1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hausautomation , nur womit ?

Diskutiere Hausautomation , nur womit ? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Als erstes mal einen Guten Tag, Da ich hier neu bin, hoffe ich im Richtigen Thread gelandet zu sein und das mir auch jemand helfen kann. Es...

  1. #1 Stefan Ahlers, 15.05.2011
    Stefan Ahlers

    Stefan Ahlers Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Als erstes mal einen Guten Tag,

    Da ich hier neu bin, hoffe ich im Richtigen Thread gelandet zu sein und das mir auch jemand helfen kann.

    Es geht um das Thema Hausatomation:

    Ich fasse mal kurz zusammen:

    Ich werde mir mit meiner Frau ein Einfamilienhaus Kaufen und da dort sowieso alles neu gemacht werden muss, möchte ich nicht alles zehn mal umreissen sondern einmal richtig.
    Das heisst: Das Dach wird komplett neu bedacht, Mit Solar für Warmwasser und Strom. Alles fliegt raus und sieht am Ende wie ein normaler Rohbau aus.

    Nun möchte ich Gerne eine Automatisierung im Hause haben, mit der Ich alles Steuern kann.
    Es ist Jetzt ja nun nicht so, als wenn ich mich nicht schlau gelesen hätte, aber es hat sich im Laufe der letzten 10 Jahre doch schon so einiges in der SPS Technik getan, wo ich nun leider nicht mehr den Überblick bekomme.

    Nun Hoffe ích, das mir jemand Helfen kann.
    Was denke ich soll die Anlage Können ?

    Grob gesagt:
    1. Komplette Lichtsteuerung über Taster ( gerne 12, 24 e.t.c Volt )
    2. Steckdosensteuerung verschiedner Dosen
    3. Steuerung von Jalausinen

    Jetzt kommen aber meine Grossen Wünsche, bei denen ich nicht weiss ob dies umsetzbar ist.
    Steuerung der kompletten Kreisläufe über 2 Touchpanels ( 1x Og, 1x Eg )
    Zeitsteuerung der Kreisläufe zum Stromsparen ( eine Art Cronjobs )
    und wenn das noch nicht genug wäre, eine ansteuerung über Ipad oder Laptop/Pc

    Kabel werde ich selber ziehen, weis leider nur nicht für was und ob dies möglich ist.

    Hoffe ihr könnt mir Helfen Help
    Lg Desa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze001, 15.05.2011
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    Hallo und Willkommen im Forum,

    schön das es wieder jemanden gibt der sein Haus automatisieren will, es sind für meinen Geschmack viel zu wenige ;)
    Es gibt hier im Forum genügend Beiträge zu diesem Thema, wo du einfach mal ein wenig quer lesen kannst, um
    einfach mal ein feeling dafür zu bekommen, und auch weitere Ideen und Anregungen zu sammeln.

    Denn ganz ehrlich gesagt: Das was du vorhast, ist nicht mal die Spitze des Eisberges von dem was einige sich Ausdenken und Umsetzen.
    Es ist natürlich immer wichtig wie viel man allein machen kann. Daher meine erste und wichtigste Frage:

    Was für ein Hintergrundwissen hast du?

    Viele hier sind, so wie ich, SPS-Programmierer und stecken sehr tief in der Materie.
    Daher ist es wichtig zu wissen woran man bei dir ist, um dich besser unterstützen zu können.

    Wenn du auf die Suche nach Beiträgen gehst, wirst du feststellen das öfters mal die SPS von Wago (750-841)
    genannt werden wird (vor allem von mir sehr häufig, da ich diese einsetze). Es gibt schon eine Nachfolgeserie,
    die 750-880, 881, 882.

    Wenn du schon nen iPad hast kannst du dir auch mal WagoLink angucken, ein App um eine Wago SPS
    fernzusteuern. Wenn du im Programmieren etwas bewanderter bist kannst du dir auch ein eigenes
    App schreiben. Wenn du hierfür Anregungen brauchst kannst du gern bescheid sagen.

    Aber welchen Weg du gehen willst -> Das ist allein deine Sache.

    Dann schauen wir mal was du dir so vorgestellt hast, und dann geht es weiter.


    Grüße

    Marcel
     
  4. #3 Stefan Ahlers, 15.05.2011
    Stefan Ahlers

    Stefan Ahlers Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    Die habe ich mir auch angeschaut, und daher schreibe ich ja ^^

    Also das Ipad habe ich noch net, bin am überlegen ob das erste oder zweite nehme, weil für diese kleinen sachen und das bisschen rum surfen, reicht meiner meinung nach noch das einer ^^

    Aber Jut, Also ich bin gelehrnter Elektroinstallateur und kenne mich nur mit dem Grundwissen aus. Ich weis wie man mit Joomla umgeht und wie man server aufsetzt, aber von der Programmierung in SPS habe ich nur Grundwissen. Von einer ganz alten grossen SPS einheit von Siemens. aber wie heisst es so schön, es ist noch kein meister vom himmel gefallen .

    Ich habe das viel gelesen, und deswegen auch die von WAGO ins engere Visier genommen, aber wollte erstmal was hören bevor ich Nahmen schreibe.

    Aber einen Satz fand ich Jut
    Zitat: "Dann schauen wir mal was du dir so vorgestellt hast, und dann geht es weiter.
    "
    dazu kann ich nur sagen, Alles was geht ^^
    also wie gesagt wichtig war mir nur das was dort unten drinne steht.

    Wenn man natürlich noch die Heizung und Wasser mit einbinden kann, wie es sich so aus allen Threats und auch bei Wago herauslesen lässt, wäre es geil.

    Aber alles in einem würde ich sagen, Ich kann nichts und fange gerade erst an :D

    Lg
     
  5. #4 alterlich, 15.05.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    Hi,

    ich würde sagen, dass es sehr stark darauf ankommt was du selber machen kannst. kannst du eine hochsprache programmieren und kannst dir die sps und rechner selber programmieren, dann geht das ganze relativ billig. brauchst du einen programmierer für jeden schritt, dann vergiß die sps variante und greif zu teuren bus-komplett-systemen.
    die sps programmierung mit hilfe spezieller software selbst geht ja oft noch ohne programmieren zu können, aber die apps für die touchscreens, handys, laptops etc. willst du ja auch auf dein haus adaptieren und schick aussehen soll´s ja auch noch.

    kannst du also programmieren, dann geht das ganze mit sps m.e. relativ einfach.
    ich habe das mit einigen mitsubishi alphas realisiert. vorteil: billig, basic software gratis. nachteil nicht untereinander vernetzbar. für licht und rolläden reichten bei mir 4 x 24Al2 davon mit erweiterungsmodulen. also insgesamt 60 eingänge und 52 Ausgänge.
    an alle ausgänge koppelrelais zum schutz der sps.
    wenn du nicht alle dosen schalten willst, dann brauchst du eben noch ein oder zwei mehr. alle dosen wären mir zu viel, nicht wegen der sps, sondern wegen der extrakilometer an kabel.
    die module sind mit mit rs232 kabeln an 4 eingänge eines serial port servers im keller gelegt und dieser wiederum hängt am w-lan router. damit sieht jetzt jedes gerät im LAN/WLAN netz die 4 virtuellen com-ports des servers und damit die 4 sps. jetzt brauchst du dir nur noch eine grafische benutzeroberfläche zu programmieren, die dein haus abbildet und die kontakte clever schaltet. ist im wesentlichen ganz einfach und die meiste arbeit ist die hippe grafische oberfläche. das eigentliche an/aus schalten der relais ist dann nicht wirklich eine schwierigkeit - wenn du code schreiben kannst.
    Wenn du den router noch entsprechend konfigurierst, kannst du auch von außen, also von überall auf der welt, deine lampen schalten und rolläden bedienen.
    auf die einbau touchscreens würde ich verzichten, da überteuert. der trend geht ja allgemein zum tablet-pc. ich würde hier zwei optisch ansprechende low budget geräte kaufen, mir ne docking station für die wand basteln und eine netzwerkdose dahinter setzen. ginge auch per wlan, aber dann brauchts eben noch ein paar watt mehr.

    wenn du rechzeitig bei der bucht suchst, kannst du alle nötigen Geräte zusammen für unter 2000€ schießen.
    ABER: nicht den enormen extra verkabelungsaufwand/ZEIT + großén Kasten + kabelkilometer vergessen. In der bauphase werden wahrscheinlich soviele andere sachen auf euch einbrechen - also nicht vergessen dieser aufwand kostet RICHTIG zeit.

    bei fragen zur planung - einfach fragen

    gruss
     
  6. #5 Stefan Ahlers, 15.05.2011
    Stefan Ahlers

    Stefan Ahlers Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    Und da fangen jetzt schon meine Sorgen an, ´Denn gibt es überhaupt eine Graphische operfläche für Touch screens ? Desweiter verrstehe ich nicht die rechnung, abgesehen davon das ich lieber 2 Stück haben möchte, geht die Rechung bei mir nicht auf, ein Ipad 1 kostet 300 Euro, dafür bekomme ich 2 Screens. und ich renn ja nicht immer mit dem Ipad rum, denn wenn ich oben ins bett gehe und das ipad unten liegt, bringt mir das auch nix ^^

    Nun musste ich aber lachen, warum sollte ich , wenn ich im Urlaub bin , meine Rolladen hoch oder runter machen ? das mit dem Licht wollte ich wenn es geht über cronjobs machen

    was das kabel angeht, da habe ich mir die Zeit eingeplant, denn weiss ja durch bauverdrahtungen wie lange das dauert ^^

    Also ich zähle lieber nochmal auf, was ich machen will ^^

    Ich möchte : 6 mal Licht bedienen, 5 Steckdosen Schalten, die anderen sollen alle susammen bleiben, 6 Rolladen bedienen, dies über W-lan und 2x Touch.
    Dann eine Nachtschaltung einlegen um Strom zu Sparen. oder morgens die Kaffekanne zu füllen.

    Lg

    p.S. Bin auch für andere alternativen offen.
     
  7. #6 alterlich, 15.05.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    ich glaube du verstehst da was falsch. die graphische oberfläche ob touchscreen, handy tablet etc. mußt du in jedem fall bei einer sps bastellösung selber programmieren. für 6 * licht und 5 * dosen + 6 rolläden brauchst du 23 ausgänge.

    ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber sind 6* licht für ein efh nicht etwas sehr unterdimensioniert ?...

    ....nen billigen tablet gibt´s für sub 100€. mit etwas suche sind das für 2 SPS + server, oder 2sps mit direktem ethernet + relais weniger als 800€,
     
  8. #7 Matze001, 15.05.2011
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    Wenn wir ne Wago CPU, 24DI und 24DO nehmen liegen wir bei ca. 700€.
    Das Ding hat ein Filesystem, die 750-880 sogar einen SD-Kartenslot.

    Es gibt ein direktes App für die Wago (kostet 10€ im Appstore).

    Und du wärst glücklich, bis jetzt.

    Und wenn noch was dazu kommt: Diese SPS ist Modular.

    Grüße

    Marcel
     
  9. #8 Lötauge35, 16.05.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    für das bisschen Licht braucht man eigentlich keine aufwendige SPS.
    die Steckdosen im Raum lassen sich auch per zus. Schalter neben den Lichtschalter ausschalten.
    und für die Jalousiesteuerung genügt ne Zeitsteuerung.

    aber warum einfach machen wenns kompliziert auch geht?
     
  10. #9 AC DC Master, 16.05.2011
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    oder er nimmt keine sps und schwenkt um auf LCN-bus, ohne weitere zusatzleitungen, oder er macht es alles über POF ! man könnte auch über KNX das ganze machen ! nur was soll bzw. darf der spaß am ende kosten.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Hausautomation , nur womit ?

    Hallo
    In 2 Monaten soll es auch eine neue Siemens Logo geben, die Ethernetfähig ist, dann kann man mehrere Grundgeräte koppeln. In wie weit dann allerdings visualisierung mit Touchscreens möglich ist, weis ich noch nicht.
    Rein theoretisch kannst du alles auch direckt mit einem Windows PC und den nötigen Aus Eingangskarten lösen. Dann ist z.B. die Graphik kein Problem und die Steuerung auch nicht. da kannst du das dafür nehmen:
    ProfiLab
    Man sollte meines Erachtens bei dem Ganzen nicht vergessen, das man eine Elektroanlage nicht für 10 Jahre baut, und das im Falle deines vorzeitigen Ablebens auch irgendwer anders da noch durchsieht und die Anlage sich auch ohne den Schnickschnack noch sich grundsätzlich bedienen lässt. Deshalb würde ich bei einer PC Lösung das ganze mit herkömmlichen Stromstoßrelais machen, bei denen ich den Schaltzustand überwache und bei Bedarf über den Ausgang einer Relaiskarte ändere. Wenn dann der PC mal ausfällt, stehst du nicht im dunkeln. SPS haben in der Regel eine etwas längere Laufzeit aber wir haben auf Arbeit auch schon des öfteren die Probleme gehabt, das eine 25 Jahre alte Sondermaschine ihr Programm verloren hatte, Die Maschine stammte von BMW und die hatten sogar das Programm noch allerdings auf einer 5,25 Zoll Diskette. Mittlerweile ist das Teil im Schrott, aber du willst dein Haus auch noch in 30 Jahren bewohnen. Von solchen Einbau Touchscreens würde ich aus diesem Grund auch abstand nehmen, wenn die in ein paar Jahren defekt sind, bekommst du keine mehr, die in das Loch passen. Also wie gesagt, alles gründlich vorher überlegen. Für den Anfang bist du schon mal auf der sicheren Seite, wenn du alle Leuchtenleitungen und auch die Steckdosen, die du schalten willst bis in die Verteilung ziehst( wenn du dann 5 adrig verlegst für die Steckdosen kannst du auch später noch ein oder 2 Steckdosen separat schalten) Überall wo Taster sein sollen, Y(ST)Y mit ausreichend Adern und nicht zu vergessen pro Etage eine wirklich große Verteilung.
     
Thema:

Hausautomation , nur womit ?

Die Seite wird geladen...

Hausautomation , nur womit ? - Ähnliche Themen

  1. Hausautomation mit Stromstoßschalter

    Hausautomation mit Stromstoßschalter: Hallo, ich würde gerne testweise eine Hausautomatisierung "simulieren". Im ersten Schritt möchte ich eine Lampe von 2 Tastern und zusätzlich von...
  2. Hausautomation mit Toch Panel /PC! Welches System??

    Hausautomation mit Toch Panel /PC! Welches System??: Hallo Ihr lieben, ich bin Marco 24Jahre alt, aus der Nähe von Bielefeld und grad am neu Bauen! Ich habe vor Licht, Rolladen usw über ein Touch...
  3. Beratung/Empfehlung Hausautomation

    Beratung/Empfehlung Hausautomation: Hallo alle zusammen, Meine Frau und ich möchten gerne nächstes Jahr bauen und sind mit unserem Architekten gerade in der Planung. Stand ist...
  4. Hausautomation

    Hausautomation: Die Relaisstation Universal von Jung bietet Funktionsvielfalt auf kleinstem Raum. Platzsparend und komfortabel bietet sie in Kombination mit...
  5. Hausautomation

    Hausautomation: Mit der duofern Hand-Zentrale vereinfacht Rademacher die Bedienung des funkbasierten Hausautomationssystems. Weiterlesen...