Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen

Diskutiere Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, Ich möchte als Nebenerwerb selbst entworfene Lampen verkaufen. Damit ich mich dabei nicht straf- und/oder haftbar mache möchte...

  1. #1 Grünschnabel, 21.05.2020
    Grünschnabel

    Grünschnabel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich möchte als Nebenerwerb selbst entworfene Lampen verkaufen. Damit ich mich dabei nicht straf- und/oder haftbar mache möchte ich die EG-Konformitätserlärung für die CE-Kennzeichnung richtig machen.

    Ein Anbieter für Prüfungen gab mir eine ungefähre Schätzung von 5-10'000€ für ein Rundumpaket mit Bedienungsanleitung und Konformitätsprüfung inkl. Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit. Das kann ich mir so schlicht nicht leisten.

    Wie kann ich das auch im Rahmen eines bescheideneren Budgets machen? Was kann und darf ich als Laie selber machen (Bedienungsanleitung schreiben?), und was muss von einem Fachmann durchgeführt werden?

    Bin um jeden Tipp dankbar.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.950
    Zustimmungen:
    377
    Du musst die einschlägigen Normen kennen und bezeugen, das die Geräte diese einhalten. Da man verschiedene Normenwerke aber kaufen muss, und die nicht billig sind, kann das dann evtl genauso teuer werden.
     
    Elektro gefällt das.
  4. #3 _Martin_, 22.05.2020
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    42
    Und die Lampen müssen ja auch mit den entsprechenden Messgeräten geprüft werden.
    Die Messgeräte sind auch nicht billig.
     
    Elektro gefällt das.
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.227
    Zustimmungen:
    213
    Kommt drauf an, wie man das angeht.
    Solange man keine "Serienproduktion" macht, ist jede Leuchte erstmal ein Unikat und Kunstobjekt.

    Verwendet man fertige Schnüre und Fassungen, wie z.B. aus Skandinavien angeboten werden,
    wird das Haftungsrisiko nahezu gen Null reduziert.

    "Lampenschirmherstellung" ist z.B. ein freier Beruf seitens der Handwerkskammern.

    Hier noch ein Statement des BMWI:

    https://www.existenzgruender.de/Sha...Lampen-Moebel-verkaufen-meisterpflichtig.html

    Gruß Gert
     
  6. #5 Grünschnabel, 24.05.2020
    Grünschnabel

    Grünschnabel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank für die tollen Antworten! Das hilft mir schon mal viel weiter.
     
  7. G-Tech

    G-Tech Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    20
    Abend Forum

    Nun ja, du implizierst, dass die Summe der Teile, wenn jedes einzelne der Norm entspricht, ebenfalls im Gesamten der Norm entspricht. Die Chancen dafür stehen zwar gut, aber eine Garantie dafür gibt es nicht. Man kann auch durch ungeschicktes "Zusammenbauen" dazu beitragen, dass die Leuchte im Endergebnis trotzdem gefährlich ist...

    Noch ein paar Worte zum Grünschnabel:
    • Ganz früher brauchte man eine gute Idee und etwas Startkapital.
    • Früher brauchte man eine gute Idee, etwas Startkapital und einen Steuerberater.
    • Gestern brauchte man eine gute Idee, etwas Startkapital, einen Steuerberater und einen Rechtsanwalt.
    • Heute braucht man eine gute Idee, etwas Startkapital, einen Steuerberater, einen Rechtsanwalt, einen Umweltbeauftragten, einen Datenschutzbeauftragten, ElektroG, WEEE, EAR, Gönner, Spender, Lobbyisten und vor allem noch mehr Geld... für die ganzen Schmarotzer, die mit am Fressnapf sitzen!
    In Deutschland eine Firma aufmachen und erfolgreich behalten ist meiner bescheidenen Meinung nach fast unmöglich geworden - und es wird nicht besser...
    Hiermit bremse ich mich nun freiwillig stark ein... damit das politisch nicht eskaliert...

    Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg!

    Gruss G-Tech
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.227
    Zustimmungen:
    213
    Und davor schützt auch ein Meistertitel nicht! Bestenfalls die betriebliche Haftpflichtversicherung.
    ...und es wird nicht besser...
    Gruß Gert
     
    G-Tech gefällt das.
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.950
    Zustimmungen:
    377
    Naja wesentlich einfacher wird das Ganze, wenn man das mit Schutzkleinspannung baut. Dann hat man 90% der Gefährdung im Netzteil und dieses kauft man fertig dazu.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Uwe Mettmann, 25.05.2020
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    @Grünschnabel

    Du solltest vielleicht erstmal genauer beschreiben, um was für Lampen es sich handelt. Besteht die Leuchte nur aus Kabel, Schalter und Lampenfassung? Sind Leuchtmittel beigelegt oder nicht. Handelt es sich um LED-Leuchten, 230 V oder mit Vorschaltgerät?


    Gruß

    Uwe
     
  12. #10 EdisonBRD, 29.05.2020
    EdisonBRD

    EdisonBRD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Willst Du Lampen oder Leuchten herstellen?
    Lampen sind das, was ein Laie "Birne" oder "Röhre" nennt.
    Das Teil in das man die Lampe einsetzt, heißt Leuchte.
    Es gibt also Deckenleuchten, Wandleuchten usw.
    Gruß Martin
     
Thema:

Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen

Die Seite wird geladen...

Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen - Ähnliche Themen

  1. Konformitätserklärung / Errichterbescheinigung

    Konformitätserklärung / Errichterbescheinigung: Guten Abend zusammen! ist es denkbar und vor allem zulässig beide Aussagen in einem Dokument zu vereinen und der Übergabedokumentation...
  2. Löcher für Schalterdosen vergrössern

    Löcher für Schalterdosen vergrössern: Hallo zusammen Ich habe die Elektroinstallation in meinem Haus neu gezogen und nicht realisiert, dass die Löcher für die Schalterdosen nur einen...
  3. Extra abgesicherte Steckdose für Heizlüfter mit 3x1,5mm Kabel zulässig?

    Extra abgesicherte Steckdose für Heizlüfter mit 3x1,5mm Kabel zulässig?: Hallo, ich habe meinen Elektriker beauftragt, eine extra abgesicherte Steckdose für außen zu installieren. Hauptsächlich um im Winter unsere...
  4. Was ist das für ein Kabel? (Querschnitt)

    Was ist das für ein Kabel? (Querschnitt): Hallo! ich habe im Keller einen Strang Kabel gefunden (nicht angeschlossen), der nach oben ins Haus geht und in die Räume verteilt wird. Ich...
  5. Welche Leitung für Telefon und DSL

    Welche Leitung für Telefon und DSL: Bezogen auf das Thema https://www.elektrikforen.de/threads/max-laenge-von-telefonkabel-bei-0-6-oder-0-8-mm.14790/ ---------- Nimm Cat5 UTP oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden