1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

klassische Nullung

Diskutiere klassische Nullung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute. Ich wohne in einem Altbau. Die Verdrahtung ist aus dem Baujahr (Ende 60er). Daher ist kein PE vorhanden. (Zwei Leiter) Manche...

  1. #1 Elektrohauer, 15.12.2010
    Elektrohauer

    Elektrohauer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.

    Ich wohne in einem Altbau. Die Verdrahtung ist aus dem Baujahr (Ende 60er). Daher ist kein PE vorhanden. (Zwei Leiter)

    Manche Steckdosen, die ich gewechselt habe, hatten eine Brücke zwischen PE-Klemme und N-Klemme. Ist das die klassische Nullung oder befindet sich diese normalerweise in der Unterverteilung?

    Was empehlt ihr mir?
    Eine Erneuerung der Installation einfordern (falls erforderlich)?
    Die Bürcken entfernen?
    ...?
    ...?
    ...?

    MfG
    E-Hauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: klassische Nullung

    Ja. Bitte die Brücken wieder herstellen.

    Lutz
     
  4. #3 Elektrohauer, 15.12.2010
    Elektrohauer

    Elektrohauer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    AW: klassische Nullung

    Die Brücken sind immernoch in den Steckdosen. Wollte eigentlich nur wissen, ob dies die klassische Nullung ist.;)
     
  5. #4 Kaffeeruler, 15.12.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: klassische Nullung

    Ja, ist sie..

    Mfg Dierk
     
  6. #5 Elektrohauer, 15.12.2010
    Elektrohauer

    Elektrohauer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    AW: klassische Nullung

    Also alle Brücken lassen, da ja kein FI vorhanden ist?

    Schein ja eigentlich besser als keine Schutzmaßnahme zu sein.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 15.12.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: klassische Nullung

    Die KN hatte die letzen 2000 Jahre funktioniert und wird es auch noch 2000 Jahre machen..
    Wenn sie so schlecht wäre müsste die halbe Menscheit schon durch Stromschlag umgekommen sein. Und von jemanden der
    - Meister machen will od schon hat im Bereich E-technik und
    - im Bereich E- technik arbeitet

    erwarte ich eigendlich das er ne KN erkennt od gleich die finger davon lässt weil man keine Ahnung hat. Im gleichen atemzug dann noch abwägen zu wollen ob sie gut od schlecht ist...tss..


    Meine Meinung dazu


    PS: Der nicht vorhandene FI würde nichts daran ändern, Thema Netzformen. Solltest du mal Lesen bevor du dich weiter in einer inst austobst...Sonst kann es sein das dir auch kein FI hilft..

    mfg Dierk
     
  8. #7 Elektrohauer, 15.12.2010
    Elektrohauer

    Elektrohauer Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    AW: klassische Nullung

    @ Kaffeeruler

    Hmmm...

    Da kann man das ganze Thema ausweiten.

    Erstens komme ich nicht aus der Installation, sondern arbeite im u.T. - Bereich mit dem IT-Netz. Auf Grund des Ex-Schutzes sind elektronische Auslöser im Einsatz. Daher keine Kenntnisse mehr im Installationsbereich.

    Anders muss man sich mal die Frage stellen, warum FIs bzw. ein TNC-S Netz eingeführt wurde. Das hat wahrscheinlich einen Grund.

    Soweit ich das richtig in Erinnerung habe fließt im Fehlerfall eines Körperschlusses ein Strom über die Fehlerstelle in den PE-Kreis, sodass sich die Ströme im FI (L und N) nicht mehr aufheben. Um diesen Prozess zu optimieren ist die max. Brerührungsspannung laut VDE von 50 V auf 25 V herabgesetzt worden.

    Zweitens bin ich nicht auf dem Weg zum Meister! Ich bin Techniker. Ich spreche aus Erfahrung das man das Gefühl bzw. die Kenntnisse in der Installationstechnik verliert, wenn man ausschließlich mit 5 - 10 kV und 7 - 42 V Anlagen arbeitet. Selbst die Beleuchtungstechnik (220V) ist bei uns mit einem Überwachungsstromkreis belegt, der gar nichts mit der "üblichen Technik" zu tun hat.

    Alles in allem. Wenn ich alles wüsste, hätte ich keine Frage gestellt.

    Trotzdem für die Antworten!!!
     
  9. #8 AC DC Master, 16.12.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: klassische Nullung

    moinsen.

    mach die brücke rein und gut ist. das mit dem tnc-s netz. wo fangen wir da bloß an ? ab welchen jahr getrennt werden mußte, denke ich wird in den 70ern liegen. der RCD erst ab den anfang 80ern für das bad usw. . wenn du nur die steckdosen ausgetauscht hast, brauchst du keinen RCD einbauen. es ist nur ein austausch von alt gegen neu. keine neu installation !
    hättest du steckdosen neu installiert, also neue leitungen gelegt und dosen gesetzt, so müßtest du einen RCD in den betroffenden stromkreis einbauen.

    TN-C-S-netz ist ein großes streit thema und immer wieder gerne genommen in der fachliktüre.

    ist schon krass, wer in der spannungsebene arbeit von kleinspannung und dann einen sprung macht in die hochspannung. boh geil !
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: klassische Nullung

    Der Grund ist, das bei einer Unterbrechung des PEN Spannung auf den PE der Steckdose kommt, wenn ein Verbraucher angeschlossen ist. Übrigens gibt es nach wie vor TNC bis zur Hausanschlußsicherung.
    Einen FI Schutzschalter kannst du bei einer 2 adrigen Installation nicht einbauen.
    Eine neue Installation bei deinem Vermieter fordern hat wahrscheinlich auch keinen Zweck, weil keine Nachrüstforderung besteht.
    Die einzige Möglichkeit, die du hast, du baust auf eigene Kosten solche Steckdosen ein:
    Voltus Elektro Shop | Busch-Jaeger Duro 2000 SI 3118 EUCKS-212 FI SCHUKOMAT Steckdose mit Kinderschutz | Gnstig online kaufen / bestellen..
    Da mußt du die Brücke aber auch rein machen.
     
  11. #10 Günther, 16.12.2010
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: klassische Nullung

     
Thema:

klassische Nullung

Die Seite wird geladen...

klassische Nullung - Ähnliche Themen

  1. Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich

    Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich: Hallo, ich habe vor 1 1/2 Jahren meine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik beendet und möchte nun Zuhause bei meinen Eltern...
  2. Zusätzlicher FI im Nebengebäude bei klassischer Nullung

    Zusätzlicher FI im Nebengebäude bei klassischer Nullung: Hallo Zusammen, ich habe ein älteres Haus mit modernisierter Elektroinstallation (TN-C-S-System) nach aktuellen Vorschriften; also (fast) alle...
  3. Klassische Nullung - Backofen & Induktion

    Klassische Nullung - Backofen & Induktion: Servus an Alle! Bin nun seit 2 Monaten Besitzer einer Eigentumswohnung. Bei Kauf hat sich keine Einbauküche in der Wohnung befunden. Habe diese...
  4. Klassische Nullung falsch angeschlossen Kurzschluss

    Klassische Nullung falsch angeschlossen Kurzschluss: Hallo, bei dem Versuch meinen Pc mit meinem Fernseher per hdmi Kabel zu Verbinden hat es mir heute die Sicherung raus gehauen. Daraufhin habe...
  5. Klassische Nullung - Was tun? - Geräte machen Sachen

    Klassische Nullung - Was tun? - Geräte machen Sachen: Guten Tag, ich wohne in einem Uralten Haus mit (wirrer) klassischer Nullung, dennoch sind in so gut wie allen Verteilerdosen "Erdungs"-kabel...