1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grubenlampe

Diskutiere Grubenlampe im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich bin neu hier :-) mir wurden einige Grubenlampen (Führungen in Bergwerken) anvertraut, denen neue Blei-Gel-Akkus verpasst wurden. Die...

  1. MuBa

    MuBa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier :-)

    mir wurden einige Grubenlampen (Führungen in Bergwerken) anvertraut, denen neue Blei-Gel-Akkus verpasst wurden. Die haben allerdings eine größere Spannung, als die alten.

    Lampe (2-Faden):
    I = 0,5 bzw. 0,8 A
    U = 2,5 V

    Akku:
    U = 6 V

    Vorerst wurden Vorwiderstände verbaut, um die Spannung über der Lampe zu senken. Die Widerstände werden allerdings sehr heiß ... :(

    Alternativ könnte ich die Spannung doch auch mit einem Trafo senken... Wo bekomme ich einen brauchbaren Trafo (6V --> 2V) @ 3 W her? Der (nur wenig Bauraum) sollte allerdings kostengünstig sein :rolleyes:

    Was würdet ihr empfehlen, was für Ideen habt ihr? (Andere Birne geht nicht, anderer Akku geht auch nicht...)

    Vielen Dank für eure Hilfe
    der MuBa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuschel, 01.09.2008
    Wuschel

    Wuschel Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    AW: Grubenlampe

    Hallo MuBa,

    gibt es keine passenden 6V Leuchtmittel, bzw kann man nicht die Fassung für solche Leuchtmittel umrüsten?

    Ansonsten fiele mir nur der LM 317 ein. Mit minimaler externer Beschaltung macht der dir die Spannung die du willst. Brauchst aber nen Lötkolben und die Lizenz zum Löten ;)

    Deine Idee mit Trafo scheidet bei Gleischpannung leider aus.


    Gruß Wuschel
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Grubenlampe

    Hallo!


    Mit der Umrüstung ist die Lampe als Grubenlampe nicht mehr zulässig! Fehlender EX- Schutz und Verlust der Zulassung. Nur noch privat benutzen!

    Ich würde auch eine andere Glühlampe/ Fassung einbauen.

    @wuschel: Der LM 317 (Längsregler) verbrät genausoviel Wärme wie der vorhandene Widerstand. Evtl. könnte man eine PWM basteln.

    Gruß Gert
     
  5. MuBa

    MuBa Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Grubenlampe

    Danke schonmal, ihr seid ja richtig fix :)

    @Wuschel: Gleichspannung --> :stupid:

    @Gert: Die Nutzung ist natürlich nicht gewerblich... dann hätte das sicher ein Profi in die Hand bekommen.
    Was ist 'ne PWM?
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Grubenlampe

    PWM bedeutet Puls-Weiten-Modulation.
    D.h. in deiner Anwendung, daß die Akkuspannung "zerhackt" wird, alsu kurz ein und ausgeschaltet wird, und die Glühlampe dadurch effektiv an einer geringeren Spannung liegt.

    Vorteil: Es wird nahezu keine Energie in Wärme umgesetzt.
    eine Akku-Ladung reicht etwa doppelt solange als mit der Widerstands-Lösung.

    Nachteil: Man muß basteln und ein paar euros investieren.

    eine einfach nachzubauende Schaltung findest du hier:
    PWM m. BTS629
    der bts626A kann 2 Ampere, kostet bei Conrad ca. 6 Euro

    Gruß Gert
     
  7. #6 Günther, 02.09.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    6
    AW: Grubenlampe

    ... da gibts doch z.B. Halogen-Kleinglühlampen mit Sockel E10 mit 6V / 700mA oder P13,5s mit 6,5V / 700mA. Wie wär's damit?
    Sicher ist die Lösung von Gert elegant und zeitgemäß. Damit lassen sich praktisch alle in Frage kommenden Lampen betreiben, auch wenn ihre Nenspannung unter 6V liegt . . .
     
  8. #7 Lötauge35, 02.09.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grubenlampe

    die Lampe muß zum Akku passen , oder auch umgekehrt.

    bei einer Grubenlampe ist Betriebssicherheit und lange Leuchtdauer wichtig.

    deshalb ist ein Vorwiderstand ungeeignet,

    und eine PWM nur zum Dimmen sinnvoll.
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Grubenlampe

    @ lötauge: 1.+ 2. +3. ist richtig, 4. PWM ist nicht nur zum Dimmen, sondern auch zur Leistungsregelung und- anpassung geschaffen worden.

    Gruß Gert
     
Thema:

Grubenlampe