1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

Diskutiere Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte) im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, mit den Jahren haben sich diverse Vorstellung und Wünsche geändert. Und da ich nächsten Monat meinen Garten umgraben lasse, will ich die...

  1. #1 Wastl_l, 25.08.2015
    Wastl_l

    Wastl_l Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit den Jahren haben sich diverse Vorstellung und Wünsche geändert. Und da ich nächsten Monat meinen Garten umgraben lasse, will ich die Zeit nützen um diverse Kabel bzw Leerrohre zu verlegen.

    Dabei habe ich an KG Rohr DN 110 gedacht welche ich verlege, an den benötigten Stellen mit 90° Winkeln nach oben führe und mit einem Deckel und Kabelverschraubungen abschließe.
    Nun stellt sich die Frage wie wasserdicht solche Verschraubungen sind und was passiert wenn doch mal Wasser ins Rohr kommt.
    Zu meiner Lehrzeit haben wir "blaue Gummieinsätze" für die Rohre verwendet welche wasserdicht sein sollten. Wäre das die bessere Variante? (wie heißen die Dinger?)

    Wie verlegt man generell Kabelrohre und Kabel im Erdreich?

    Beste Grüße
    Wastl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Horst 155, 25.08.2015
    Horst 155

    Horst 155 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.08.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Hallo
    Na ja Das Kabelschutzrohr in der Regel schwarz dient haupsächlich als mechanischer Schutz dur das Kabel Schutzrohr wird NYY geegt welches auch sonst in der Erde Verlegt wird also auch im Wasser liegen kann .
    Horst
     
  4. #3 Strippe-HH, 25.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    47
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Wie tief willst du das Rohr dann verlegen, 60 cm tief?
    Denke mal da könnte es mit 90° Abzweigern Probleme geben, 45°Abzweiger mit 45°Bogen wären wohl besser angebracht, denn du musst ja auch zum Nachverlegen eine Spirale einziehen können.
    Wasser im Rohr wird es immer geben aber solange da NYY da drinnen verlegt ist schadet es nichts.
    Am besten die Rohrenden ein Stück heraussehen lassen und einen Blinddeckel drauf aber ohne Dichtungsring.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Wieso wird es immer Wasser im Rohr geben? Mein Rohr endet in einem Schacht und von dort aus gehen weitere Rohre weg. Der Schacht ist ca. 10cm tiefer wie die Rohre kommen. Das Rohr hat Gefälle zum Keller. da kam noch nie Wasser. Das würde im Prinzip nicht schaden, weil der Raum einen Fußbodeneinlauf hat. aber wie gesagt, die paar Tropfen, die vieleicht mal am Deckel vorbei reinlaufen, sickern im Schacht auch wieder weg.
     
  6. #5 Wastl_l, 25.08.2015
    Wastl_l

    Wastl_l Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Danke für Eure Antworten.

    Ein Kabelschutzrohr ist verlegt jedoch hat sich die Erde mit den Jahren anscheinend so stark gesetzt das ich dort nichts mehr rein bekomme. Die Zugdrähte verschwanden leider auch mit den Jahren :)

    Die Rohre sollen ca 100cm tief verlegt werden, damit ich bei den nächsten Umbauarbeiten nicht mehr an die Rohre denken muss. Die 45° Bögen sind ein super Hinweis und werden auch umgesetzt!
    Das die richtigen Kabel grundsätzlich wasserresistent sind ist mir bewusst, jedoch empfinde ich die Vorstellung trotzdem als falsch, das Wasser in den Rohr sein kann.
     
  7. #6 AC DC Master, 25.08.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    du mußt immer mit wasser rechnen ! wenn keins drin ist, ist es gut. warum sollte wasser auch rein kommen beim KG rohr ? wenn du die kabelverschraubungen nehmen möchtest nimm die neuen von weidmüller ( glaube ich ) .
    die brauchste nur ein loch in der größe bohren reinstecken ohne gegenmutter und mit kabel fest drehen. die haben auch ne Gummidichtung mit bei.

    rechnets du mit Überschwemmungen ? oder warum wasserdicht ?
     
  8. #7 gert, 26.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2015
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Blaue Dinger? Da fällt mir nur Roxtec Deutschland - Lösungen & Produkte ein, die sind auch gasdicht, verwenden wir auch in EX- Bereichen.
    Unter uns heißen die "pyro-safe"

    Für Rohre: Ringraumdichtung


    Gruß Gert
     
  9. #8 Wastl_l, 27.08.2015
    Wastl_l

    Wastl_l Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Ich rechne nicht mit Überschwemmungen.

    Ja genau die Dinger habe ich gemeint. Da kommen Erinnerungen hoch...
     
  10. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    KG Rohr gehöhrt nicht an die »Öffentlichkeit« (s. entsprechende DIN). Das geht mit der Zeit durch UV kaputt. Und dann steht auch Wasser an.

    Lutz
     
  11. #10 Günther, 28.08.2015
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

    Zitat Strippe: "45°Abzweiger mit 45°Bogen wären wohl besser angebracht" unbedingt richtig . . .
     
Thema:

Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte)

Die Seite wird geladen...

Kabel im Erdreich verlegen (Torantrieb und Pforte) - Ähnliche Themen

  1. Kabelmantel defekt im Erdreich. Wie muss man das sehen?

    Kabelmantel defekt im Erdreich. Wie muss man das sehen?: Hallo Wenn ein Erdkabel, so ca. 5 x 2,5 mm2 defekt ist, also nur die Isolierung von dem Kabel. Der Mantel und die Isolierung der braun...
  2. Wie stelle ich preiswert eine Kabelverbindung im Erdreich her? Gießharz?

    Wie stelle ich preiswert eine Kabelverbindung im Erdreich her? Gießharz?: Hallo Habe mal gehört, das man es mit einer Abzweigdose machen kann, und dann diese mit Gießharz vollgießen? Was nimmt man da genau??? Heißt es...
  3. Kabelwahl zur Unterverteilung

    Kabelwahl zur Unterverteilung: Hallo zusammen, ich hoffe mit dieser Frage nicht zu nerven, weil sie für den Fachmann trivial ist... Aber beim Umbau meines Hauses habe ich einen...
  4. Reihenschaltung? Wechselschaltung? Kabelsalat!

    Reihenschaltung? Wechselschaltung? Kabelsalat!: Hallo liebe Community, ich - ein handwerklich begeisterter Elektrik-Einsteiger - stehe vor einem Problem, bei dem ich sowohl um Eure...
  5. 2-Draht-Bus Videosprechanlage mit CAT-7-Kabel anschließen?

    2-Draht-Bus Videosprechanlage mit CAT-7-Kabel anschließen?: Hallo zusammen, ich möchte gerne eine 2-Draht-Bus Videosprechanlage installieren. Allerdings steht mir am Hauseingang nur ein CAT-7-Kabel zur...