Hallo, bitte und danke

Diskutiere Hallo, bitte und danke im Vorstellungen Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo eletrikerforum, dies ist nun meine Endstation vor der Endstation, wie ich glaube. Ich heiße Tango (Ist natürlich nur ein Nickname) und ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tango

    tango Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eletrikerforum,

    dies ist nun meine Endstation vor der Endstation, wie ich glaube.

    Ich heiße Tango (Ist natürlich nur ein Nickname) und ich bin zwischen 25 und 29 Jahre alt.

    Ich möchte mich mit einem bestimmten Anliegen an euch wenden. Alle Fragen sind bezogen auf Sachlagen in NRW. Nur, dass ihr das schon mal wisst.

    Es ist so, dass ich leider kein Elektriker bin und daher nicht alles verstehe.

    Es ist viel mehr so, dass ich mich sehr für Vieles interessiere. Und ich möchte mich an dieser Stelle direkt mal entschuldigen, denn ich habe wirklich extrem viele Fragen.

    Ich habe ein Anliegen, welches viele Fragen beinhaltet und auch viele Themengebiete beinhaltet.

    Es geht um Elektriker/Berufsrecht/Arbeitsrecht, es geht um Richtlinien und Arbeitsanweisungen beim Netzbetreiber. Es geht um Plomben. Es geht um Stromzähler. Ein bisschen auch um Mietrecht. Um Elektrik allgemein. Also um dies und das.

    In welchen Thread kann/darf ich ein Thema dazu erstellen?

    Und würdet ihr mir weiterhelfen?

    Das Thema ist wirklich extrem kompliziert, wie ich annehme. Und ich habe wirklich meine Möglichkeiten nahezu ausgeschöpft, habe wochenlang recherchiert. Sehr viel recherchiert. Es gab' auch schon diverse Korrespondenzen mit dem Netzbetreiber z.B.

    Beste Grüße
    Tango
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lupus

    Lupus Leitungssucher

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    23
    1. Elektriker - da gibt es genügend Info-Material im Netz
    2. Berufsrecht - dito und Juristen-Forum konsultieren
    3. Arbeitsrecht - dito - dito
    4. TAB der unterschiedlichsten Netzbetreiber im Netz vorhanden

    Einfach mal Goggln und zig Seiten hat man zum Lesen.
    Einfach mal so hinschreiben sprengt den Rahmen.
     
  4. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.606
    Zustimmungen:
    217
    Es geht nicht zufallig um eine durch eine nicht konzessionierte Person getauschte Zählertafel im Rhein-Sieg-Kreis?
     
  5. Lupus

    Lupus Leitungssucher

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    23
    In meinem Bundesland sind schon einige Jahre keine Zählertafeln mehr zugelassen.
    Auswechseln von Wechsel- auf Drehströmer wird daher nicht mehr durchgeführt.
    Entweder komplett neue Anlage oder damit leben.
     
  6. tango

    tango Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @ Lupus: Verlass' dich drauf: Alles, was du geschrieben hast, habe ich 2 x durch geackert. Ich bin in sämtlichen Rechtsforen gewesen und auf dutzenden "Info Seiten" von Elektrikern und über Elektrik und und und...

    Ich würde mich nicht an dieses Forum wenden, wenn ich nicht alles andere durch hätte.

    @ ego: Nein. In meinem Falle geht es um einen bisher nicht erfolgten Stromzählerwechsel und Plomben, die durch Unberechtigte entfernt wurden und vieles mehr. Alles in allem sehr viel abenteuerlicher.

    Im Übrigen sind die meisten Fragen zum Thema Elektrik. Eigentlich müsste es hier Leute geben, die es beantworten können. Und es geht auch um Bestandsschutz und diesbezügliche Unklarheiten meinerseits wer wann was auf welcher Grundlage überhaupt festlegt, wann was Bestandsschutz hat oder nicht.

    Ich werde nachher am späten Abend oder morgen einen Beitrag ins Forum setzen. Dann kann sich wer will daran abarbeiten.

    Ich zumindest finde das Thema spannend. Aber es ist auch komplex, weil ich selbst aus Fachkreisen bereits sehr widersprüchliche Informationen erhalten habe.

    Also, verlasst euch bitte darauf: Das, was ich alles hinterfrage, das kann man nicht mal eben googlen und auf irgendwelchen "FAQ" Seiten finden.

    Dass nur Elektriker an bestimmten Dingen arbeiten dürfen, die auch konzessioniert sind z.B., das muss mir keiner mehr erklären. Und was ein Ferraris-Zähler und eine mMe ist muss mir auch niemand mehr erklären. Das ist alles Basiswissen für mich, obwohl ich kein Elektriker bin.

    Ich habe jedoch Fragen, die viel, viel tiefer in die Materie gehen.

    Und ich habe wirklich alles, was mir zugänglich war, durch. Die TAB, die NAV, diverseste Seiten der Bundesnetzagentur (!), gefühlt hunderte Infobroschüren von irgendwelchen Ministerien und vom Netzbetreiber, sämtliche Stromanbieter AGB's und und und...

    Ich habe einen Ordner für Stromthemen angelegt. Da sind nicht nur meine Rechnungen drin, da ist einfach alles drin. Da würde mir fast jeder sagen, dass das krank ist, was ich mache. Und manches Mal haben mir auch schon Leute die Frage gestellt, warum ich mich denn so sehr damit beschäftigen würde und blaaablaaablaaa....
    Ich will es eben. Es interessiert mich. Und für einige Fragen gibt es ganz konkrete und belegbare Gründe (Hintergründe).

    Es ist so, dass ich mich in einer etwas "misslichen" Lage befinde, wo ich stets die Wahl zwischen Pest und Cholera habe so zu sagen.

    Ich kann nicht einfach dies oder einfach das machen, weil ich a) gewisse Ängste habe und b) ich meine Mietwohnung nicht verlieren will.

    Mir also an den Kopf zu knallen "Ruf' doch einfach beim Netzbetreiber an." oder mir Zuständigkeiten zu erklären, das hilft mir de facto nicht weiter.

    Ich will Hintergrundwissen. Ich will Fakten. Nur das zählt für mich. Es ist aber nicht immer so leicht alles zu verstehen oder zu allem Zugang zu bekommen.

    Aber ich möchte in dem Kontext auf etwas hinweisen: Ich kenne mich z.B. im Sozialrecht und im Mietrecht ziemlich gut aus. In Gesprächen mit Fachanwälten haben mir diese alle unabhängig voneinander mal gesagt, dass ich als Nicht-Anwalt ein erhebliches Fachwissen hätte. Man fragte mich woher ich das alles wüsste. Ich sagte: Gelesen. Kann jetzt auch jeder halten von was er will. Ist mir egal. Es ist aber nun mal so. Und das Wissen konnte ich schon oft gut gebrauchen in meinem Leben. Es war nämlich nie ein Gerichtsprozess nötig bisher und ich konnte auch vieles ohne anwaltliche Vertretung regeln.

    Ich werde z.B. nie vergessen, wie ich eine Schadensersatzforderung geltend gemacht habe. Natürlich ist das nun kein "Riesen-"Ding oder so. Aber alle meinten, ich würde spinnen. Und ich bekäme niemals etwas. Und was habe ich gemacht? Ich habe es einfach durchgesetzt. Ich habe gegen eine Firma eine Schadensersatzforderung geltend gemacht. Als Einziger von 16 Mietparteien im ganzen Haus. Mich juckt das insofern nicht mehr was Leute schwätzen.

    Ich hoffe, ich konnte euch damit ein bisschen verständlich machen wie ich drauf bin und warum ich so drauf bin.
     
  7. Lupus

    Lupus Leitungssucher

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    23
    Was soll man zu Deinem bereits erlesenem Wissen unter anderem noch beitragen?
    Ein Fachanwalt kann Dir mit Sicherheit beste Auskunft geben, wie von Dir gewünscht. Der Haken dabei ist, das dieser das nicht ohne Bakschisch tun wird.

    Eine Rechtsberatung, die auch im Zweifelsfall vor Gericht stand hält, wird Dir hier womöglich keiner geben können, dafür sind die Themen zu komplex.

    Einen Bestandsschutz in diesem Sinne gibt es in der E-Technik nicht.
    Es kann ja nicht angehen, das z. Bspl. eine Anlage vor 30 Jahren erstellt wurde, diese jedoch nur so von gravierendem lebensgefährlichem Murks glänzt.
    Ist jetzt ein krasses Beispiel ich weiß. So muß man das aber verstehen.

    Elektriker kann jeder spielen, sich selbstständig machen. Bekommt jedoch keine Zulassung bei EVU`s uvm.;
    Von diesem Klientel gibt es einige, wie in vielen anderen Gewerken auch.

    Was Du nach Deinem Schreiben schon alles weißt, in Erfahrung gebracht hast, wird Dir dann hier wahrscheinlich nicht viel weiterhelfen wenn weiter im Text von anderen Mitstreitern fortgeführt wird.
     
  8. #7 Kaffeeruler, 01.11.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.922
    Zustimmungen:
    418
    Stelle deine Anfrage rein und dann kann man auch diskutieren und schauen was letztlich dabei heraus kommt.

    Alles andere führt zu nix und durchlesen will es sich auch niemand mehr nach 2 Seiten um den Brei geredet



    Mfg Dierk
     
  9. tango

    tango Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hab die Anfrage rein gestellt. Würde mich freuen über Antworten.
    Der eine Nutzer, der Antworten geschrieben hat, ist leider nicht auf alles so besonders konkret eingegangen...
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lupus

    Lupus Leitungssucher

    Dabei seit:
    30.08.2020
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    23
    So, jetzt mach mal halblang!

    Für Dein Anliegen ist ein Fachanwalt zuständig und mit Verlaub kein Technik-Forum.

     
  12. tango

    tango Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.11.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das habe ich gerade erst gesehen.

    Sag' mal, was stimmt denn eigentlich nicht mit dir?

    Warum dieser aggressive Ton? Hast du vielleicht Stress mit deiner Ehefrau? Oder haste Ärger mit deinem Vorgesetzten?

    Was soll denn hier heißen "jetzt mach mal halblang"? :confused:

    Ich habe nur Fragen gestellt. Haaalloo! :hello:
    Und für mein Anliegen ist eben nicht nur ein Fachanwalt "zuständig". Schließlich habe ich auch Fragen, die nur ein Elektriker beantworten kann. Normalerweise beantworten können muss. Aber hier gibt es anscheinend nicht viele Elektriker. Dieses Forum ist wohl eher für Dummschwätzer gedacht, die sich für was ganz Großes halten.

    Wenn du keine Ahnung hast, einfach mal Fresse halten. Ok? :)
     
Thema:

Hallo, bitte und danke

Die Seite wird geladen...

Hallo, bitte und danke - Ähnliche Themen

  1. Hallo

    Hallo: Hallo Forum-Mitglieder, bin auch neu hier, freue mich auf interessante Themen. Bin selbs Elektrotechniker / Nachrichtentechniker, Ende 40. lg
  2. Hallo

    Hallo: Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich hier bei meinen Elektrikfragen weiter geholfen werde. Ich habe schone einige Installationen an Haus...
  3. Hallo zusammen

    Hallo zusammen: Hallo, ich bin neu hier im Forum und wollte mich mal kurz vorstellen. Ich heiße Christian, bin 45 Jahre alt und komme aus Dortmund. Ich bin...
  4. Ein freundliches hallo an alle.

    Ein freundliches hallo an alle.: Ich bin schon etwas länger hier im Forum,. Durch die vielen fragen und antworten wurde mir schon viel nur über das lesen geholfen worden. Sicher...
  5. Hallo zusammen fermax(unbekanntes)Modell

    Hallo zusammen fermax(unbekanntes)Modell: Hallo könnte mir bitte einer erklären wie ich diese Sprechanlage anschließe ich bin hier am verzweifeln und weiß nicht weiter ich hab es nur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden