Induktionsspule selber aufrollen.

Diskutiere Induktionsspule selber aufrollen. im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo an alle, bei dem Titel handelt es sich um eine elektrische Zahnbürste. Ich habe den Akku gewechselt, und leider ist mir beim Öffnen das...

  1. #1 misanthrop, 17.08.2020
    misanthrop

    misanthrop Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    bei dem Titel handelt es sich um eine elektrische Zahnbürste.
    Ich habe den Akku gewechselt, und leider ist mir beim Öffnen das angelötete Material der Induktionsspule abgebrochen. Somit habe ich diese komplett ab- und wieder aufgerollt.
    Die Batterie lädt, jedoch ist mir etwas mulmig dabei.
    Kann etwas passieren?

    Viele Grüße.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allstromer, 18.08.2020
    Allstromer

    Allstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    56
    Hallo @misanthrop,
    Foto wären hilfreich gewesen.
    es ist zwar keine Möglichkeit gegeben dein "Werk" zu begutachten. aber bei fehlerhafter Spule wird sich eher ein Ladeproblem zeigen,
    als eine Gefahrenquelle.

    MfG
    Allstromer
     
    misanthrop und xeno gefällt das.
  4. #3 misanthrop, 22.08.2020
    misanthrop

    misanthrop Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @Allstromer ,
    danke für Deine Antwort!
    Entschuldige, dass ich kein Foto habe. Werde aber wohl machen müssen, da die Zahnbürste nicht ganz richtig funktioniert und ich sie wohl wieder aufmachen muss.
    Doch zunächst etwas positives:
    Sie lädt ganz normal, und auch wenn sie vollgeladen ist, schaltet sie sich auch ab. Das ist schon einmal gut.
    Wenn ich sie verwende, hält sie leider nur einen Tag. Über Nacht, am nächsten Morgen ist sie wieder leer.
    Wie kann es zu dieser Entladung kommen? Das dürfte mit der Induktionsspule nichts zu tun haben, oder?
    Kann vielleicht sein, dass die Batterie noch irgendetwas anderes berührt und sich deshalb entlädt?

    Über Antworten danke ich jetzt schon!
    Viele Grüße,
    m
     
  5. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    66
    War das Problem vor dem Akkuwechsel denn auch schon so vorhanden? Dann hat vielleicht die Elektronik eine Macke und der Akku war gar nicht defekt. Reden wir hier von einem NiMh-Akku? In dem Fall empfehle ich das Entsorgen der Zahnbürste und das kaufen von einer mit Li-Akku.
     
  6. #5 Günther, 23.08.2020
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    8
    Hab ich auch schon gemacht (Braun-Oral), neuer Akku rein, ist etwas länger als der original verbaute. Auch mir ist der Drahl abgerissen und wird beim Verzinnen recht spröde. Besser vorher eine Aufnahme machen und dokumentieren. Ich bin jetzt schon älter und etwas zittriger, drum kauf ich mir eine "Kinderzahnbürste", kost um die 15€ und gut iss . . .
     
  7. #6 misanthrop, 23.08.2020
    misanthrop

    misanthrop Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem tritt nur nach dem Wechsel auf.
    Ja, es handelt sich um einen NiMh-Akku.
    Lässt sich da wirklich nichts mehr tun?
    Wieso entlädt sich der Akku so schnell?
    Kann es vielleicht daran liegen, dass die Lötfahne des Akkus eine Haltefeder berührt?
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    66
    Eine Bürste mit Li-Akku ist einfach viel angenehmer, weil sie unabhängig vom Ladezustand immer die gleiche Drehzahl hat.
    Ich hab mir das vor Jahren aber auch mal angetan, die NiMh-Akkus bei zwei Bürsten zu wechseln. Hatte auch funktioniert.
    Vielleicht hast du den Akku zu heiß gemacht beim Einlöten oder tatsächlich einen Kriechstrom irgendwo. Oder der Ersatzakku war schon defekt, als du ihn bekommen hast.
     
  10. #8 misanthrop, 02.09.2020
    misanthrop

    misanthrop Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kurzer Nachtrag:

    Ich habe die Zahnbürste erneut geöffnet, und fand tatsächlich recht viel Lötdraht an einer Stelle, die über die Lötstelle hinaus auf die Platine ging. Jedenfalls habe ich die Stellen nochmals und etwas sparsamer verlötet. Nach dem Laden hält nun die Batterie ihre Spannung. Das einzige Manko ist die etwas längere Ladezeit, woran ich aber selber Schuld bin, da dies sicherlich an der eigen aufgerollten Induktionsspule liegt.
    Vielen Dank nochmals für eure Hilfestellungen.
     
Thema:

Induktionsspule selber aufrollen.

Die Seite wird geladen...

Induktionsspule selber aufrollen. - Ähnliche Themen

  1. Induktionsspule und Magnet

    Induktionsspule und Magnet: Hallo, ich brauche für meine künstlerische Arbeit dringend Hife. Ich habe 16 Winkekatzen gekauft. (Die sieht man bei fast jedem Japaner am...
  2. Ausgabeautomat mit Münzeinwurf und Magnetschloss Entriegelung, wie selber bauen?

    Ausgabeautomat mit Münzeinwurf und Magnetschloss Entriegelung, wie selber bauen?: Hallo zusammen, ich möchte gerne einen recht simplen ausgabeautomaten bauen und bräuchte hilfe, wie die elektronik zu realisieren ist. ich wollte...
  3. Wallbox selber installieren oder an Starkstromdose ?

    Wallbox selber installieren oder an Starkstromdose ?: Hallo ! Langsam denken wir an die Anschaffung eines 3. Fahrzeuges elektrisch. ID3 oder i3 ... ? Die Autoverkâufer haben keine Ahnung von den...
  4. Netzwerkkabel selber herstellen, wo ist da der Trick?

    Netzwerkkabel selber herstellen, wo ist da der Trick?: Hallo Ich muss selber Netzwerkkabel herstellen, weil die Anschlüsse am Patchpanel so eng sind, brauche ich diese kleinen Stecker RJ45 zum selber...
  5. Netzwerkkabel von Fritzbox zum Glasfaser"NT" selber herstellen?

    Netzwerkkabel von Fritzbox zum Glasfaser"NT" selber herstellen?: Netzwerkkabel von Fritzbox zum Glasfaser "NT" Gerät, selber herstellen? Nach welchen Standart mache ich dies? T568A oder T568B? Die Belegung....