1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gute, preiswerte Messgeräte

Diskutiere Gute, preiswerte Messgeräte im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Ich habe gerade einen neuen Arbeitsplatz angetreten und soll dort nun für einen Industriebetrieb die Geräteprüfung organisieren. Der erste...

  1. #1 Mackie Messer, 10.04.2018
    Mackie Messer

    Mackie Messer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade einen neuen Arbeitsplatz angetreten und soll dort nun für einen Industriebetrieb die Geräteprüfung organisieren.
    Der erste Tagesordnungspunkt ist die Anschaffung eines angemessenen Testgeräts.
    Medizinische Geräte oder Schweissgeräte haben wir nicht.
    10 A Messung wäre schon wichtig weil ich mit teils drastischen Verschmutzungen und Korrosionen rechnen.
    Drehstromgeräte gibt es auch, aber ich hab noch nicht wirklich den Überblick.
    Dokumentation und Protokolle direkt vom Messgerät wären wünschenswert.

    Wer hier kann mir welche Geräte empfehlen?
    Ich bin Geselle für Energie und Gebäudetechnik und habe (etwas) Erfahrung mit Gerätemessungen mit dem Fluke 6500.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 10.04.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.381
    Zustimmungen:
    62
    Hallo,
    willkommen auch in diesem Forum.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.159
    Zustimmungen:
    109
    Wir haben das Unimet 800 von Bender. Die Firma kommt zwar eigentlich mehr aus dem Medizinbereich, aber wir sind auch Industriebetrieb. Das Teil war einfach besser als das Fluke, was wir uns vorher mal zum Test geholt hatten und zudem noch billiger als die Anderen.
     
  5. #4 Elektro, 11.04.2018
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.381
    Zustimmungen:
    62
    Hallo,
    auf der Bender Seite steht
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.159
    Zustimmungen:
    109
    Das kann schon sein, es gibt aber sicher einen Nachfolger
     
  7. #6 Kaffeeruler, 11.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.524
    Zustimmungen:
    99
    Gut und Günstig ist relativ und man muss auch betrachten wie viele Messungen ich machen muss

    Mache ich 100 Prüfungen/ jahr oder 3000 .. Denn da kommt Faktor zeit, Software usw dann auch ins spiel und günstig ist dann evtl erheblich teurer. Auch muss man damit arbeiten, so ein Gerät schafft man sich dann i.d.r für 5 Jahre + an und man sollte nicht schon mit Kompromissen ins rennen gehen

    Klingel deinen Großhändler an, einige bieten Vorführer od Leihgeräte an oder die üblichen Hersteller kommen i.d.r auch zu dir und man kann auch Geräte i.d.r dann mal ne Woche testen

    Da du von Industrie redest unterliegt der Laden ja eh vielen Prüfungen und Wartungen, erkundige dich ob es dafür schon eine Software im Hause gibt die das ganze Verwaltet denn einige können auch dann die Messgeräte und deren Protokolle mit verwalten.
    Das spart dann kosten und kommt allen zu gute.
    Wir sind auch weg von der klassischen Messgeräte Software zu einem Tool wo jedes prüf & wartungspflichtige Betriebsmittel usw drin ist

    Mfg Dierk
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.159
    Zustimmungen:
    109
    Wir haben so 3000 Geräte 2x im Jahr.:D
     
  9. #8 Kaffeeruler, 11.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.524
    Zustimmungen:
    99
    Ich hätte auch 1000 od 10000 schreiben können oder philosophieren über Gerätetypen usw..

    Es ging nur um das aufzeigen das man sich den Umfang vorab mal genau betrachten soll, dann sieht man je nach Gerätetypen der Prüflinge evtl das der DS32 Adapter ( wenn wir mal bei Bender bleiben ) auch dazu kommen könnte od od od was es dann von anderen Herstellern besser gibt oder auch gar nicht

    Oder kann ich mit dem Gerät auch die Daten aus der Software ziehen, eigene Prüfabläufe schreiben, evtl ne Tastatur und Mouse anklemmen weil es einfacher ist damit zu schreiben oder habe ich den Luxus und nen lappi auf nen Messwagen der mit nicht hilft wenn ich auf X Ebenen durch die Gegend renne od gar nen tablett usw usw usw

    Dann kommt noch die IT ins spiel, darf od kann das Gerät ins Netzwerk/W-lan ( heute spinnen die Jungs ja nur noch wg "sicherheit" ) und ist die Software kompatibel um auf den neuen server laufen zu können usw usw


    Mfg Dierk
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.159
    Zustimmungen:
    109
    Ich hab nicht groß was damit zu tun, aber ins Wlan kommt unseres nicht. das klemmt man per USB an einen Rechner, wenn man durch ist, dann wird die Datenbank synchronisiert. Prüfabläufe kann man selber anlegen und zu jedem Gerät einen auswählen und der wird beim nächsten Mal dann automatisch wieder verwendet.
    Das konnte übrigens das Fluke damals, als ich es zum Test mal hier hatte, nicht. Da war das allerdings erst ziemlich neu auf dem Markt, evtl. haben die ihre Firmware ja nochmal geändert.
     
Thema:

Gute, preiswerte Messgeräte

Die Seite wird geladen...

Gute, preiswerte Messgeräte - Ähnliche Themen

  1. Welche Stromzähler haben guten Preis/Qualität Verhältnis?

    Welche Stromzähler haben guten Preis/Qualität Verhältnis?: Hallo Leute, ich grüße euch und bitte euch um den Rat, nämlich ich sollte einen neuen Stromzähler kaufen (für Einfamilienhaus, Zweitarifen, 3...
  2. Guten Rutsch

    Guten Rutsch: Guten Rutsch allerseits, ich bin John, 19 Jahre alt, lebe in Dortmund und studiere chemische Biologie, was im Endeffekt ein sehr pompöser Name für...
  3. Der alex sagt Guten Tag

    Der alex sagt Guten Tag: Hallo, Ich wollte mich kurz vorstellen. Mein Name ist alex, ich bin 45 Jahre und bei einer grossen deutsche elektrofirma , als Elektriker auf...
  4. Bitte um guten Rat wegen Lötkolben

    Bitte um guten Rat wegen Lötkolben: Hallo, ich habe eine ERSA 80 Watt Lötstation. Ich möchte damit nicht ganz dünne Kabel zusammen und an Stecker löten, z.B. 4 mm^2 Kabel an...
  5. Guten Tag und eine Frage an die Elektronikexperten

    Guten Tag und eine Frage an die Elektronikexperten: Ich hoffe hier bin ich an der richtigen Stelle. Ich bin zwar nicht mehr berufstätig aber bin ab und zu befreundeten Technikern aus der Industrie...