1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komplette Hausverdrahtung

Diskutiere Komplette Hausverdrahtung im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, bin gerade neu hier im Forum. Einmal zu meiner Person. Bin 25 Jahre und gelernter Mechatroniker für Anlagen und Maschinen. Bei mir in der...

  1. #1 H.Oehser, 04.08.2016
    H.Oehser

    H.Oehser Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin gerade neu hier im Forum.

    Einmal zu meiner Person. Bin 25 Jahre und gelernter Mechatroniker für Anlagen und Maschinen. Bei mir in der Firma machen wir alles selbst. Austausch von Steckdosen bis hin von neuen Kabel und Leitungen ziehen, anschließen und Prüfen nach DIN VDE.

    Trotzdem habe ich mal paar fragen an euch.

    Ich habe mir gerade eine Einfamilienhaus gekauft aus dem Jahr 1927. Dem entsprechend sieht auch die Elektrik aus. (habe 6 Sicherungen im Haus, 3 fürn Herd und 3xB16 Automat).
    Daher möchte ich gerne einen neuen Zählerschrank setzen samt Verteilerkasten.
    Ich möchte auch jedes Zimmer einzeln Absichern mit einzelnen FI und LSS.
    Die Beleuchtung möchte ich pro Etage (2) einzeln auch mit FI und LSS absichern.

    Die Frage dazu:
    Welche Sicherung / FI empfehlt ihr? Dache da an ABB LSS B16 1Pol. + ABB FI 25A 2Pol.
    Welche Sicherung braucht der Herd in der Küche?
    Dann Kabel dachte an 3x2,5 NYM-J und 5x2,5 NYM-J.
    Dann brauche ich für den Zählerschrank noch einen Hauptschalter. Was empfehlt ihr? (Zählerschrank + Huaptschalter)

    Dann habe ich gelesen, das jeder FI noch mit einer NEOZED Sicherung abgesichert sein soll, wegen überlast etc... Das finde ich aber als überflüssig, da der FI durch die LSS eh nur mit 16A belastet werden kann und er 25A aushällt. Soll erst FI und dann LSS oder umgekehrt?

    WEnn ich dann im Zählerschrank bin.... (gedanklich vorgestellt) kommt der Strom ja von unten in den Zähler rein, wird gezählt und geht dann in den Hauptschalter. Von da aus muss ich doch nur die einzelnen Stromkreise auf die 3 Phasen aufteilen.(oder liege ich da falsch).

    Dann möchte ich noch in der Garage einen kleinen Verteilerkasten setzten. daran soll dann 3x 16A Schuko 2x16A CEE und 1x32A CEE. Damit ich für alles weitere gewpnet bin was noch so kommt.

    Dann suche ich noch für die Busch Jäger Reflex SI antennen Dosen mit 2 F-Steckern in Reinweiß.

    Wenn ihr noch Irgendwelche informationen braucht einfach hier schreiben.
    Ich weis auch das es sehr viel Text ist, aber ich möchte einfach auf nummer sicher gehen.

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.

    MfG
    Hendrik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ChuckS

    ChuckS Hülsenpresser

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Um sicher zu sein solltest du einen Fachmann/betrieb das ganze machen lassen.
    Kabel ziehen kannst du als Eigenleistung machen.

    Am Zählerschrank kannst und darfst du sowieso nichts als Laie machen.
     
  4. #3 H.Oehser, 04.08.2016
    H.Oehser

    H.Oehser Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Wieso Laie? Hab doch die selbe Schaltberechtigung wir jeder Elektriker auch. Den Zählerschrank lass ich mir natürlich von einer Firma setzen. Doch vom Hauptschalter darf ich selber weiter machen. Sind doch nur ein paar fragen. Wie man es am besten macht. Das das ganze noch abgenommen werden muss durch einen Fachbetrieb ist da. Aber die Messung kann ich probehalber selber machen.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Rein rechtlich darfst du es nicht. Helfen kann man dir hier aber. Auch wenn man scheinbar bei 0 anfängt. Ersmal woher kommst du? VNB ist wichtig wegen TAB.
     
  6. #5 H.Oehser, 04.08.2016
    H.Oehser

    H.Oehser Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Komme aus Breitenfelde. Was ist vnb?
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Versorungsnetzbetreiber

    Hansewerk > Schleswig-Holstein Netz AG

    TAB Nord
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Ich finde deinen Vorschlag nicht Praxisnah.
     
  9. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    9
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Ich hab quasi das gleiche hinter mir (bis auf die Steckdosen usw, die kommen zum Schluss, momentan nur provisorisch) und alles mit ABB Zeugs gemacht. Viele Elektriker halten von dem ABB Material nicht viel, ich hab aber bisher keine negativen Erfahrungen damit gemacht und bin zufrieden.
    Meine Schalter und Steckdosen werden auch alle BJ Reflex SI reinweiß. Gefällt mir optisch und Preis/Leistung/Verfügbarkeit ist sehr gut. Spezialsachen hab ich z.B. von Ebay (Lautsprecherdosen z.B.), den Rest gibts überall, auch im Baumarkt.
    Den Zählerschrank hab ich aber nicht getauscht, das solltest du, falls nötig, auch von einem Elektriker machen lassen.

    Lies dich mal sehr ausgiebig in das Thema Hauselektrik ein und plane dann alles sorgfältig bevor du irgendwas anfängst.
    Mal eben hier ein paar Fragen beantworten lassen macht keinen Sinn, wenn du dich eingelesen hast kannst du sie selbst beantworten und das Grundwissen muss einfach da sein.
     
  10. #9 Strippe-HH, 04.08.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Dafür brauchst du aber einen recht großen Sicherungsverteiler
    Schon mal überlegt ob man nicht für das Obergeschoss einen eigenen Sicherungskasten nimmt?
    In der Regel reichen zwei RCD-s für das Erdgeschoss und 1-2 für das Obergeschoss an sich aus.
    Ist das Haus unterkellert dann noch ein weiteren.
    Man kann auch kombinierte 16A- FI/LS nehmen aber die sind nicht gerade günstig.
    Und was spricht dagegen RCD-s Vorzusichern? an sich nichts denn solch ein Neozedblock kostet auch nicht alle Welt.
    Zu mindestens ist dann die DIN 18015 gegeben, dass im Fehlerfall nicht gleich das ganze Haus Stromlos ist.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    78
    AW: Komplette Hausverdrahtung

    Genau das wollte ich auch vorschlagen. Setze in jede Etage eine Verteilung (5x10mm² bis zum Zählerschrank) Dort hast du dann 2 Möglichkeiten entweder erst mal ein Hauptverteilung neben den bisherigen Zähler setzen oder den Zählerschrank durch eine Firma tauschen zu lassen.
    Was leider gern vergessen wird ist der Potentialausgleich Datenleitungen Antenne und die evtl. benötigte Erde dafür usw.
    Für jeden Stromkreis einen FI kann man machen, preislich günstiger sind 4pol. FIs 40/0,03A und dahinter 2 LSS je Phase, dann entfällt auch die Vorsicherung.
     
Thema:

Komplette Hausverdrahtung

Die Seite wird geladen...

Komplette Hausverdrahtung - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Hohlwanddosen verbauen in Gipskartonwand!Einzeldosen oder komplette Einheit?

    Mehrere Hohlwanddosen verbauen in Gipskartonwand!Einzeldosen oder komplette Einheit?: Hallo Ich habe Einzeldosen mal ein ganzen Sack mitgebracht, doch ich will 2x 5 Kombination verbauen und 3x 3 Kombination verbauen (also alles in...
  2. Kompletter Newb braucht Hilfe

    Kompletter Newb braucht Hilfe: Verzeiht mir Leute. Ich bin neu hier und ein kompletter Newbi was das ganze angeht. Ich muss etwas ausholen um zu erklären was ich vorhabe. Und...
  3. Komplette Planung Netzwerk im Neubau

    Komplette Planung Netzwerk im Neubau: Hallo zusammen, ich fand dieses Forum durch eine bekannte Suchmaschine und habe mir bereits zu einigen Themen (äußerst nützliches) Wissen...
  4. Wann ist es Ratsam, die Komplette Hauselektronik zu erneuern?

    Wann ist es Ratsam, die Komplette Hauselektronik zu erneuern?: Hi Leute, Wir haben uns ein 18 Jahre altes Haus Gekauft und werden es nun Sanieren, die Hauselektrik ist ebenfalls 18 Jahre alt und da schon...
  5. kompletten installationsplan zeichnen

    kompletten installationsplan zeichnen: hallo liebe gemeinde! ich bin momentan am umbauen bzw renovieren unseres alten getränkemarktes. da soll nun meine wohnung rein. mit elektro hatte...