1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabeltreiber

Diskutiere Kabeltreiber im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich möchte einen TTL Puls vom Ausgang eines Monoflops (74123) durch ein ca. 15m langes Coax-Kabel schicken. Man sagte mir ich brauche dazu...

  1. arau

    arau Guest

    Hallo,

    ich möchte einen TTL Puls vom Ausgang eines Monoflops (74123) durch ein ca. 15m langes Coax-Kabel schicken. Man sagte mir ich brauche dazu einen Kabeltreiber, einfach zu bauen mit einem Transistor in Emitterschaltung der an +5V anliegt...

    Was gibt es bei der Wahl eines geeigneten Transistors zu beachten? Welche Modelle sind geeignet?

    Wie sind die entsprechenden Widerstände zu dimensionieren und zu schalten?

    Danke für die Hilfe,

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kabeltreiber

    Kommt auf die Bandbreite an die du brauchst bzw. auf die Frequenz die du da drüber laufen läßt. Wenn du die Frequenz weißt dann einfach in den Datenblättern der Transistoren nachschaun und einen geeigneten Typ finden. Bei hohen Frequenzen (kann dir leider nicht sagen ab wann genau) musst mit dem Wellenwiderstand aufpassen. D.h. das Koaxkabel muss am Ende mit dem Wert des Wellenwiderstandes des Kabels abgschlossen werden. Dann muss auch evtl. die Transitorbeschaltung so dimensioniert werden dass sie mit diesem Kabel widerstandsmäßig zusammenpasst.
    Darum, wie groß ist die Frequenz? (Denk mal dass du bis ein paar hunder Hz keine Probleme haben solltest)
     
  4. arau

    arau Guest

    AW: Kabeltreiber

    @Matsch

    Die Frequenz ist niedrig: es gingen maximal 3 Pulse/s über die Leitung.

    Ein Freund hatte mir den Kabeltreiber wie auf der angehängten Skizze aufgemalt. Bisher steht die Schaltung bis zum 4K7 Lastwiderstand.

    Ich versteh nicht ganz wie sich die Größen für die Treiberwiderstände erklären (220 u. 22 Ohm) und welches Transistormodell ich wählen würde...?

    Merci,
    Andreas
     

    Anhänge:

  5. Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kabeltreiber

    Kann eigentlich jeder NPN-Transistor verwendet werden. Such dir einfach einen Standardtyp. Meines erachtens kann der 22Ohm Widerstand auch weggelassen werden. Aber bau es mal so auf wie dein Freund gezeichnet hat. Funktionieren müsste es schon.
     
  6. #5 Matthias, 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kabeltreiber

    Hallo,

    hast Du es schon ohne "Treiberstufe" versucht? Bei 15 Meter Leitungslänge sollte es so gehen.

    Ansonsten: Transistortyp BC237 bzw. 547A (oder B, C).

    Widerstand 22 Ohm: Den Sinn verstehe ich nicht.

    4k7: pull-up oder pull-down am Ausgang? Tut man nicht, kann den Baustein zerstören, wenn er "hintenherum" Potential bekommt. Zugegeben, daß Risiko ist bei 4k7 recht klein.

    220 Ohm: An den Pluspol legen (sonst wird nämlich nur über den 22 Ohm-Widerstand fast voll durchgeschaltet), und etwas größer wählen (ca. 1k).

    Gruß,
    Matthias
     
Thema:

Kabeltreiber