für Ströme von 3.000, 6.000, 10.000A, weil: I = U : R = 230V : 0,1Ohm = 2.300A !!!
    Der Sicherungs-Automat löst je nach Phasenlage / Spannungshöhe nach einigen Milliskunden aus. Eine so hohe Leistung von 230V * 2.300A = 529.000W, die, wenn auch nur ganz kurz, in Wärme umgewandelt wird, hat schon einige Zerstörungskraft. Deshalb sind Kurzschlußstellen auch schwarz.
    Unberücksichtigt ist in meiner Berechnung, daß die Spannung durch die Hauszuleitung etwas zusammen bricht und an der Kurzschlußstelle wahrscheinlich ein Übergangswiderstand ist. Das ist aber unwesentlich.

    In vielen Fällen bilden sich Kriechströme, wo die Kriechstrecke durch den zunehmenden Strom immer mehr verbrennt und noch besser leitet, bis sie so niederohmig ist, daß der Automat auslöst. Bis dahin ist u.U. einiges verbrannt.
    Auch an Übergangsstellen wie z.B. Anschlußklemmen, die nicht besonders fest sind, wird es heiß, weil dort bei Stromfluß durch den Übergangswiderstand eine Spannung abfällt (U = R * I); Spannung mal Strom ergibt Leistung, die in Wärme umgewandelt wird mit der Folge, es wird heiß bis es 'abfackelt' :-(
    Zu dünne Leitungen werden ebenfalls warm bis heiß, weil bei hohem Strom = hohem Elektronenfluß in einem engen Leiter sehr viele (freie = negative) Elektronen aneinander kommen / prallen / reiben und es dadurch warm wird. Die Isolierung wird z.B. schadhaft oder verbrennt, bis es letztendlich zu sehr hohem Stromfluß kommt und es u.U. brennt oder im 'Glücksfall' die Sicherung auslöst.

    Also, niemals mit Elektronen rumspielen, die sind feuer-gefährlich :-)

    Elektrizität ist wenn man:
    morgens mit großem Widerstand aufsteht,
    unter Hochspannung zur Arbeit geht,
    den ganzen Tag gegen den Strom schwimmt,
    der Sekretärin unerlaubt an die Dose faßt
    und dafür einen kräftigen Schlag bekommt :-)
     
Thema:

größtmöglich Leistung

Die Seite wird geladen...

größtmöglich Leistung - Ähnliche Themen

  1. Wie wird der Leistungsbedarf und der entsprechende Zähler ermittelt?

    Wie wird der Leistungsbedarf und der entsprechende Zähler ermittelt?: Hallo zusammen, die verlinkte Grafik verstehe ich wie folgt: [IMG] Bei einem Mehrfamilienhaus mit 5 getrennten Wohnungen und ohne elektrische...
  2. Rotisserie Leistung, somit Hitzeabgabe am Heizstab regeln ohne Thermostat!

    Rotisserie Leistung, somit Hitzeabgabe am Heizstab regeln ohne Thermostat!: Ich habe seit vielen Zig Jahren eine George Foremann Rotisserie. Zu der damaligen Entwicklung, da gab es anscheinend nur normale Hühnchen, mit...
  3. sehr niedriger Leistungsfaktor

    sehr niedriger Leistungsfaktor: Hallo, vielleicht hat Jemand einen Tip für mich. Eine Lehranstalt mit 13 Gebäuden wird mit Mittelspannung via drei Trafos versorgt. Es gibt nur...
  4. Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus

    Garage - Stromleistung reicht nicht mehr aus: Hallo zusammen, erst einmal ein freundliches Moin in die Runde da ich mich gerade neu angemeldet habe. Folgendes Thema: Beim Hausbau 2013 wurde...
  5. Welche Leistung ist möglich?

    Welche Leistung ist möglich?: Hallo, wir wollen und ein neues Kochfeld zulegen. Am liebsten wäre uns ein 80er oder 90er. Diese Dinger haben jedoch eine sehr hohe Leistung....