Kondensator in Carrera Auto

Diskutiere Kondensator in Carrera Auto im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, also ich habe folgendes Problem: Ich baue für meinen kleinen Bruder ein Carreraauto um und habe folgendes gemacht. Parallel zum Motor sind...

  1. #1 Maverick1303, 30.03.2008
    Maverick1303

    Maverick1303 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich habe folgendes Problem:
    Ich baue für meinen kleinen Bruder ein Carreraauto um und habe folgendes gemacht.
    Parallel zum Motor sind nun vier LED's in Reihe geschaltet. An denen fallen insgesamt 10,8V ab, bei 0,03A. Vorgeschaltet ist natürlich ein passender Widerstand.
    Klappt auch alles wunderbar, doch soblad man den Finger vom "Gas" nimmt, gehen natürlich die Lichter aus.
    Meine Idee nun:

    Also vor die 4 LEDs, aber (natürlich) nach dem Widerstand kommt eine Diode.
    Nach dieser Diode und vor der 1sten LED wollte ich parallel einen Kondensator einbringen, der dann nach der 4ten LED wieder ans selbe "Kabel" kommt. Quasi parallel zu den LEDs.
    Die Diode will ich einbauen, damit der Strom nicht zurück und durch den Motor fließt, weil dann würde das Auto ja auch Gas geben, wenn es nicht gewollt ist.
    Denke meine Idee ist so richtig, wenn nicht bitte berichtigen.
    So jetzt die Frage:
    Wie bekomme ich raus, was für einen Kondensator ich brauche. Finde irgendwie keine passende Formel.
    Möchte gerne, dass er sich in 1s entlädt. Ist sowas realistisch?

    Gruß,
    David



    Achja, Trafo leistet 14,8V bei 0.35A
    Und der Motor: "nimmt" sich 0,31A



    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 30.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Kondensator in Carrera Auto

    Hallo,
    der Elko gehört parallel zur Led-Schaltung einschließlich dem Widerstand. Sonst kann der Elko nur bis zur LED-Durchlaßspannung aufgeladen werden. Beim Entladen gehen die LEDs dann aus, sobald der Elko sich etwas entladen hat und unter die Durchlaßspannung der LEDs kommt.
    Wenn der Widerstand mit einbezogen wird, wird der Elko bis 12....??? Volt aufgeladen und hat somit einen "längeren" Weg bis unterhalb der LED-Durchlaßspannung.

    Diese gesamte Schaltung erhält dann, wie Du bereits richtig gedacht hast, die Spannung über eine Diode, damit der Motor keinen wertvollen "Saft" vom Elko abbekommt und diesen nicht schlagartig leeren kann.

    Wieviel MikroFarad Du benötigst könnte man ausrechnen (ich müßte jetzt nach der Formel suchen), wobei Du dann aber sehr schnell auf Probleme mit den Größen- und Gewichts-Verhältnissen stößt.
    Probiere es lieber praktisch aus, indem Du mal mit einem Elko 1000µF und einer Spannung, die knapp über der Versorgung liegt, beginnst. Dann bekommst Du ein Gefühl dafür, wieviel Kapazität ... Gewicht ... Größe Du noch dazu nehmen kannst, bis die Sekunde überbrückt wird. Zur Not kannst Du den LED-Vorwiderstand größer wählen, damit weniger Strom durch die LEDs fließt.

    Dann mal ran an's probieren :-)
     
  4. #3 Maverick1303, 30.03.2008
    Maverick1303

    Maverick1303 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kondensator in Carrera Auto

    Vielen Danke für die schnelle Antwort. Also um das mal in Worten auszudrücken:

    Vom Trafo, fließt der strom parallel zum Motor und in die LEDs.
    Die LED-schaltung sieht jetzt wie folgt aus:

    Diode, paralleler abzweig zum Kondensator,, dann der Widerstand und die 4 LEDs, danach der " - Pol" vom Kondensator wieder auf die "Leitung". Dann treffen sich diese Leitung und die Maase aus dem Motor und gehen zurück in den Trafo.
    So wäre es dann richtig, oder?
    David


    Kann es sein, dass die Formeln lauten:
    Q = U * C
    I = Q / t

    also:

    C = (I * t) / U


    Dann käme ich auf 2,14mF. Ist das ein realistischer Wert? Habe hier aus nem alten Elektrobastelkasten noch einen 100µF Kondensator liegen, aber der ist ja schon "relativ" groß für ein Carreraauto.
     
  5. #4 kalledom, 30.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Kondensator in Carrera Auto

    Richtig, der Plus verzweigt in Motor und Diode.
    Nach der Diode verzweigt der PlusX zum LED-Vorwiderstand und zum Plus des Elkos.
    Nach dem LED-Vorwiderstand geht es zu den 4 LEDs.
    Motor-Minus, Elko-Minus und letzte LED kommen dann wieder zusammen zum Minus.

    Du kannst mit Formeln so viel rechnen, wie Du möchtest, das ist Theorie.
    2,14 MilliFarad für 16 Volt mußt Du erst mal finden; ob der dann in das Modellauto paßt, wage ich sehr zu bezweifeln, vom Gewicht ganz abgesehen.

    Ich schrieb bereits, probiere es aus.
     
  6. #5 Hv-Bruzler, 31.03.2008
    Hv-Bruzler

    Hv-Bruzler Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kondensator in Carrera Auto

    Hi!
    falls es dich oder jemand anderes noch interessieren sollte die richtige gleichung für das entladen eines kondesators lautet so:

    U1=U0*e^(-t/(R*C))

    mit U1: Endspannung nach ablauf der zeit t
    U0: Ladespannung
    e: eulersche zahl: ungefähr 2,718
    R: Entladewiderstand
    C: Kapazität des Kondensators

    Aber Kalledom hat recht! probiers lieber praktisch aus! Schon allein deswegen weil der Widerstand der dioden meines wissens von der spannung abhängt! und das zu berechnen ist nochmal komplizierter!
     
Thema:

Kondensator in Carrera Auto

Die Seite wird geladen...

Kondensator in Carrera Auto - Ähnliche Themen

  1. Kondensatormotor

    Kondensatormotor: Hallo Ich würde mal eure Hilfe benötigen.. Und zwar geht's um einen Kondensatormotor...Meine Frage dazu.. Die Haupt und Hilfswicklung sind um...
  2. Diode und Kondensator umpolen

    Diode und Kondensator umpolen: Wenn man die zwei Dioden und Kondensatoren umpolen würde, würde da noch Strom fließen?
  3. Laden eines Kondensators mit einem parallelen Widerstand und einem in reihe im Gleichstromkreis

    Laden eines Kondensators mit einem parallelen Widerstand und einem in reihe im Gleichstromkreis: Hallo, Ich habe ein Problem die folgende Aufgabe (im Anhang) vollständig zu lösen. (Der Schalter wird geschlossen) Ich weiß bereits dass die...
  4. Defekt Bosch Geradeschleifer - Kondensator ?

    Defekt Bosch Geradeschleifer - Kondensator ?: Hallo miteinander, Ich habe einen alten Bosch Gerade Schleifer. Der hat gestern beim Arbeiten plötzlich zum Rauchen aus der Kabeleinführung...
  5. Defekter Kondensator

    Defekter Kondensator: Hallo an alle. Ich habe ein Problem mit einem nicht mehr lesbarem Kondensator. (uF Angabe) Bei meinem Motor an einem Kompressor (Dauerläufer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden