Hausanschluss Berliner Altbau

Diskutiere Hausanschluss Berliner Altbau im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Mit-Elektriker! wir machen durch Zufall gerade eine Altbau-Sanierung der Elektrik in einer Berliner Altbauwohnung. Dies ist...

  1. #1 spacyal, 22.01.2021
    spacyal

    spacyal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mit-Elektriker!

    wir machen durch Zufall gerade eine Altbau-Sanierung der Elektrik in einer Berliner Altbauwohnung. Dies ist normalerweise nicht unser Themenfeld und Gebiet in dem wir Arbeiten.

    Jetzt zu meiner Frage: Wir wollten nächste Woche den Zählerschrank tauschen und suchen vergeblich nach dem HAK. Ins Haus kommt nur eine Leitung (ca. 16-25qmm - max 100A). Sonst ist nichts zu sehen. Diese geht jedoch in eine Unterverteilung für den Allgemeinstrom im Treppenhaus. Das Haus hat 12 Parteien. In der Wohnung kommt vom Kabelquerschnitt ein 16qmm an (schätzungsweise, ZS wurde noch nicht geöffnet). Ist es üblich in Berlin das die Hauptleitung direkt ohne Umwege wie ein HAK im Keller in die Wohnung gezogen wird? Gibt es keine Vorsicherung?!

    Ich nehme am besten gleich vorweg:
    Natürlich rufen wir Montag gleich das Stromnetz Berlin an (Mir ist bewusst das die das sicherlich wissen), aber am Wochenende erreicht man da niemanden und wir wollen eigentlich Montag starten. Deshalb die Frage hier.
    Und Ja, wir sind im Installateurverzeichnis eingetragen! ;-)

    Wäre nett wenn mir jemand sagen könnte wie das in Berlin damals gemacht wurde und wer mir bzw. wo ich nun den Hausanschluss aussichern kann?

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hausanschluss Berliner Altbau. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 25.01.2021
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    221
    Da ist der Stromzähler also noch in der Wohnung?
    Wenn ja,dann gibt es also noch ein gemeinsamer Strang mit Abzweigkästen im Treppenhaus wovon die einzelnen Wohnungen abzweigen,
    das hatte man damals so gemacht.
    Allerdings müsste die Anlage vor 1963 erstellt worden sein und die Aderfarben noch Schwarz-Dunkelblau-Grau und Rot.
    Regulär sitzt der Hausanschluss für die Gesamte Anlage im Keller oder unten im Treppenhaus.
    Fotos sind nicht lesbar.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.536
    Zustimmungen:
    709
    Eine Hausanschlussicherung gibt es immer. Mitunter aber auch im Nebeneingang, am Strommast oder außen am Haus
     
Thema:

Hausanschluss Berliner Altbau

Die Seite wird geladen...

Hausanschluss Berliner Altbau - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank in Hausanschlussnische

    Zählerschrank in Hausanschlussnische: Neubau DHH, Einbau eines Zählerschrankes in einer Hausanschlussnische, leicht versetzter Einbau, eineTür kann nur 40 Grad geöffnet werden, Kabel...
  2. Hausanschluss Verkabelung

    Hausanschluss Verkabelung: Guten Tag, Ich habe folgendes Problem. Ich habe mir gerade die beiden Drähte (Weiß und Braun) abgerissen. Ich habe keine Ahnung, wo ich diese...
  3. aus 3 12v/230v - 4kw Wechselrichtern für Hausanschluss Drehstrom generieren

    aus 3 12v/230v - 4kw Wechselrichtern für Hausanschluss Drehstrom generieren: Hallo, ich habe mich heute registriert da ich im Netz nichts passendes finde. Aktuelle Situation: Ich habe mir eine 4kwp Solaranlage mit 10...
  4. Neue Unterverteilung + Aufrüsten Hausanschluss

    Neue Unterverteilung + Aufrüsten Hausanschluss: Hallo, ich möchte mir eine Wallbox installieren lassen. Die Ausgangssituation ist folgende: Hauptanschlusskasten im UG Zähler im UG Neozed...
  5. Hausanschluss und Hausanschlusskasten neu wg. 11kW Wallbox?

    Hausanschluss und Hausanschlusskasten neu wg. 11kW Wallbox?: Hallo, alter Hausanschluss 35A abgesichert (Technik + Erdkabel von 1980) ab Hausanschluss alles neu wg. Wallbox 11kW will die e.dis neue Leitung...