1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

Diskutiere Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Forum, ich bin neu hier Welcome und habe eine Fage bzw. brauche Hilfe:confused:. Ich benötige für meine Bachelorarbeit eine...

  1. #1 Sachsnot, 24.04.2007
    Sachsnot

    Sachsnot Guest

    Hallo Forum,
    ich bin neu hier Welcome und habe eine Fage bzw. brauche Hilfe:confused:.

    Ich benötige für meine Bachelorarbeit eine Spannungsversorgung für einen Verstärker. Ich brauche einen 300V-, eine 12V- und einen 12V~ Ausgang.

    Könnt ihr mir Tipps geben wie ich das bewerkstelligen kann? Oder kann man so ein Gerät fertig erwerben?

    Bei Leybold habe ich ein passendes Teil gefunden, aber die 300€ für das Gerät sind eindeutig zu viel.


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    MfG
    Sachsnot
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 24.04.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

    ich denke mal du hast auf dem Gebiet der Elektrotechnik studiert.

    Wieso ist es dann ein Problem für Dich ein entsprechendes Netzteil zu bauen ??
     
  4. #3 Sachsnot, 25.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2007
    Sachsnot

    Sachsnot Guest

    AW: Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

    Hallo und danke für die Antwort Lötauge35!

    Nein, ich habe leider nicht E-Technik studiert. Ich studiere Physik und Deutsch und meine E-Kenntnisse beschränken sich auf den Schulstoff (also fast nix voehanden). Ich habe die Steuerplatine bereits fertig, benötige aber noch die Spannungsversorgung und weiß nicht genau, wie ich da vorgehen soll.
    Genauer:

    Kann ich einfach drei Trafos an die 230V anschließen und für die Gleichspannung einen Brückengleichrichter einbauen?

    Wie stabil wird das Ganze, falls ich das so machen kann?

    Ich konnte beim Original (welches ich leider nicht mehr habe) sehen, dass z.B. ein recht großer Kondensator auf der Platine war (Stabilisierung???). Auch einen Brückengleichrichten war zu erkennen.

    Aber wie finde ich heraus welche z.B. Vorwiderstände ich benötige etc.?

    Ich möchte ja gar keine komplette Schaltung (von euch) haben, aber ein paar Tipps wären nett. Worauf muss ich achten?

    Kennt jemand eine Bezugsquelle für ein fertiges Gerät mit o.g. Spezifikationen?

    Ich kann auch einfach fertige Trafos in eine Kiste pachen und gut, aber wie müsste ich die anschließen (parallel/in Reihe???).

    Ihr habt sicher schon gemerkt dass ich nicht grad der E-Erperte bin.

    Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.

    MfG

    Sachsnot
     
  5. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

    Hallo Sachsnot,

    also ohne ein paar weitergehende Kenntnisse wird dies ein schwieriges Unterfangen.

    Die Frage zur Stabilität:

    Welche Leistungen werden denn bei den einzelnen Spannungsbereichen gefordert.

    Wie genau muss die Spannung Lastabhängig gehalten werden.

    Für die 12V DC könnte sich ein Festspannungsregler anbieten. ->Conrad.
     
  6. #5 Sachsnot, 27.04.2007
    Sachsnot

    Sachsnot Guest

    AW: Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

    @jet: hallo ich habe das ganze mit meinem prof noch mal besprochen und er sagte ich könne für die +-12V- ein altes computernetzteil verwenden, da dies am einfachsten sei. der 12V~ anschluss kann ebenfalls als dc-ausgang realisiert werden, da dieser lediglich zum anschluss einer lampe dient.

    das einzige problem, das ich jetzt noch habe, ist, dass ich nicht weiß, wie ich diese zwei netzteile und das 300V-! netzteil an das netz anschließe. kann es dabei zu irgenwelchen komplikationen kommen oder ist das kein problem die einfach alle parallel zu schalten?


    Wegen der last: das sollte kein problem sein, sie ist nur minimal.
    Der verstärker ist übrigens ein elektrometerverstärker und dient zu verstärkung des beim photoeffekt endstehenden elektronenflusses.

    vielen dank für die bisherige hilfe und für evtl. fogende ratschläge.

    mfg

    Sachsnot
     
  7. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

    Hallo Sachsnot,

    Wenn du zwei bzw. drei Versorgungsspannungen parallel betreibst kann es je nach Aufbau der Schaltung zu verschiedenen Problemen kommen. Wie und welche Schutzmaßnahme wird auf der Sekundärseite realisiert. Die 0V Netzteil PC und die 300V müssen einen gemeinsamen Bezugspunkt"Masse haben, sonst hast du undefinierbare Potentiale zwischen 0V 300V Trafo und 0V PC Netzteil. Dies kann zur Zerstörung deiner Schaltung führen oder auch zu gefährlichen Berührungsspannungen an den Gerätschaften.

    Also, ohne Unterstützung durch einen Fachmann vor Ort halte ich das Ganze für ausgesprochen gefährlich. Ich wundere mich über die Bläugigkeit deines Prof.
     
  8. #7 Sachsnot, 02.05.2007
    Sachsnot

    Sachsnot Guest

    AW: Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

    Hallo und danke für die wertvollen Hinweise.
    Ich habe auf jets Vorschlag hin über einen Bekannten Kontakt zu einem (fast fertigen) E-Technik-Studenten bekommen, der mir bei der hoffentlich korrekten Herstellung hilft.

    Aber falls hier doch noch jemand eine(n) Rat/Idee hat, immer raus damit!

    nen schönen Tag noch,
    Sachsnot.
     
Thema:

Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Bau einer Spannungsversorgung - Ähnliche Themen

  1. Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!

    Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich benötige eure Hilfe beim anschließen von einem Thermostat der Firma EBERLE RTR E 6202 - an meine...
  2. Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...

    Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...: Hi. Würde mich riesig über Unterstützung hier im Forum freuen - von jemand der weiss was er tut - nicht so wie ich... Meine Frau wollte erst...
  3. Benötige Hilfe beim anschießen von Thermostat

    Benötige Hilfe beim anschießen von Thermostat: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich habe habe einen Thermostat von JUNG 246 U angeschloßen und leider festgestellt, dass dieser beim...
  4. Hilfe beim SMD löten

    Hilfe beim SMD löten: Hallo liebe Leute, ich möchte die Tastdrücke eines Gaming-Controllers abgreifen. Die Kontakte der Tasten befinden sich im roten Kreis (siehe...
  5. Hilfe beim Verlegen der Erdkabel benötigt

    Hilfe beim Verlegen der Erdkabel benötigt: Hallo zusammen, da die Gartenbauer in Kürze anrücken, möchte ich die Stromverkabelung des Gartens gerne planen und das erforderliche Material...