Komplexer Spannungsteiler bei einer gemischten Schaltung anwenden???

Diskutiere Komplexer Spannungsteiler bei einer gemischten Schaltung anwenden??? im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich arbeite gerade bei einer gemischten Schaltung und soll den komplexen Spannungsteiler anwenden. Ich bekomme andauernd falsche...

  1. #1 Sahra234, 04.06.2020
    Sahra234

    Sahra234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite gerade bei einer gemischten Schaltung und soll den komplexen Spannungsteiler anwenden. Ich bekomme andauernd falsche Ergebnisse raus. Ich habe schon alles versucht, vielleicht hat jemand eine Idee.

    Die Aufgabenstellung lautet: Berechnen Sie Schrittweise durch mehrfache Anwendung der komplexen Spannungteilerregel die Spannung u13 über dem Wiederstand R13 nach Betrag und Phase.

    Die Regel für den komplexen Spannungsteiler lauet: Uteil/Uges = Zteil/Zges. Ich habe das so gerechnet:



    Ich bin folgendermaßen vorgegangen:



    Zges= (((R11+R13+R12//L10)+R8+R9)//C7)+L5+C3+R1+R6+C4+R2)

    Z1=R11+R13+R12
    =3ohm+7ohm+3ohm = 13ohm


    y2 = Z1//L10 = 1/13ohm + j1/8ohm = 0,0769 + j0,125

    | y2 |= sqrt(0,0769^2 + 0,125^2) =0,146 => 1/0,146= 6,849ohm


    Z2 = 3,588ohm + j5,833ohm


    Z3 = Z2+R8+R9 = 12,588ohm + j5,833


    y4 = Z3//C7
    = 1/(12,588ohm + j5,833) + 1/2ohm = 0,0654ohm + j0,0303ohm

    | y4 |= sqrt(0,0654^2 + 0,0303^2) = 0,0720 => 1/0,0720 = 13,88ohm

    Z4 = 12,594ohm +j5,834


    Z5 = Z3 + R1 +C3 + L5 +R2+C4 +R6 = 26,594ohm+j5ohm

    Z135 = R1+(L5-C3) = 6ohm+j6ohm

    Z264 = 9ohm + j7ohm

    U7 = uq * (Z4)/(Z4+Z135+Z264)
    U7 = 40,99 +j(-6,82)

    Normalerweise sollte das hier für U7 und U10 rauskommen:

    û7 = (i1-i8)*(-j2) = (13,52 V < -70,6°)
    û10 = (i8-i13)*j8 = (6,65 V < -37,02°)

    Aber die Werte stimmen einfach nicht. Ich habe irgendwo einen Fehler, weiß aber nicht, was ich falsch gemacht habe.


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    28
    Hi !

    Ich liege mit meinem Ergebnis etwas von den Werten weg, die du als Musterergebnis angibst. Woher hast du die Werte für das Ergebnis?
    Du hast recht früh Zahlenwerte eingesetzt und Umrechnungen zu Leitwerten und zurück zu Widerständen mit eingesetzten Zahlenwerten gemacht. Das führt am Ende zu größeren Rundungsfehlern. Warum überhaupt das Umrechnen zu Leitwerten?

    Für den Rechenansatz solltest du dich vielleicht konsequenter an den Hinweis mit der mehrfachen Anwendung des Spannungsteilers halten.
    Wenn du dich von rechts nach links nur damit durcharbeitest kommst du relativ schnell zum Ziel.


    upload_2020-6-7_14-9-24.png

    Gruß

    David
     
    Sahra234 gefällt das.
  4. #3 Sahra234, 07.06.2020
    Sahra234

    Sahra234 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Die Werte sind von einem guten Freund der Elektrotechnik studiert hat. Er hat mir versichert, dass die Ergebnisse richtig sind, aber irgendwie komme ich auch nicht auf seine Ergebnisse. Ich komme zwar auf ähnliche Werte, aber der Unterschied ist so groß, dass man das als Fehler in einer Klausur werten würde. Ich werde mal den Lösungsvorschlag von dir verwenden und mit meinem Ergebnissen vergleichen, vielleicht sind die Ergebnisse von ihm wirklich sehr schlecht gerundet oder sogar falsch.

    Lg
     
  5. #4 xeraniad, 11.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2020
    xeraniad

    xeraniad Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde nach U_R13 gefragt. Dafür habe ich keinen Musterlösungs -Wert gesehen.
    Also sehr ohne Gewähr; die komplexe Amplitude für U_R13, wonach gefragt wurde, wäre gemäss meiner Rechnung 3.58 ... V (Betrag) und -37.02 Grad {"Phase"}.
    Falls jemand sonst noch etwas anderes rausbekommt, dann werd ich nochmals nachrechnen.
     
  6. #5 Drehfeld, 12.11.2020
    Drehfeld

    Drehfeld Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.08.2019
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    3.58V und -37.02° stimmt, aber ich bezweifle, dass das die TE noch interessiert :-)
     
  7. #6 xeraniad, 12.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2020
    xeraniad

    xeraniad Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Danke @Drehfeld für die unabhängige Bestätigung in #5.
    Dann kann dies in #4 als {numerische} Referenz -Lösung betrachtet werden,
    sofern sich noch sonst wer für die Aufgabe interessieren sollte...
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Komplexer Spannungsteiler bei einer gemischten Schaltung anwenden???

Die Seite wird geladen...

Komplexer Spannungsteiler bei einer gemischten Schaltung anwenden??? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei komplexer Wechselstromrechnung

    Hilfe bei komplexer Wechselstromrechnung: Hallo ich mal wieder :), ich habe eine Frage zur komplexen Wechselstromrechnung. Ich soll 3 RL - Reihenschaltungen die parallel geschaltet sind,...
  2. Zwei Kondensatoren in etwas komplexeren Widerstandsschaltung

    Zwei Kondensatoren in etwas komplexeren Widerstandsschaltung: Hallo. Ich habe im Rahmen meiner Ausbildung solch eine Aufgabe bekommen [ATTACH] Berechnen muss ich: 1. Die Spannung an den Cs wenn die Cs...
  3. Spannungsteiler 1 zu 1,05

    Spannungsteiler 1 zu 1,05: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach den richtigen Widerstandswerten wenn ich einen Spannungsteiler von 1 zu 1,05 realisieren möchte. Kann...
  4. Spannungsteiler löst LS aus

    Spannungsteiler löst LS aus: hallo, um mich vorzustellen, ich bin gelernter Industrie-Elektriker mit ca. 2 Jahren Berufserfahrung und hier in nem Laden als Betriebselektriker...
  5. Spannungsteiler mit Kapazität - Rechen- oder Messfehler?

    Spannungsteiler mit Kapazität - Rechen- oder Messfehler?: Guten Abend Zusammen! Ich habe eine Schaltung bei der ich entweder mit dem Berechnen oder dem Messen falsch liege und ich komme nicht auf den...