Industrie CEE16 vs. RCD

Diskutiere Industrie CEE16 vs. RCD im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Morgen Forum Ist es statthaft, in einem Industriebetrieb, CEE16 Drehstromsteckdosen zu installieren, die nicht über einen RCD laufen?...

Schlagworte:
  1. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    35
    Morgen Forum

    Ist es statthaft, in einem Industriebetrieb, CEE16 Drehstromsteckdosen zu installieren, die nicht über einen RCD laufen?

    Vorgesehene Installation ist über D02 20A Schmelzsicherungen vom Kasten weg zum Nutzungsraum. Im Nutzungsraum über 3-pol B16A zu der CEE-Steckdose. Diese Dose wird nicht durch Laien betrieben und dient in der Hauptsache dazu, diverse FU zu parametrieren.

    Gibt es eine VDE Vorschrift für Industriebetriebe, die zwingend RCD's vorschreiben?

    In den Produktionslinien bsp. haben die CEE-Anschlüsse in der Mehrzahl keinen solchen Schutz, da unsere Maschinen zum Großteil mit RCD konstruktionsbedingt nicht betreibbar sind.

    Gruß G-Tech
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 11.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.475
    Zustimmungen:
    285
    https://meet.e-fachschulung.de/b/kay-sif-p8j-vdl

    Siehe Film

    Ausnahme über Gefährdungsbeurteilung nach VDE / Betriebssicherheitsverordnung möglich.

    Film ca. Minute 33

    Oder Ausnahme Schriftlich nachzulesen in der Information zur VDE 0100-410
    https://www.dke.de/resource/blob/19...e59d594/konzept-din-vde-0100-410-pdf-data.pdf

    Ab PDF Seite 13

    Wobei ich mir organisatorische Maßnahmen nur Vorstellen kann, solange alle davon wissen.
    Firma Pleite oder Verkauf bzw. Personal wechselt ... Dann gibt es eine Steckdose ohne RCD und keiner kennt die Gefährdungsbeurteilung.

    Für mich wäre eine Sondersteckvorrichtung eine Möglichkeit
     
    Kaffeeruler und G-Tech gefällt das.
  4. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    85
    20 A und CEE 16 passt nicht.

    Lutz0
     
  5. #4 Elektro, 11.02.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.475
    Zustimmungen:
    285
    Da hast du den wichtigen 2 Teil unterschlagen
     
  6. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    232
    Warum nicht direkt 16A Sicherungen am Anfang, wenn das doch eh nicht selektiv ist?
     
  7. #6 G-Tech, 11.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2021
    G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    35
    Hi Elektro

    Ich kann Dir technisch leider nur ein "Gefällt mir" geben :applause: Super Beitrag, den Du verlinkt hast!

    Im Grunde alles richtig, was dort gesagt wird. Bei Privatleuten hätte es auch gar keine Diskussion gegeben und der RCD wäre mit an Board gewesen.
    Jetzt ist es aber so, dass die Firma halt immer sparen muss, soll, will und oder wie auch immer....

    Der Raum wäre zwar abgesperrt, und es gibt nur eine Hand voll Leute, die Zutritt haben...

    aber:

    Da es eine nachträgliche, neue Installation ist, bin ich quasi schon mit einem Bein im Gefängnis, wenn da kein RCD dran hängt.
    Und da diese beiden CEE-Steckdosen über ein Testkabel mehr oder weniger gesichert in verschiedene Frequenzumformer eingesteckt/geschraubt werden, ist die Gefahr, dass mal ein Draht "abfällt" durchaus im Bereich des möglichen...

    Bleibt also nur noch eines zu klären:

    Wo baue ich den am besten hin???

    Es folgen Bilder von der HV. Was man nicht sieht ist der Nutzungsraum, in dem eine UV mit 6TE und 2x3-pol B16A verbaut wurden und in dem auch die beiden CEE16er sind.
    Man könnte in die HV noch 2x 4-pol RCD setzen oder gibt es auch 4-pol FI/LS, wo 2 St. in 6 TE passen?
    Bin mal gespannt was der Spass noch zusätzlich kostet. Muss ja auch noch durch die Budget-Abteilung :wacko:

    Aktuell soweit in der Abfolge vormontiert:

    2x Schmelzsicherungshalter 20A (F-X1 und F-X2)
    2x Zuleitung zum Nutzungsraum NYM-J 5 x 2,5mm² (W-3PH-X1 und W-3PH-X2)
    1x UV mit 6TE im Nutzungsraum (UV-3PHX)
    2x LS B16A in der UV (F-3PHX1 und F-3PHX2)
    2x CEE16 Steckdosen im Nutzungsraum (3PH-X1 und 3PH-X2)

    [*Bezeichnungen sind Fett gedruckt]

    Gruß G-Tech

    P.S. Ich tue mich immer besonders schwer, wenn ich etwas frei bezeichnen darf. Was haltet Ihr von den verwendeten Bezeichnungen?
    Wie hättet Ihr das bezeichnet?
     

    Anhänge:

  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    232
    Wo du den FI hinbauen sollst?

    Z.B. statt der 2 B16 Automaten in die 6TE "UV".

    Nur damit ich das richtig verstehe:

    Da gibt es diese eine 6 TE "UV", in die jemand zwei 5x2,5 als Zuleitung eingeführt hat, und dahinter dann 2 CEE-Steckdosen montiert hat, und du sollst den Schrott jetzt gesundbeten?
     
    G-Tech gefällt das.
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    232
    Wofür sind die gebrückten Reihenklemmen zwischen den Geräten?
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    35
    Hi ego

    Stimmt, dann kann ich die 20A Schmelzsicherungen in der HV gegen 16A Schmelzsicherungen tauschen und gut ist...

    Tja, manchmal geht's auch einfach :kuss:
     
  12. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    232
    Meine Meinung:
    Gruppenf FI Typ B40/30mA in den Verteiler, dahinter 2 Stück C16/3p., vernünftige Reihenklemmen nachrüsten, wo auch die anderen Klemmen des Verteilers verbaut wurden(nicht im Reiheneinbaugeräteraum!), im Raum keine "Verteilung", nur die Steckdosen!
     
    G-Tech gefällt das.
Thema:

Industrie CEE16 vs. RCD

Die Seite wird geladen...

Industrie CEE16 vs. RCD - Ähnliche Themen

  1. Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor)

    Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor): Hallo liebes Elektrikerforum, Ich suche Derweil eine Empfehlung als Absicherung für einen Industriekompressor, den ich mir aktuell in meiner...
  2. Langlebigkeit Bildschirmsteuerung Industriemaschinen

    Langlebigkeit Bildschirmsteuerung Industriemaschinen: Guten Tag zusammen, ich würde gerne einmal um eure Einschätzung zur Langlebigkeit von elektronischen Bedienpanelen einer Industriemaschine...
  3. Industrie Motor mit 4X70mm²- Kabel Knickschutz ?!

    Industrie Motor mit 4X70mm²- Kabel Knickschutz ?!: Hallo zusammen, ich suche nach einer Art Vorrichtung um ein abknicken eines dicken 4x70mm ² Kabel zu verhindern. Wir produzieren diese Motoren....
  4. App-Nutzung in der Elektroindustrie

    App-Nutzung in der Elektroindustrie: Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen eines Forschungsprojekts an der WBU analysiere ich derzeit die berufliche App-Nutzung in der...
  5. Industrieelektriker Erweiterung Sommer 2019

    Industrieelektriker Erweiterung Sommer 2019: Hallo, hat von euch zufällig einer die Erweiterung für die Prüfung im Kopf oder gar schon ausgeführt? Wäre euch für Antworten sehr dankbar.