1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

Diskutiere Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, dieses Forum ist meine letzte Hoffnung. Kann mir jemand einen Tipp geben, wer der Hersteller dieser Kabelhalter für Kabelkanäle aus dem...

  1. pere1

    pere1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    dieses Forum ist meine letzte Hoffnung.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wer der Hersteller dieser Kabelhalter für Kabelkanäle aus dem Jahr 1997 sein könnte.
    Niemand scheint diese Halter zu kennen. Es findet sich nirgend ein Hinweis auf den Hersteller.
    Gibt es dazu eine Alternative?
    Hat noch jemand solche im Lager liegen?

    Der grüne Halter ist in einem 150 mm Kabelkanal eingebaut gewesen.


    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Vielen Dank im voraus

    pere1


    R0010025 (1).jpg



     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Emaster, 06.02.2016
    Emaster

    Emaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Ich denke, dass das Kabelhalter der Fa. Novaplast waren :)
     
  4. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Da ich davon ausgehe, daß du die Leitungen nachträglich befestigen möchtest, gehe lieber hin und schraube Lochbandstreifen in den Kanalboden, an denen kannst du dann bequem alle Leitungen mit Kabelbindern sortieren.
     
  5. #4 Emaster, 07.02.2016
    Emaster

    Emaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Du weißt aber schon, dass Du damit die Betriebserlaubnis verlierst und nach VDE ist das sicher auch nicht No!
     
  6. #5 Klemme 0, 07.02.2016
    Klemme 0

    Klemme 0 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Emaster
    ich finde den Lösungsvorschlag von ego gut,würde ich auch machen!!Ja!
    Grüsse Klemme 0
     
  7. #6 Emaster, 07.02.2016
    Emaster

    Emaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Dann fällst Du bei jeder Abnahme durch! (wenn das bemerkt wird)
    Für die eigene Installation kann das ja Jeder so machen, bei Arbeiten an fremden Anlagen wäre das fahrlässig :eek:

    Also, ich habe nochmal nachgesehen- dass müssten Kabelkanalhalter von Novaplast sein:)
    Feedback wäre nett ;)

    CU
     
  8. pere1

    pere1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Ich möchte mich für die schnelle Reaktion bei allen bedanken.
    Ohne Ihre Hilfe wäre ich nie auf Novoplast gekommen, dem Internet
    und dem Forum (Mitglieder) sei Dank.
    Eine schönen Sonntag wünscht Ihnen pere1
     
  9. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    @Emaster

    Da kann ich dich beruhigen.
    Wir praktizieren daß seit über 20 Jahren grundsätzlich so, und bei abnamen gibt es regelmäßigh ein Lob dafür, daß man den Kanal öffnen und nachbelegen kann, ohne das einem alles entgegenkommt, die Leitungen sauber im Bogen um die Ecke geführt sind, und man Deckel schliessen kann, ohne das eine dünne Leitung dazwischen hängt.

    Betriebserlaubniss für den LF-Kanal: Ja nee ist klar!
     
  10. #9 Kaffeeruler, 07.02.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

    Bilder davon wären gut, wäre ein schönes Bsp. wie man es machen könnte. Ich hätte damit, wenn es isoliert und sauber verarbeitet ist auch keine Probleme

    Beim blanken Lochband auf halb acht eingebaut als Schlaufe wird es sicher Probleme geben, aber ich behaupte mal das dies net gemeint ist ;)

    Einige Hersteller bieten ja auch fertige Lösungen zum Einklipsen an oder aber man nimmt alternativ die Lösungen wie z.B von Panduit die MTP5S-XX, die hab ich in den 90ern viel verbaut in Kanälen

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Emaster, 07.02.2016
    Emaster

    Emaster Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter



    Ich weiß ja, dass auf den Baustellen anders verfahren wird- im Problemfall gibt es dann aber Schwierigkeiten, wenn eine Bauartveränderung vorgenommen wurde und damit die Erlaubnis zum Betrieb/Einsatz erlischt (Produkthaftung!!!)

    BauPVO und CE

    Kennzeichnung



    Die BauPVO regelt die Bedingungen für das Inverkehrbringen von


    Bauprodukten und die Angabe ihrer Leistungen gemäß harmonisierten

    Regeln.
    Weiterhin wird die Verwendung der CE-Kennzeichnung für dieses Bauprodukt festgelegt.
    An die Stelle der Konformitätserklärung nach BPR tritt die Leistungserklärung nach Art. 6 der


    BauPVO (Pflicht ab 01.07.2013)


    Die Betriebserlaubnis für eingesatzte Produkte/Bausätze am Bau regelt die BauPVO und CE

    Harmonisierte Regelung bedeutet, dass ein Bauprodukt oder ein Bausatz zu einem „geregelten Bauprodukt oder Bausatz“ wird.
    Aufgeführt werden solche Bauprodukte/Bausätze in der Bauregelliste B Teil 1

    Grundlage
    für die Harmonisierung:
    - europäisch harmonisierte Produktnorm,
    - europäisches Bewertungsdokument (EAD) [nach BPR war das bisher eine technische Leitlinie (ETAG) BauPVO und CE
    - Klassifizierung der Feuerwiderstandsdauer erfolgt auf Grundlage der DIN EN 13501

    Welche Nachweise werden für die Verwendung benötigt?
    - BauPVO und CE- Kennzeichnung

    Der Hersteller übernimmt die Verantwortung für die erklärte Leistung seines Bauproduktes und nicht für die Übereinstimmung mit der harmonisierten
    Norm!
    Grundlage für die Leistungserklärung ist die technische Dokumentation des Herstellers.

    ****** Mal als Verarbeitungshilfe von Produkten auf dem Bau.....EschtWahr?

    Sollte kein "Klugscheißern" sein, hatte leider schon mal einen Fall, wo wir dem Kunden nur helfen wollten und uns "unzulässige Manipulation am Originalprodukt" vorgeworfen wurde (z.B. Leuchtenumbau auf LED)

    CU

     
Thema:

Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter

Die Seite wird geladen...

Hilfe, wer kennt den Hersteller dieser Kabelhalter - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Muss der LS Schalter vor dem FI entfernt werden?

    Hilfe Muss der LS Schalter vor dem FI entfernt werden?: Moin Moin an alle Elektroniker - Kollegen/innen. Ich benötige mal eure Hilfe bzw. einen Rat von euch. Stehe irgendwie bei diesem Thema auf dem...
  2. Schweißgerät ohne Power, benötige euere Hilfe

    Schweißgerät ohne Power, benötige euere Hilfe: Mein Schweißgerät arbeitet in allen Stufen auch der Drahtvorschub. Aber leider fehlt die Power. Ein Beispiel: Selbst in der Max-Stufe 6 bekomme...
  3. Kochfeld von Whirlpool, hilfe! Wer kennst sich aus?

    Kochfeld von Whirlpool, hilfe! Wer kennst sich aus?: Hallo:) Kennt sich hier zufällig jemand mit Whirlpool aus? Ich habe ein Whirlpool Kochfeld (HOB 601 B Type: PLEAA Mod: 301 098 81). An dieses...
  4. Hilfe beim Berechnen von Netzwerken

    Hilfe beim Berechnen von Netzwerken: Hallo zusammen :) Ich bin neu hier und habe diesen Frühling mit meinem Elektrotechnik Studium angefangen. Meine Lehre zur Telematikerin habe ich...
  5. Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik: Hallo Leute, heute ist Feiertag und ich bin mit meinem Latein leicht am Ende :-/ Heute über Nacht sind einige Geräte kaputt gegangen....