1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

Diskutiere Idee für einen "Lautsprecher Umschalter" im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Abend zusammen, dies ist mein erster Besuch in diesem Forum und ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt. Zur Zeit nutze ich zum einen...

  1. #1 Muckel, 10.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2011
    Muckel

    Muckel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,
    dies ist mein erster Besuch in diesem Forum und ich hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.

    Zur Zeit nutze ich zum einen meine Kompakte-Stereoanlage und zum anderen einen Verstärker, an dem ein Schallplattenspieler angeschlossen ist. Um keine doppelten Lautsprecherboxen aufzustellen, habe ich jene an dem Verstärker angeschlossen und auch die Stereoanlage am AUX des Verstärkers.

    Diese Variante funktioniert auch wunderbar, bis auf den Nachteil, dass die ich Automatik der Stereoanlage wie Sleep und Weckfunktion nicht nutzen kann. Bzw. dafür müsste der Verstärker eingeschaltet bleiben und das möchte ich schon wegen dem Stromverbrauch nicht.

    Da ich eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker absolviert habe und wir da auch ganz ganz einfachen Einstieg in's Löten hatten, dachte ich mir, dass ich mir selbst eine kleinen Umschalter basteln könnte. Habe mir dazu auch Gedanken gemacht und bin auf diese Idee gekommen:
    [​IMG]


    Es gibt u.a. bei dem Elektrohandel mit dem C im Namen einen Wippenschalter, der I O II beschriftet ist. Wenn ich es richtig verstehe, also Zwei Schalt Stellungen und eine Aus-Stellung hat. Dieser Schalter hätte auch zwei Reihen von Kontakten (je Reihe 3), so dass ich je Lautsprecher einen solchen Schalter nehmen könnte. Ist dieser Gedanke soweit richtig oder zumindest funktionsfähig? Denn leider habe ich solch einen Schalter nicht da und kann daher den DDurchgang nicht prüfen und bevor ich mir zwei Stück Bestelle und die Kosten habe, hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt. Der Wippenschalter ist hier zu sehen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
    Liebe Grüße Tobias
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Moin Muckel! Und erstmal Welcome here!!!

    Ich weiß nicht, was ein IT- Elektroniker so lernt, aber Deinen Schaltplan solltest Du noch mal überarbeiten. Ebenso die Bestellung beim großen "C".
    Da würde doch Best.Nr. 700258 besser geeignet sein, oder?

    Gruß Gert
     
  4. #3 alterlich, 10.11.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    hallo,

    macht es wirklich einen (komfort) vorteil, wenn du jedes mal einen manuellen schalter drücken mußt ?- was bringt dir die standbye funktion, du mußt ja zum umschalten sowieso an den schalter an der anlage ran, dann kannst du es doch genauso gut so lassen, oder ?

    Ich kenne die qualitätsansprüche nicht die du an deine audiogeräte stellest, aber ein normaler wechselschalter im signalweg...naja hifi ist jedenfalls anders :D

    gruss
     
  5. Muckel

    Muckel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Guten Tag zusammen,

    Sinn des Umschalter ist, dass ich wählen kann, ob ich die Stereoanlage alleine nutzen möchte oder eben den Verstärker, damit ich den Schallplattenspieler benutzen kann. Eine Situation ergibt sich zum Beispiel Abends: Mit einem Umschalter kann ich die beiden Lautsprecher dann auf die Stereoanlage stellen und könnte dann die automatische Ausschaltfunktion aktivieren. Dadurch bräuchte ich dann nicht nochmal aufstehen und den Verstärker ausschalten.

    Das die Qualität keinem hohen Anspruch genüge tut, ist mir klar. Doch da die Stereoanlage nicht besonders ist und ich von der Materie auch nur wenig ahnung habe, ist es nicht so wichtig. Die beiden Lautsprecher haben noch ganz normale Kupfer-Adern (je Lautsprecher 2). Das brachte mich auf den Gedanken, dass ich jene nur an so einem Schalter wie Gert empfohlen hat, anlöte und dann jeweils eine Leitung für die Stereoanlage und die andere für den Verstärker. Da so ein Schalter ja zwei Stellungen hat, müsste es ja machbar sein, oder?

    Lieben Gruß und schonmal vielen Dank
    Tobias
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Warum kaufst du dir nicht gleich etwas fertiges z.B.
    B-TECH BT-12 LAUTSPRECHER UMSCHALTER im Conrad Online Shop
    Mit ein bisschen Glück geht auch eine einstellbare Master/Slave Steckdosenleiste, die beim Einschalten der Stereoanlage den Verstärker mit zuschaltet.
     
  7. Muckel

    Muckel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Guten Abend zusammen,

    ein fertigen Umschalter zu kaufen wäre natürlich einfacher, doch zum einen ist er teurer als zwei von diesen Schaltern (alles andere habe ich zu Hause) und zu dem kann ich durch's kaufen nichts lernen.

    In der Ausbildung haben wir leider nur einen Durchgangsprüfer gebaut mit Dioden und Transistortester. Leider, da wir uns den Schaltplan nicht selbsterarbeiten konnten/mussten und daher das ganze einfach nur auf die Platine gesteckt haben und verlötet haben, wie es der "Plan" wollte. Nun bin ich zu Hause, kann durch Krankheit aktuell nicht arbeiten, kein Fachschule besuchen. Studieren etc. und habe daher die Zeit, sowas noch selbst zu machen.

    Ein Gehäuse auszusägen um Platz für die beiden Schalter und für eine Lüsterklemmenreihe zu schaffen bekomme ich noch hin, wie auch das Löten. Material mit Ausnahme von den Schaltern habe ich. Daher würde ich es auch gerne nutze. Liegt vielleicht auch an der Einstellung "Learning by doing".

    Lieben Gruß
    Tobias
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Na dann nimm diesen Schalter:

    Eledis Low Cost Kipphebelschalter Serie 1 A 1A43-NF1STSE 4 x Ein/Aus/Ein rastend/0/rastend 250 V/AC 2 A im Conrad Online Shop
    oder diesen, wenn du auf die Mittel 0 Stellung verzichten kannst:
    Eledis Low Cost Kipphebelschalter Serie 1 A 1A41-NF1STSE 4 x Ein/Ein rastend/rastend 250 V/AC 2 A im Conrad Online Shop
    Wenn du dann aber noch 3 2polige Anschlussklemmen für Lautsprecher dazu nimmst, bist du locker über den Preis des Komplettgerätes.
     
  9. Muckel

    Muckel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Guten Abend,

    dank der ersten Empfehlung würde ich zwei mal diesen Schalter benutzen.

    Denn er hat ja schon zwei Kontaktreihen, wo ich an einem Schalter beide Lizen des Lautsprecherkabel anschließen kann. Da ich noch Lüsterklemmen habe, wollte ich sie nutzen, um den Überganz zwischen meiner Schaltung und den Geräten herzustellen. Denn dann kann ich schnell mal die Kabel lösen, wenn etwas ist.

    Meinst Du mit Anschlussklemme sowas?

    Im Grunde war meine Frage nur, ob mein Gedanke funktionstüchtig ist - denn an dem Schalter möchte ich einmal den Lautsprecher anschließen (auf 0/Aus) und dann z.B. auf I die Stereoanlage und auf II den Verstärker. Da der Schalter 2pole hat, brauche ich 2 Schalter, je Lautsprecher einen.

    Zwei Schalter kosten 8,92€ und damit liege ich unter den 15,95€ des fertigen Gerätes. Zudem schone ich damit noch ein klein wenig die Umfeld, in dem ich bereits vorhandene Materialien nutze und keine Energie für neue Sachen aufbringen muss, sowie die vorhandenen Sachen nicht irgendwann wegschmeiße.

    Denke da hat aber jeder eine andere Meinung zu. Für mich ist zu dem amwichtigsten, dass ich trotz Erkrankung so aktiv wie irgendwie möglich bleibe und auch nützliches mache. Auch wenn es leider nur noch im Kleinen ist.

    Lieben Gruß
    Tobias
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
  11. Muckel

    Muckel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

    Guten Abend,

    wieso bräuchte ich bei dem von Dir verlinkten nur einen?

    Habe zwei Lautsprecher. Jeder dieser Lautsprecher hat zwei "Kabel", in meinem Fall ist eine Rot und eine Schwarz, wie bei dem Klemmanschluss. Also habe ich somit 4 "Kabel", die ich "Umschalten" muss. Daher würde ich den von mir verlinkten Schalter nutzen bzw. zwei davon. Je Lautsprecher einen solchen Schalter, damit man beide Kabel "schalten" kann. Halt so, wie ich es bei meinem ersten Post in der Grafik dargestellt habe.

    Oder würdest Du je Lautsprecher nur einen "Pol" "schalten" und bei dem anderen einfach beide auf ein "Kabel" führen?

    Der Lautsprecher-Klemmanschluss hat den Vorteil, dass man zum Lösen der Kabel nicht Schrauben muss, doch ich werde Lüsterklemmen benutzen, die wir noch zu Hause haben. Damit werden sie nach Jahren endlich mal genutzt.

    Lieben Gruß
    Tobias
     

    Anhänge:

Thema:

Idee für einen "Lautsprecher Umschalter"

Die Seite wird geladen...

Idee für einen "Lautsprecher Umschalter" - Ähnliche Themen

  1. suche Temperaturdifferenzschaltung für drei Temperaturen bzw. Ideen dazu

    suche Temperaturdifferenzschaltung für drei Temperaturen bzw. Ideen dazu: Hallo, ich muss 3 Objekte mit Heizungen zuerst auf gleiche Temperatur bringen, dann gemeinsam bis zu einer bestimmten Temperatur hochheizen. Die...
  2. Idee für Projekt? Bitte um Hilfe

    Idee für Projekt? Bitte um Hilfe: Hallo! Ich bin neu hier und hab gleich mal ne wichtige Frage. Ich gehe in die 11. Klasse (technische Fachoberschule). Nun sollen wir da eine...
  3. Idee für Projekt gesucht

    Idee für Projekt gesucht: Hallo, ich mache eine Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur. Ich habe folgendes vor. Ich würde gerne ein Projekt starten aber mir fällt nichts...
  4. Hilfe bei Ideenfindung / Lampenbau

    Hilfe bei Ideenfindung / Lampenbau: Hallo! Ich möchte das Rücklicht eines Autos zu einer Lampe umbauen (Anschluss an Steckdose), hab aber keine Idee, wie ich das anstellen soll....
  5. Türspion Kamera auf wireless umrüsten, welche Technik?Ideen, Bausatz, Link..

    Türspion Kamera auf wireless umrüsten, welche Technik?Ideen, Bausatz, Link..: [ATTACH] Hallo Freunde, in diesem netten Türspion steckt eine Kamera und hat als Ausgang einen 3poligen Klinkenstecker! hat jemand eine Idee...