Herdanschluss - mehr Leistung machbar?

Diskutiere Herdanschluss - mehr Leistung machbar? im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich habe eine kurze Frage, will aber nichts selber anschließen oder ändern. Das würde der Elektriker machen. Folgende Situation: Ich wohne...

  1. Chris7

    Chris7 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine kurze Frage, will aber nichts selber anschließen oder ändern. Das würde der Elektriker machen.
    Folgende Situation:
    Ich wohne in einer Mietwohnung in der ein sehr alter Herd mit 7kw maximaler Leistung steht. So wie ich das sehe ist der über 2 Phasen angeschlossen(Siehe Bild - 2 schwarze kabel und blau und grün/gelb). Absicherung scheint über die Schraubsicherung zu laufen auf der 400v 16A steht(Siehe Bild).
    Eigentlich wollte ich einen neuen Herd kaufen, aber ich habe gesehen das so ziemlich jeder neuere Herd ~10kw Leistung hat.

    Jetzt die Frage ob man den neuen Herd mit dieser Anschlussvariante betreiben kann, oder ob da ein zusätzliches Kabel verlegt werden müsste? Da würde sich bestimmt die Hausverwaltung quer stellen :(
    Wenn man den neuen Herd mit nur 2 Phasen anschließen würde, würde die Sicherung jedes Mal durchbrennen, wenn ich zu viele Herdplatten und Backofen anschalte?

    Nochmal kurz zu mir: Ich bin kein Elektriker, habe nur etwas Grundwissen aus dem Ingenieursstudium.

    Mit freundlichen Grüßen
    Chris
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 28.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    135
    Hallo Chris,
    das sieht nach einer 1 Phasen Wechselstrom Anlage aus.
    Da sind umfangreiche Änderungen im Zählerschrank, Verteiler ...nötig.
    Selbst ein 2 Phasenbetrieb ist nicht möglich.

    Es kann dabei die Leitung nicht zu 100 % geschützt werden weil eine Überlast im Bereich von 1,45 mal In bei Austausch gegen einen B16 LSS bzw. bei der Schmelzsicherung von 1.6 mal In möglich ist. . Es ist eine Überlastung der Leitung möglich. Also mehr als 23 A bis die Sicherung auslöst.
     
  4. Chris7

    Chris7 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Verständnisfrage: Kann man denn aus einer Phase soviel Leistung beziehen mit der Absicherung, also ich meine der alte Herd mit 7kw funktioniert ja. Ich dachte mir wenn der schon geht mit 2 Kabeln, warum kann man nicht noch ein weiteres hinzufügen? Woher weiß ich wieviele Phasen in der Wohnung ankommen, bzw. zum Herd gehen?
     
  5. #4 Elektro, 28.02.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    135
    Ich sehe oben im Verteiler eine Brücke zwischen allen Leitungsschutzschaltern das deutet auf eine Phase hin.
    Wenn du ein Foto vom Zähler machst, da sollte dann Drehstrom oder Wechselstrom angegeben sein.
    Ja ich hatte auch schon einen 10 KW Herd an einer Sicherung, das ist auch 20 Jahre gut gegangen.
    Das hängt sehr vom Nutzerverhalten ab. Mehr als 2 Platten Volllast ist nicht möglich.

    Auch dein 7 KW Herd hat zu viel Leistung. Die Sicherung Löst für eine Begrenzte Zeit eben nicht bei 16 A aus sondern Toleriert eine Überlast der Leitung im unteren Überlastbereich
     
  6. Chris7

    Chris7 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Erklärungen, hilft mir sehr das Thema besser zu verstehen.
    Genau ist ein Wechselstromzähler.
    Ah das heißt der Herd müsste schon ein paar Minuten auf Volllast laufen, bevor die Sicherung kommt. Das würde Sinn ergeben, da die Sicherung bei kurzem Einschalten vom gesamten Herd nicht kam, aber die Sicherung beim Kochen vor einiger Zeit komplett geschmolzen ist (Wobei das vielleicht auch andere Gründe hatte?)
    Ist natürlich nicht wirklich optimal, da schon regelmäßig 3 Herdplatten auf Volllast + Backofen laufen. Komisch das die Sicherung beim jetzigen Herd nicht viel öfter kommt. ( Kann aber hinkommen, wenn die Schmelzsicherung bis 23A hält)

    Ein Umbau auf mehr Leistung wäre nur möglich, wenn man den Wohnungsanschluss auf 2 oder 3 Phasen erweitert? Das wäre wahrscheinlich ein ziemlich großer Aufwand auf de die Hausverwaltung bestimmt keine Lust hat.
     

    Anhänge:

  7. #6 Elektro, 28.02.2019
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    135
    Hallo, ein Leitungsschutzschalter B 16 hält über 23 A aus, eine Schmelzsicherung noch mehr. das kann auf Dauer die Leitung schädigen.
    Die von dir gewünschte Leistung kann der Anschluss nicht hergeben. Auch wenn die Sicherung nicht kommt.
     
    Chris7 gefällt das.
  8. #7 Strippe-HH, 28.02.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.985
    Zustimmungen:
    103
    Es wundert mich schon, dass der Herd nur mit einer 16A Neozedpatrone abgesichert ist.
    20A hätte es sein dürfen (Blaue Markierung)
    Abgehende Leitung sieht jedenfalls nach 2,5mm² aus
    Habe auch Herde gesehen die mit 25A (Gelb) abgesichert sind wie so hier im Haus bei den Nachbarn.
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    87
    Sicher das dort nicht 20A eingesetzt ist?

    Außerdem:
    Die N-Schiene sind im rechten Berreich alles andere als gesund aus!
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.227
    Zustimmungen:
    219
    Schalt mal alle Platten + Herd auf große Stufe, Nach ein paar min ist die Sicherung raus, wenn es eine 16A is, dauers es so knapp 2min. Ist es eine 20A funktioniert das nur bei alten Herden ohne Energieregler Dann dauert es etwas länger. Dein neuer herd braucht auch nicht mehr Strom als der Alte, egal was da als max. Leistung drauf steht. Ist der Sicherung egal, ob du 1l Wasser in 1min oder 2min zum kochen bringst:D
     
  12. Chris7

    Chris7 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ganz sicher bin ich nicht, hab die schraubsicherung nicht rausgedreht, aber der elektiker meinte glaube ich, dass er lieber wieder eine 16A reinmacht, als die mal rausgeflogen ist. (Glaube weil der schnell weiter wollte)

    Versteh ich nicht ganz. Wieso sollte der neue Herd nicht mehr Strom brauchen. Jede Herdplatte hat 500W mehr Leistung. D.h. das er auch mehr Strom benötigt. Das das wegen der Sicherung/Kablen nicht möglich ist, ist ja das Problem.
    Was meinst du mit Energieregler?
     
Thema:

Herdanschluss - mehr Leistung machbar?

Die Seite wird geladen...

Herdanschluss - mehr Leistung machbar? - Ähnliche Themen

  1. Herdanschluss, stehe auf dem Schlauch...

    Herdanschluss, stehe auf dem Schlauch...: Hallo zusammen, Hab da ein kleines Problem mit meinem Herdanschluss nach Umzug in eine neue Wohnung... Zuleitung an die Anschlussdose 5-Adrig...
  2. Aufwand anbringen einer Herdanschlussdose

    Aufwand anbringen einer Herdanschlussdose: Hallo zusammen, ich wohne in einem Altbau. An sich gibt es hier einen Herdanschluss, nur ist dieser nicht mehr Zeitgemäß. Der Herdanschluss...
  3. Abzweigung eines 2-phasigen Herdanschlusses in eine Zweier-Steckdose.

    Abzweigung eines 2-phasigen Herdanschlusses in eine Zweier-Steckdose.: Hallo Freunde der gepflegten Elektrisierung, wäre euch dankbar für den einen oder anderen Hinweis (ja, ich führe alle Sicherheitsmaßnahmen durch,...
  4. Möchte wieder was warmes essen ( Herdanschluss problem )

    Möchte wieder was warmes essen ( Herdanschluss problem ): Hallo Wissende, am Freitag morgen ging während des Brötchen aufbackens mein älterer Herd/Backofen aus. Okay, dachte ich jetzt hat er es hinter...
  5. Herdanschluss aufteilen

    Herdanschluss aufteilen: Hallo, ich habe folgende Situation: Eine Kundin hat eine neue Küche bekommen. Sie möchte nun, dass ein neuer "Splitter" gesetzt wird (ich nehme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden