Herdanschluss aufteilen

Diskutiere Herdanschluss aufteilen im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe folgende Situation: Eine Kundin hat eine neue Küche bekommen. Sie möchte nun, dass ein neuer "Splitter" gesetzt wird (ich nehme...

  1. #1 homer092, 07.03.2019
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe folgende Situation:

    Eine Kundin hat eine neue Küche bekommen. Sie möchte nun, dass ein neuer "Splitter" gesetzt wird (ich nehme an sie meint Abzweigdose), der alte wurde wohl entfernt.

    Es war wohl bisher so, dass am Herdanschluss auch noch Waschmaschine, Trockner und Spülmaschine angeschlossen waren.

    Dazu nun meine Frage, ist das zulässig? Ich kann mir das nur so vorstellen:
    Abzweigdose mit der Drehstromleitung wo eigentlich der Herdanschluss ist, von da zum Herd/Backofen + den anderen Geräten mit WAGOs verbunden. Einerseits denke ich, mit 16A abgesichert, ist ja alles in Ordnung, selbst wenn sie alles auf einmal anmacht, fliegt halt die Sicherung.
    Im zweiten MOment bin ich mir aber nicht sicher, ob man den Herdanschluss so aufteilen darf?

    FAlls man es darf, ich würde es wenn dann so machen:
    Eine Herdanschlussdose mit 2 Ausgängen (die neuen von Merten z.B.), von da den Herd anschließen und mit einer 2. Leitung wahlweise durchverbundene Steckdosen oder eben eine Abzweigdose.

    Wäre das so machbar?

    Meine Wunschlösung wäre das nicht, ich hätte zu neuen Zuleitungen geraten wenn man schon renoviert, nun aber zu spät und die Kundin will nur diese Lösung.

    Daher meine Frage ob das zulässig ist.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 07.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.037
    Zustimmungen:
    107
    Das ist leider so nicht möglich.
    Herd mit Backofen auf zwei Phasen = Zu hohe Belastung
    Waschmaschine, Trockner und Spülmaschine auf der dritten Phase = Viel zu hohe Belastung.
    Es würden ja schon wenn alles läuft fast 20KW zusammen kommen und das hält kein 5x2,5 als Zuleitung aus.
    Also der Kundin mal sagen dass sie sich das abschminken kann, so etwas macht kein Elektriker.
    Auch wenn die mit treuen Augenaufschlag versichern würde, dass sie nur ein Gerät zur zeit an hat.
     
  4. #3 homer092, 07.03.2019
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    1
    Also mittlerweile weiß ich, dass der Splitter so eine SplitterBox ist, die es fertig zu kaufen gibt. Quasi eine vorverdrahtete Abzweigdose mit 5x2,5mm² Zuleitung, 5x2,5mm² für den Herd, 3x2,5mm² für den Backofen und einer 3x1,5mm² Leitung mit Schukostecker für 230V Geräte. Das war wohl vorher schon exakt so verbaut, der Maler hat es aber wohl entfernt, jetzt will sie es genau so wieder haben.

    Eigene Zuleitungen für WM / TR / SM wurde vom Vermieter abgelehnt.

    Also grundsätzlich denke ich, abgesichert mit 16A kann ja nicht mehr passieren als dass die Sicherung fliegt wenn zu viel gleichzeitig an ist. Trotz allem halte ich nichts davon so viel an einen Herdanschluss zu hängen. Ich glaube nicht, dass man immer vermeiden kann, dass mal Herd + eines der anderen Geräte läuft. Oder auch mal alle 3 zusammen, bis dann die Sicherung fliegt.

    Und selbst wenn halte ich nichts von diesen Verteilerboxen mit Schukostecker dran, ich würde es wenn dann festverlegt einbauen. Wo sich aber generell die Frage stellt, installiere ich eine Steckdose bräuchte ich einen RCD. Wie sieht es mit einem fest angeschlossenen Schukostecker aus? :D Hier sollte ja eigentlich das gleiche zählen.

    Nichts desto trotz: Nach meinen geäußerten Bedenken und dem Hinweis, dass ich so eine Box noch nie installiert habe und daher mit dem Begriff "Splitterbox" nichts anfangen konnte: "Also als Elektriker sollten sie sowas aber kennen, gibt es doch in jedem Elektrofachhandel!" Sie sucht sich nun einen richtigen Elektriker der ihr das so installiert.

    Immer wieder schön :D
     
  5. #4 homer092, 07.03.2019
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    1
    Naja, wofür gibt es diese Splitter dann. Eben genau um das zu tun. Die haben i.d.R. 5x2,5 für Herd, 3/4x2,5 für den Backofen + 1-3 Schukostecker Ausgänge. Und was der Kunde hier anschließt ist ja nicht kontrollierbar. Zitat Kundin "Natürlich kaufe ich das nicht bei eBay! Aber gibt es auch im Fachhandel bei Conrad & Co. Und zwar mit VDE-Zertifikat! also erzählen sie mir nicht, dass das so nicht geht!"
     
  6. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    42
    Und was ist mit der Leitung? Belasten bis zum Glühen?

    Lutz
     
  7. #6 Kaffeeruler, 07.03.2019
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.288
    Zustimmungen:
    213
    Letztlich kann sich der AG auch nen Mehrfachstecker da hin werfen was dann das selbe Prinzip wäre als würde @homer092 die Installation nach Wunsch ausführen

    Herd auf 3 pötten und parallel dazu auf 3 pötten die Weißgeräte ist wohl eher gemeint, alles andere ist nur noch mehr Murks


    Ich würde es so bauen und kackendreist nen klein Verteiler unter die Küchenzeile schieben mit nem LAR drin wenn man ganz sicher gehen will und die Zuleitung nur 1,5mm² hat
    Beim 2,5mm² würde ich mit 16A LSS dann weniger bedenken haben wen die Messungen gut sind

    Mfg Dierk
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.312
    Zustimmungen:
    226
    Na wenn da 5x2,5 liegt, und du eine Verteilung setzt, dann könnte man auch gleich 3 FI/LS 16/0,03A für 3 Steckdosen setzen und in der Verteilung mit 3x20A absichern. Die fällt dann bestimmt nicht.
     
  9. #8 Strippe-HH, 08.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.037
    Zustimmungen:
    107
    Und was sagen wir zur Selektivität?????
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.312
    Zustimmungen:
    226
    Brauch ich nicht. Geht einfach nur darum die Steckdosen nicht zu überlasten. Bei Kurzschluss lösen halt beide Sicherungen aus.
     
  12. #10 Strippe-HH, 08.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.037
    Zustimmungen:
    107
    Aber nicht um den völlig zu überlasten.
    Wenn jemand bei mir ankommen würde und das so haben will, ich würde den Auftrag gleich ablehnen.
    In Allgemeinen sind Küchen von Etagenwohnungen nicht weit vom Sicherungskasten entfernt da kann man schon einen Leitungskanal durch dem Flur zur Küche verlegen.
    Und unterhalb der Küchenschränke lassen sich Leitungen gut weiter verlegen man braucht nur die Sockelleisten die mit Schiebehalterungen an den Schrankfüßen befestigt sind abzunehmen.
    So hatte ich es jedenfalls in meiner Küche auch gemacht ohne diese deswegen abbauen zu müssen und was macht es schon wenn die Leitungen da lose drunter liegen.
     
Thema:

Herdanschluss aufteilen

Die Seite wird geladen...

Herdanschluss aufteilen - Ähnliche Themen

  1. Herdanschluss, stehe auf dem Schlauch...

    Herdanschluss, stehe auf dem Schlauch...: Hallo zusammen, Hab da ein kleines Problem mit meinem Herdanschluss nach Umzug in eine neue Wohnung... Zuleitung an die Anschlussdose 5-Adrig...
  2. Aufwand anbringen einer Herdanschlussdose

    Aufwand anbringen einer Herdanschlussdose: Hallo zusammen, ich wohne in einem Altbau. An sich gibt es hier einen Herdanschluss, nur ist dieser nicht mehr Zeitgemäß. Der Herdanschluss...
  3. Abzweigung eines 2-phasigen Herdanschlusses in eine Zweier-Steckdose.

    Abzweigung eines 2-phasigen Herdanschlusses in eine Zweier-Steckdose.: Hallo Freunde der gepflegten Elektrisierung, wäre euch dankbar für den einen oder anderen Hinweis (ja, ich führe alle Sicherheitsmaßnahmen durch,...
  4. Möchte wieder was warmes essen ( Herdanschluss problem )

    Möchte wieder was warmes essen ( Herdanschluss problem ): Hallo Wissende, am Freitag morgen ging während des Brötchen aufbackens mein älterer Herd/Backofen aus. Okay, dachte ich jetzt hat er es hinter...
  5. Herdanschluss - mehr Leistung machbar?

    Herdanschluss - mehr Leistung machbar?: Hallo, ich habe eine kurze Frage, will aber nichts selber anschließen oder ändern. Das würde der Elektriker machen. Folgende Situation: Ich wohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden