1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kompressormotor streikt!

Diskutiere Kompressormotor streikt! im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! ich bin gerade an der Restauration eines alten Kolbenkompressors aus der DDR und hab folgendes Problem: Nach einschalten des Motors...

  1. Pharma

    Pharma Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich bin gerade an der Restauration eines alten Kolbenkompressors aus der DDR und hab folgendes Problem:

    Nach einschalten des Motors läuft er an und geht nach 5 s wieder aus!

    Ursache:
    es steigt Rauch aus nem Bauteil mit der Bezeichnung IR 1/2 von der Firma SEO (is ein Schütz mit nen Widerstand) auf, ich schätze mal das es sich dabei um einen Überlastschutz handelt.

    Der Motor der in Sternschaltung geklemmt ist habe ich geprüft, ist ok!
    Es dreht sich auch alles leichtgängig!
    Der Motor hat folgende Werte:

    Bezeichnung: KMR 100 L2 FT
    5,5kW
    2880 U/min
    220/380V

    Komisch finde ich allerdings das der zweite Schütz beim Anlaufen des Motors nicht anzieht.

    Ich hoffe jemand kann mir bei meinem Problem helfen und nen kleinen Tipp geben.

    Würde mich echt freuen!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 16.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kompressormotor streikt!

    Ja der jetzige Motor wird im Stern betrieben, aber die ursprüngliche Schaltung ist für eine Stern-Dreieck-Umschaltung vorgesehen (mit diesen Motor am 400V Netz nicht möglich).


    Daher wurde die Schaltung bereits einmal umgeklemmt, eine Funktion hat nur noch der linke teil mit dem Netzschütz und dem damit verbundenen Überstromrelais.

    Die zwei mittleren Schütze waren mal Stern- und Dreieckschütz, aber der Hauptstromkreis ist ja bis auf die Brücken abgeklemmt.

    Es könnte allerdings noch sein das die Selbsthaltung mit auf dem Dreiecks-Schütz hängt, wie wird der Motor angesteuert? 2 Taster oder ein Knebelschalter?

    Oben rechts dachte ich erst an ein Zeitrelais, was es aber offensichtlich nicht ist, also auch ein Überstromrelais.

    Aber welche Funktion damit beabsichtigt war (KUSA-Schaltung oder???) kann ich mir nicht ableiten, da der Widerstand für mich erstmal keinen Sinn ergibt.

    Der Hauptstromkreis ergibt an diesen Überstromrelais auch keinen Sinn, das sieht für mich wie ein Kurzschluss aus.

    Weil: die unteren zwei linken Klemmen (2-4) sind gebrückt die andere (6) liegt an N (oder PEN), auf der oberen Seite die unteren linke (1) ist über den Widerstand mit der mittleren (3) verbunden, die mittlere (3) ist mit der Steuerphase verbunden und hat eine Brücke nach dem rechten Kontakt (5), was dann ein Kurzschluss wäre da auf der 6 ja 0V liegen.

    Das war bestimmt mal anders, da der am Kontakt 6 angeschlossene Blaue ja recht lang gebogen ist (was in der restlichen Schaltung nicht vorkommt)

    Ich würde erstmal diesen Blauen Draht abklemmen und dann versuchen den Motor zu schalten.

    Aber das sind alles nur Vermutungen von mir!
     
  4. Pharma

    Pharma Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kompressormotor streikt!

    Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort!

    Also ich konnte jetzt erstmal rausfinden das es nicht der originale Motor ist, da dieser nicht richtig in die Halterung passt sowie die Flucht des Riemens auch nicht stimmt.

    Auf dem dem Typenschild des Motors steht 220/380V das bedeutet also er kann nur in Sternschaltung betrieben werden.

    Als Schalter verwende ich einen Einschalter mit nur einer Stellung!

    Du meinst also ich sollte den blauen Draht der sich am Überlastschutz (ganz rechtes Bauteil mit Widerstand) befindet und mit der Klemme 0-Leiterklemme (rechts) verbunden ist entfernen?

    Könnte das ganze problem auch am Schalter liegen, da ich diesen kurzzeitig abgeklemmt hatte (zwecks Ausbau Kompressor) ?


    Dort habe ich alle Leiter angklemmt und den 0-Leiter mit den kabel durchgeschleift (klemmt also ni auf dem Schalter)!
     
  5. #4 ebt'ler, 16.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kompressormotor streikt!

    Ja ich meine der Blaue sollte da erstmal weg, weil das Überstromrelais auch kein Aufgabe hat (wie’s aussieht) und du ja geschrieben hast das es da Raucht.

    Für den Motor zuständig ist das Überstromrelais links, welches direkt mit dem darüber liegenden Schütz verbunden ist.

    Dieses musst du dann auch auf den Motornennstrom einstellen!

    Natürlich kann der Fehler auch woanders liegen, es können auch noch mehrere Fehler vorhanden sein.

    Wie hast du denn den Schalter angeklemmt, so wie es vorher war? Nur weil der draht Blau ist muss es ja noch lange nicht der N sein!

    Welche Farben hast du an deinem Schalter?
     
  6. #5 ebt'ler, 16.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kompressormotor streikt!

    Es kann sein das der Blaue am Schalter noch eine Funktion hat, da rechts im Bild der Klemmstein auch einen Blauen (vom Schalter?) mit einem Roten (vom linken Überlastrelais?) verbindet!


    Kann das nicht 100%ig sagen, weil ich ja nur die Adern auf dem Bild verfolge und da kann man sich auch mal vertun.
     
  7. Pharma

    Pharma Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kompressormotor streikt!

    Hab jetzt mal spasseshalber die Spule der zwei Relais durchgemessen also zwischen A1 und A2!
    Der Schütz der funktioniert zeigt rund 100 Ohm an der andere nichts!

    kann es daran liegen?
     
  8. Pharma

    Pharma Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kompressormotor streikt!

    Irgendwie fehlt die Anregung des zweiten Schütz (links)!
     
  9. Pharma

    Pharma Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kompressormotor streikt!

    Hab gerade die Schütze getauscht, der zweite Schütz is nicht Kaputt!

    Hat jemand ein Schaltbild für ne Sternschaltung mit Schütz usw.?

    Würde mir bestimmt helfen!
     
  10. #9 ebt'ler, 16.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kompressormotor streikt!

    So hab das Bild mal beschriftet, was rot umrandet ist wird für ein direkt geschalteten Motor nicht benötigt.

    Beschreibe doch bitte mal genau was beim Einschalten vor sich geht! bzw. was nicht Funktionier!
     

    Anhänge:

    • neu.jpg
      neu.jpg
      Dateigröße:
      73,3 KB
      Aufrufe:
      602
  11. #10 ebt'ler, 16.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Kompressormotor streikt!

    Hast du schon mal versucht den blauen Draht von dem Überstromrelais mit Widerstand abzuklemmen?
     
Thema:

Kompressormotor streikt!

Die Seite wird geladen...

Kompressormotor streikt! - Ähnliche Themen

  1. Sicherung löst aus bei Start Kompressormotor

    Sicherung löst aus bei Start Kompressormotor: Hallo Leute, bin neu hier und hab direkt mal eine Frage. Haben im Keller eine UV in der ein Fehlerstromschutzschalter sitzt mit 13 Sicherungen...
  2. Mein Achsmeßcomputer streikt...

    Mein Achsmeßcomputer streikt...: Das gute Stück ist 20 Jahre alt und aus USA (also, Service macht keiner mehr), hat anfänglich nur bei starker Kälte gestreikt, jetzt dauerhaft....
  3. Pumpenmotor streikt

    Pumpenmotor streikt: Hallo und "Moin Moin" aus Bremen ! Ich habe ein Problem mit einem Pumpenmotor und hoffe, das mir hier vielleicht jemand einen Tip geben kann....
  4. Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus): Wir haben uns für eine FeWo eine "Baumarkt-Küche" mit exquisit-Geräten (Hersteller müsste bomann sein) zugelegt. Die Küche war preiswert, die...