Hauptzuleitung vom HAK zum Zählerschrank

Diskutiere Hauptzuleitung vom HAK zum Zählerschrank im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Schönen Guten Tag, ich hoffe Ihr seid alle gesund und munter auf, in dieser Zeit. Ich habe momentan Probleme mit der Auswahl einer Hauptzuleitung...

  1. #1 Hiwi, 02.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2020
    Hiwi

    Hiwi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Guten Tag,
    ich hoffe Ihr seid alle gesund und munter auf, in dieser Zeit.

    Ich habe momentan Probleme mit der Auswahl einer Hauptzuleitung vom HAK zur Hauptverteilung.

    Anlage: TT System
    -5 Wohnungen + Allgemein
    Die Wohnungen sind im Schnitt 60qm groß
    - 2 davon mit DL à 21 KW

    - 63 SLS vor jedem Zähler vorhanden
    - Zuleitung zur jeder Wohnung 5x16mm

    Zur Hauptleitung:
    -HAK-> 13m ->Hauptverteilung
    -im HAK kommt ein 4x 35mm2 und ist mit 3x NH 63A00 abgesichert

    Mir stellt sich jetzt die Frage, was für eine Zuleitung ich verlegen soll.
    Ich werde durch die Tabelle „Leistungsbedarf für Wohngebäude nach DIN 18015-1“ auch nicht ganz schlüssig in welchen Bereich ich wirklich liege.
    Ein 4x35mm2 und das mit 3x80A absichern soll?
    Für einen Rat und und weitere Informationen wäre ich Euch sehr Dankbar.

    Beste Grüße
     
  2. Anzeige

  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    304
    4x35 hätte ich auch gesagt, Sicherungen 100A.
     
  4. #3 Elektro, 02.12.2020
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.847
    Zustimmungen:
    387
    Nach DIN 18015-1 Leistungsbedarf für Wohngebäude sind es sogar 125 A. Ob das der Netzbetreiber überhaupt liefern kann? Anfragen was geht.
    Soweit ich es kenne Legt der VNB selber die Sicherung fest.
     
  5. Hiwi

    Hiwi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antwort!
    Das werde ich machen, bin gespannt!
    Gebe Euch auf jeden Fall ein Feedback

    Andere Sache, ich hab schon öfters gesehen das HAK an sich nur bis 100A abgesichert werden dürfen. Wäre jetzt natürlich geil, da der Eigentümer einen neuen setzen lassen hat und der nicht höher abgesichert werden dürfte:)
     
  6. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    68
    4x35mm² Alu hatten wir, glaube ich, mit maximal 80A im HAK abgesichert. Für mehr wurde 4x70mm² gelegt.
     
  7. #6 Rockylangohr, 02.12.2020
    Rockylangohr

    Rockylangohr Hülsenpresser

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    62
    Hallo zusammen,

    mal abgesehen davon, dass die Anschlussleistungen der NBs bzw. VNBs
    oft leicht übertrieben hoch sind, würde bei einem Leistungsbedarf von 125 A,
    wie Elektro es erwähnte, ein neuer HAK für 250A montiert werden müssen.
    In dem Fall könnte es dann aber sein, dass die Zuleitung mit 4 x 35mm² für das VNB
    zu niedrig wäre!

    Gruß Rockylangohr
     
  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    304
    Niemand benötigt für 5 Wohnungen mehr als 100A.
     
  9. s-p-s

    s-p-s Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Sind die Durchlauferhitzer überhaupt angemeldet? Ohne würde die Belastung anderes aussehen.
    Ich kenne den Kunden nicht. Was wenn die anderen Wohnungen auch in 2 Jahren einen DH wollen?

    Dann sollte möglicherweise mit dem Kunden Vereinbart werden das die Berechnung des Leistungsbedarfs und Installation nicht nach DIN ausgeführt wurde ...
     
  10. Hiwi

    Hiwi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die weiteren Antworten.

    Also, ich finde es erfahrungsgemäß auch ein wenig übertrieben für mein Beispiel, was laut Tabelle angegeben ist. Damit möchte ich nicht sagen, dass ich die Tabelle nicht ignoriere, sondern im Gegenteil damit auch arbeite, aber das es im meinem Fall halt einfach praxisgerecht übertrieben wäre, die Anlage mit 125A abzusichern.
    Ich werde Euch ein Feedback geben, was sich vom Netzbetreiber herausgestellt hat.
     
  11. Hiwi

    Hiwi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die anderen Wohnungen werden über die Zentralheizung betrieben. Es wurde der Dachboden ausgebaut und da es keinen Weg gab, die Heizungsanlage zu erweitern, wurde auf DL gesetzt.

    Gute Frage, ob die angemeldet sind..... ich denke eher nicht, da der HAK vor der Baumaßnahme erneuert wurde. Kläre ich aber ab
     
Thema:

Hauptzuleitung vom HAK zum Zählerschrank

Die Seite wird geladen...

Hauptzuleitung vom HAK zum Zählerschrank - Ähnliche Themen

  1. Diese EMail-Adresse wurde vom Admin gesperrt

    Diese EMail-Adresse wurde vom Admin gesperrt: Warum, wieso, weshalb? Muss ich eine neue kaufen? Kann man diese Spezialregel irgendwo nachlesen?
  2. Alle 3 Phasen vom SLS 35A Lösen aus

    Alle 3 Phasen vom SLS 35A Lösen aus: Erstmal Hallo an Alle, Ich bin selbst Elektriker aber jetzt weis ich nicht mehr weiter. Ich habe bei einem Bekannten seit vorgestern den fall...
  3. Steckdose für Dunstabzugshaube vom Küchenbauer

    Steckdose für Dunstabzugshaube vom Küchenbauer: Grüße, Unser küchenbauer hat vor einigen Wochen, unsere neue Küche installiert und dbaie wurden einige Mängel festgetsellt. Zum einem die nicht...
  4. Probleme beim Anschließen vom neuen Gong (REV Typ 820)

    Probleme beim Anschließen vom neuen Gong (REV Typ 820): Hallo! Ich habe mir einen Melodiengong gekauft und wollte den alten mechanischen Gong ersetzen. Der alte Gong funktioniert soweit ich weiß noch...
  5. Vom Elektrohelfer zum Gesellen

    Vom Elektrohelfer zum Gesellen: Hallo :) Ich arbeite schon seit einiger Zeit als Elektrohelfer und bin doch sehr gut in meinem Job ( geht weit übers flexen und stemmen hinaus,...