1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hochspannungselektrode zwecks Pulverbeschichten

Diskutiere Hochspannungselektrode zwecks Pulverbeschichten im Hochspannung Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich beschäftige mich die letzte mit Pulverbeschichten und wollte dies dann auch selbst daheim ausführen. Dann habe ich mir ein passende...

  1. #1 Chef Koch, 20.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2009
    Chef Koch

    Chef Koch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich beschäftige mich die letzte mit Pulverbeschichten und wollte dies dann auch selbst daheim ausführen.
    Dann habe ich mir ein passende Anordnung dazu gebaut, also quasi an einer Druckluftpistole einen Behälter mit Pulverlack angebaut und beim Ausgang musste ich dann eine Hochspannungselektrode einsetzen.
    Diese lädt das Pulver auf und dies bewirkt die Haftung des Pulvers auf dem geerdeten Werkstück.
    Da ich mich mit Elektronik nicht so sehr gut auskenne, habe ich mir einen "Negativen Luft Ionisierer" gekauft, diesen musste ich an 12V DC anschließen, und das Kabel mit der Hochspannung habe ich dann eben an die Düse meiner "Pulverbeschichtungspistole" angebracht. Der Luft Ionisierer hat eine Ausgangsspannung von 15kV nach Herstellerangaben.

    So dann natürlich gleich die ersten Tests gemacht, habe natürlich ncoh eine Sandstrahlkabine, einen Einbrennofen etc etc gebraucht.

    Aber es hat schon mal funktioniert, die Ergebnisse können sich auch sehen lassen.

    Nur ich hab ein Problem, ich habe viel zu viel Overspray, das Pulver haftet anscheinend nicht ausreichend genug an dem Werkstück, ich vermute dies ist auf die zu geringe Hochspannung zurückzuführen. Industrielle Pulverbeschichtungspistolen haben eine Spannung bis zu 100kV. Soweit will ich aber auch gar nicht. Die meisten Pistolen die für den Hobby Gebrauch haben ca 30-50kV.

    Nun meine Frage:
    Kann man sowas als Laie mit einer gugen Anleitung selbst bauen oder was gibt es für fertige Lösungen die ich da kaufen könnte?


    Hier mal ein Auszug aus einem Buch bzgl Pulverbeschichtung.
    http://books.google.de/books?id=-HWL8Ypd1IcC&pg=PA170&lpg=PA170&dq=pulverbeschichten+h%C3%B6here+geringere+hochspannung&source=bl&ots=3yU5CK92a5&sig=XqLx0eIBdsdZwnCbk3DeXUkhs5U&hl=de&sa=X&oi=book_result&resnum=3&ct=result#PPA62,M1

    Da ist erst ein 10V Anschluss, dann ein Trfo und dann eine Hochspannungskaskade.


    Wie kann ich mein Vorhaben am besten verwirklichen?
    Stromstärke sollte verschwindend klein sein, wegen der Sicherheit und eine hohe ist auch nicht nötig.
    Z.b. hat eine industrielle pulverbeschichtungsanlage mit 100kV maximal 160μA laut herstellerangabe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hochspannungselektrode zwecks Pulverbeschichten

Die Seite wird geladen...

Hochspannungselektrode zwecks Pulverbeschichten - Ähnliche Themen

  1. Suche einfache Triggerschaltung zwecks automatischer Zuschaltung meines Subwoofers

    Suche einfache Triggerschaltung zwecks automatischer Zuschaltung meines Subwoofers: Hallo, zunächst vorab: Ich besitze nur geringe Elektrokenntnisse, Platinenlötkenntnisse sind jedoch vorhanden. Meine Anfrage: Ich besitze einen...
  2. Kaufberatung zwecks Wlan Kamera

    Kaufberatung zwecks Wlan Kamera: Hallo an das Forum !! Ich möchte in den Eingangsbereich meines Hauses , eine Kamera installieren , damit ich dann am Laptop sehen kann , wer vor...
  3. Fehleranaylse zwecks zu hoher Stromrechnung

    Fehleranaylse zwecks zu hoher Stromrechnung: Hallo, ich bin Schüler und habe eine 30qm Wohnung. Die Beheizung erfolgt durch eine zentrale Ölheizung. Die Heizung habe ich nicht öfters als...