1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE !! Anschluss für Werkstatt

Diskutiere HILFE !! Anschluss für Werkstatt im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo ! Ich habe ein kleines Problem bei dem ich eure Hilfe brauche. Freunde haben einen alten Schuppen gemietet den sie nach und nach zur...

  1. #1 Sreaper, 19.09.2013
    Sreaper

    Sreaper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich habe ein kleines Problem bei dem ich eure Hilfe brauche.
    Freunde haben einen alten Schuppen gemietet den sie nach und nach zur Werkstatt umbauen. Da ich vor langer langer Zeit mal eine Ausbildung zum Elektriker gemacht habe aber schon seit geraumer Zeit nicht mehr in diesem Beruf arbeite stehe ich grade etwas auf dem Schlauch.

    Das Problem:

    Von der Hauptverteilung ist eine etwa 35m lange Leitung 5x4mm2 ( Abgesichert mit 3x 35A Schmelzsicherungen) zu einer kleinen Unterverteilung in dem Schuppen gelegt.
    In der Unterverteilung ist ein 3 Poliger 16 A ( C ) Leitungsschutzschalter verbaut. auf dem LS geht eine 5x2,5mm2 Zuleitung für eine CEE Steckdose an dem ein Schweißgerät betrieben werden soll.
    Das Schweißgerät hat folgende Werte Directupload.net - wm5rvwim.jpg

    Sie haben es heute ausprobiert und nach c.a. 1min flog der LS Schalter ..... was kann ich tun ?

    Vielen dank im vorraus für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schroedinger92, 19.09.2013
    schroedinger92

    schroedinger92 Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Hm das klingt komisch. Errechnet müsste die Sicherung eigentlich halten - Ist denn sicher, dass das Schweißgerät in Ordnung ist?

    By the way - Die Leitung ist viel zu lang und der zulässige Spannungsfall von 0,5 % wird mit 9 V um weiten überschritten ;)
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Hattest du auch auf 400V geschalten, dann sollte der LSS eigentlich reichen.
     
  5. #4 Sreaper, 19.09.2013
    Sreaper

    Sreaper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Ich war nicht dabei als es ausprobiert wurde aber ich glaub den beiden einfach mal das sie das hinbekommen haben es auf 400v zu drehen.
    Das Schweißgeät sollte eigentlich ok sein ....


    Dachte daran den LS gegen 20A Schmelzsicherungen zu tauschen und bei Zeiten mal ne 6 - 10 mm2 Zuleitung zu legen weil da noch so einiges an Geräten dran soll.
     
  6. #5 schroedinger92, 19.09.2013
    schroedinger92

    schroedinger92 Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Solltest dennoch überprüfen, wieso der LS auslöst.
    Am besten du misst es nach und schaust dir das einmal persönlich an ;)

    Um ganz genau zu sein reichen 6-10mm² auch nicht aus ^^ Es müsste bei der 35A Sicherung mindestens 18,9mm² sein, um genau auf 0,5% zu kommen.
    Demnach ~> 25 mm²

    Aber ein 16 mm² bzw eine vergrößerung ist auf jedenfall schonmal besser.

    MfG
     
  7. #6 Elektro, 19.09.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    LS gegen 20A, nicht bei 16A Steckdosen
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Normalerweise sollte der C16 bei 400V locker reichen, es sei denn die Spannung ist viel zu niedrig, oder Stecker falsch angeschlossen oder andere Probleme.
     
  9. #8 Sreaper, 19.09.2013
    Sreaper

    Sreaper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Ich werde mir das morgen mal genau anschauen vll hat das Gerät ja auch einen weg ...

    Was die Zuleitung angeht muss ich mal schauen was da am besten gemacht werden kann. Das dumme ist das das ein alt -Altbau ist und die direkt nach dem Zähler abgegriffen ist , wobei da noch eine Wohnung mit draufliegt.
    Und die Verteilung sieht aus als ob sich dort schon mehrere Hobby Elektriker Generationen ausgetobt hätten. Mit einer 25mm2 wird man da auf jeden fall nicht mehr reinkommen.
    V
     
  10. #9 schroedinger92, 19.09.2013
    schroedinger92

    schroedinger92 Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Es ist immer das gleiche - Die realität macht die Verwirklichung der Theorie SCHWER ;)
    Aber das mit der CEE Dose ist natürlich sehr wichtig.
    Wenn du die Sicherung erhöhst musst du natürlich gucken, dass die CEE Dose das auch ab kann.

    MfG :)
     
  11. #10 Kaffeeruler, 19.09.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: HILFE !! Anschluss für Werkstatt

    Da es ein 2phasen Gerät ist bei 400V wenn ich das Schild richtig erkenne kann es auch gut sein das jemand den CEE Stecker am Gerät falsch angeschlossen hat.
    Die Zuleitung hat i.d.r Sw ( oder Br ) , Bl, PE und es kam schon oft genug vor das man im eifer den blauen eben auf N klemmt..

    Müsste man auch merken, das Gerät hat dann keine Fkt oder schlechte Leistung je nach Aufbau.

    Die anderen Alternativen wurden ja schon aufgezählt

    Mfg Dierk
     
Thema:

HILFE !! Anschluss für Werkstatt

Die Seite wird geladen...

HILFE !! Anschluss für Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung

    Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung: Hallo, ich blicke beim Anschluss der Tasterschaltung noch nicht ganz durch. Folgendes Problem: Im Garten kommt ein NYM-J 3x1,5 Kabel aus dem...
  2. Hilfe beim Anschluss einer Rolladensteuerung

    Hilfe beim Anschluss einer Rolladensteuerung: Hallo zusammen, ich wollte gerne meine elektrischen Rolläden mit einer automatisch Steuerung aufrüsten. Bisher ist ein Schalter für auf/ab...
  3. 2-adriger Stromeingang Anschluss Steckdose + Lichtschalter. Bitte um Hilfe!!

    2-adriger Stromeingang Anschluss Steckdose + Lichtschalter. Bitte um Hilfe!!: Sehr geehrte Mitglieder, ich hoffe sehr auf Eure Hilfe... Folgende Situation: Bei der Renovierung der Wohnung und der Demontage der Steckdose...
  4. Hilfe beim Anschluss von einem KRN 100 LX-4, 7,5KW Motor

    Hilfe beim Anschluss von einem KRN 100 LX-4, 7,5KW Motor: Guten morgen und Hallo erstmal, Ich benötige mal eure Hilfe. Ich habe mir einen neuen Kreissägenmotor KRN 100 LX-4, 7,5KW gekauft und möchte Ihn...
  5. Bitte um Hilfe: kurz vor dem Verzweifeln beim simplen Lampenanschluss (Infos inside)

    Bitte um Hilfe: kurz vor dem Verzweifeln beim simplen Lampenanschluss (Infos inside): Hallo, ich brauche eure Hilfe! Sonst drehe ich noch durch.... IST-Situation: Dimmer (zum einschalten drehen und dann weiter drehen zum dimmen...