1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

Diskutiere IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich hoffe das ich hier richtig bin :-) Zu meiner Frage: Ich soll in einem Fußbodenheizungsverteiler einen Heizungsaktor...

  1. #1 -Rider-, 15.10.2013
    -Rider-

    -Rider- Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe das ich hier richtig bin :-)

    Zu meiner Frage:
    Ich soll in einem Fußbodenheizungsverteiler einen Heizungsaktor verbauen. Der Heizungsaktor wird mit 230V betrieben, und hat die IP-Schutzart 20.
    Ist die Montage eines elektrischen Gerätes mit dieser IP-Schutzart im Fußbodenheizungsverteiler zulässig, oder nicht?

    Leider kann ich im Internet nichts über dieses Thema finden... Gibt es hier ein schriftliches Dokument, welche Schutzart vorgeschrieben/benötigt wird?
    Oder kann mir evtl. jemand aus eigener Erfahrung weiterhelfen?

    Viele Grüße, und schon mal vielen Dank für eure hilfe :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Da der Heizkreisverteiler ein trockener Ort ist, sollte IP20 ausreichen.
     
  4. #3 oberwelle, 15.10.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Moin..

    kommen da Kinderhände ran ?
    Dann mehr wie IP20 !

    OW
     
  5. #4 -Rider-, 15.10.2013
    -Rider-

    -Rider- Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Hallo,

    vielen Dank für die schnellen Antworten...

    zu Antwort:
    Da der Heizkreisverteiler ein trockener Ort ist, sollte IP20 ausreichen.

    Die Thermischen Stellantriebe haben aber z.B. einen IP54 Schutz, bzw. wenn die Ventile "normal" in einer Abzweigdose durchgeklemmt werden (zu den Thermostaten), nimmt man ja z.B. eine Spelsberg i12 Abzweigdose, und die hat auchIP54.
    Ich bin mir hier recht unsicher, da die FBH Kreise von Zeit zu Zeit durch den Heizungsbauer gespühlt werden. (Da ist hinterher auch einiges Nass)


    zu Antwort:
    kommen da Kinderhände ran ?
    Dann mehr wie IP20 !


    Nein, der HKV wird mit einem Blechdeckel verschlossen, der nur mit einem Werkzeug geöffnet werden kann. (Keine "Schnellverschlüße" die man ohne Werkzeug öffnen kann)
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Wenn der Aktor doch vom Hersteller für den Einbau in einen HKV so vorgesehen ist?
     
  7. #6 -Rider-, 15.10.2013
    -Rider-

    -Rider- Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Das ist unter anderem das Problem, es steht nichts in der Betriebsanleitung.
     
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Von welchen Gerät reden wir denn?
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

    Ich würde den Heizungsaktor vom Hersteller/ Distributor auf IP54 upgraden lassen.

    Gruß Gert
     
Thema:

IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ?

Die Seite wird geladen...

IP-Schutzart in einem Fußbodenheizungsverteiler ? - Ähnliche Themen

  1. mehrere Fi in einem Unterverteiler

    mehrere Fi in einem Unterverteiler: Hallo alle zusammen. Das Thema wurde schon mehrmals beredet und im Netz gibt es sehr viele Antworten, aber keine die ich wirklich verstehe. Es...
  2. Phase von einem Lichtschalter abgreifen

    Phase von einem Lichtschalter abgreifen: [Hat sich schon erledigt, kann geschlossen werden] Moin, bin ganz neu hier im Forum, daher erstmal ein allgemeines "Hallo!" in die Runde! Habe...
  3. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  4. Zusätzliche Lampen an einem Serienschalter möglich?

    Zusätzliche Lampen an einem Serienschalter möglich?: Hallo Leute, ich bräuchte einen Tip. Folgende Ist Situation: An der Türe ein Schalter, Links und rechts neben dem Bett ein Schalter. Damit wird...
  5. Zwei Schütze an einem Motorschutzrelais

    Zwei Schütze an einem Motorschutzrelais: Ich habe morgen zwischenprüfung und ich muss Eine wendeschützschaltung aufbauen, habe aber nur ein motorschutzrelais Meine Frage is wie ich das...