Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen

Diskutiere Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Und ich hatte in den früheren Jahren so einige Leuchten selbst gemacht oder aus verschiedenen Teilen zusammengebaut. Aber das meiste war für den...

  1. #11 Strippe-HH, 29.05.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    170
    Und ich hatte in den früheren Jahren so einige Leuchten selbst gemacht oder aus verschiedenen Teilen zusammengebaut.
    Aber das meiste war für den Eigengebrauch gewesen.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Uwe Mettmann, 29.05.2020
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Wir brauchen hier nicht weiter diskutieren, da der TE es nicht mehr für nötig hält, weitere Informationen zu liefern. So zumindest meine Sicht.

    Eine Diskussion, was, wenn, wo bringt nichts, denn je nach Leuchtenkonfiguration sind die Anforderungen, die einzuhalten sind, deutlich unterschiedlich.


    Gruß

    Uwe
     
  4. #13 Grünschnabel, 01.06.2020
    Grünschnabel

    Grünschnabel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hui, da ist ja einiges ab gegangen, vielen Dank für die hilfreichen Kommentare. Ich hatte eigentlich gar nicht mehr an Antworten erwartet und deshalb nicht mehr rein geschaut.

    Die geplante Konstruktion besteht aus zwei parallel geschalteten E27-Fassungen, welche sich mit einem Schalter an- und ausschalten lassen. Die sind in einer Holzkonstruktion montiert. Simpler geht es kaum.

    Die geplante Verwendung ist nicht nur als Leuchte, wie genau will ich hier nicht sagen, aber die Risikoanalyse wird wegen der geplanten Verwendung sicher anders ausfallen.

    Es scheint wirklich unverhältnismässig kompliziert, wie viele Regelungen man einhalten muss, um so ein einfaches Produkt auf den Markt zu bringen. Habe versucht mich beim zuständigen Amt zu erkundigen aber da war niemand erreichbar, ich werde es diese Woche nochmals probieren. Hoffe sehr, dass es Beratungsangebote dafür gibt, sonst sehe ich schwarz und mache es nur für den Eigengebrauch.
     
  5. #14 Uwe Mettmann, 01.06.2020
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Nun, dann lasse dir doch Bitte eine Mail schicken, wenn neue Beiträge geschrieben wurden. Wenn man einen Beitrag geschrieben hat, ist es nicht sehr schön, wenn dann keine Reaktion mehr kommt (zumindest mussten wir davon ausgehen).

    Wenn du keine Leuchtmittel beilegst und es sich um einen einfachen mechanischen Schalter handelt, wird das doch nicht so teuer, wie von dir befürchte. 5000 bis 10000,- € werden es nicht werden. Ich vermute es wird deutlich unter 5000,- €.

    Ich gebe dir ein paar Hinweise, die dir vielleicht helfen und die Zeit wir die weitere Recherche musst du dir dann noch nehmen.

    Für die CE-Konformität müssen folgende Anforderungen eingehalten werden:
    • Elektrische Sicherheit
    • RoHS
    • EMV
    • eventuell noch EMF
    Elektrische Sicherheit
    Wenn du nur Komponenten verwendet die GS- oder VDE zertifiziert sind, alles elektrisch sicher aufbaust und verdrahtest, ist die Prüfung der elektrischen Sicherheit nicht aufwendig. Wichtig, du solltest schon vor der Prüfung Komponenten mehrere Lieferanten bzw. Hersteller auswählen und die bei der Sicherheitsbewertung mitberücksichtigen lassen. Nimmst du später andere Komponenten hinzu, müssen die nachträglich bewertet werden und das ist wesentlich teurer, als wenn man das gleich bei der ersten Bewertung macht.

    Die Bewertung der elektrischen Sicherheit erfolgt nach einer EN Norm. Welche weiß ich nicht, dass kannst du aber in folgenden Listen selbst recherchieren: Klick mich und Klick mich

    RoHS
    Verwende einfach RoHS konforme Komponenten (Kabel, Fassung, Klemmen, Stecker usw.), dann reicht vermutlich eine Selbsterklärung der RoHS-Konformität.


    EMV
    Da deine Leuchte keine aktiven Komponenten hat, fällt sie aus der Anwendung der EMV-Richtlinie heraus. Irgendwo steht das in der EMV-Richtlinie oder im zugehörigen Leitfaden: Klick mich und Klick mich

    Falls die Leuchte doch nicht von der EMV-Richtlinie ausgenommen ist, so steht bestimmt in den Normen, dass keine Prüfungen notwendig sind.


    EMF
    Das wird in der Konformitätserklärung fast nie angegeben, also lasse es einfach weg. Die Leuchte hält aber die Anforderungen ein.

    Das von mir geschriebne gilt nur für die Leuchte. Für das Gerät oder Möbel, in dem du die Leuchte einbaust, kann es noch mehr Anforderungen geben.

    Auch wird es noch weitere gesetzliche Dinge geben, die zu berücksichtigen sind.


    Ich hoffe die Infos helfen dir etwas.


    Gruß

    Uwe
     
    Grünschnabel gefällt das.
  6. #15 Uwe Mettmann, 01.06.2020
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    @Grünschnabel

    Noch eine Korrektur.

    Mir ist gerade noch eingefallen, es gibt eine spezielle Norm für Leuchten und Zubehörkomponenten. Daher solltest du die EMF vielleicht bei der Konformitätsbewertung berücksichtigen.

    Welche Norm das ist, weiß ich im Moment nicht, aber es gibt in der Norm bestimmt auch eine Ausnahme, dass Leuchten ohne aktive Komponenten nicht geprüft werden müssen. Somit geht das dann auch über eine Selbsterklärung. Wenn du das Prüflabor wegen der elektrischen Sicherheit kontaktierst, frage einfach dort nach.


    Gruß

    Uwe
     
    Grünschnabel gefällt das.
  7. #16 Grünschnabel, 02.06.2020
    Grünschnabel

    Grünschnabel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uwe,
    Einverstanden, diesmal hat's mit der Mail geklappt.

    Die Übersicht hilft mir sehr viel weiter! Ich hatte zwar einige EU-Richtlinien überflogen, aber ohne Erfahrung ist es schwierig ein Gefühl dafür zu bekommen, was es auf Deutsch bedeutet und wie das konkret umgesetzt werden kann. Da ist dein Beitrag der beste Anhaltspunkt den ich bis jetzt finden konnte, vielen Dank dafür. Werde mir die Links in Ruhe durch lesen.

    Was passiert eigentlich, wenn ich bei der Konformitätserklärung einen Fehler machen sollte? Ich werde mir natürlich Mühe geben, alles richtig zu machen und plane auch alles von einem Fachmann prüfen zu lassen, aber bei der Komplexität scheint es mir doch möglich, dass sich irgendwo ein Fehler einschleicht.
     
  8. #17 Uwe Mettmann, 04.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2020
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    6
    Es freut mich, dass ich dir helfen konnte. :)
    Das ist wie beim zu schnellen Fahren, es passiert erst etwas bei einer Kontrolle.

    Allzu viele Kontrollen gibt es allerdings nicht, so dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass nie eine Kontrolle deiner Leuchte und der Unterlagen stattfinden wird.

    Wenn die Marktüberwachung doch mal eine deiner Leuchten überprüft und einen Formfehler in der Konformitätserklärung findet, glaube ich nicht, dass die Konsequenzen schlimm sind.

    Die Konformitätserklärung kannst du in dem Testhaus prüfen lassen, indem du auch die Sicherheitsprüfungen durchführen lässt. Ich denke die Kosten dafür müssten sich in Grenzen halten.


    Gruß

    Uwe
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    217
    Macht doch nicht so ein Theater!

    Wenn da zwei AGL in E27/ 230 Volt angedacht sind, kann man das heutzutage mit 12 Volt Halogen oder Leds klarmachen.

    Gruß Gert
     
  11. #19 Fachmann, 02.08.2020
    Fachmann

    Fachmann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Falls noch nicht alle Fragen geklärt sind,

    eine Konformitätserklärung für Leuchten ist kein Hexenwerk. Allerdings sind gerade bei Leuchten teils spezielle Normen zu beachten. Und diese sind eben in der Konformität vollständig zu listen, sonst ist diese alleine formell nicht korrekt. Wer die Normen aber nicht weiß, schafft das alleine deshalb nicht. Vieles hängt dabei von der vorgesehenen (oder ausgeschlossenen) Verwendung ab. Deshalb ist die richtig ausgeführte Bedienungsanleitung fast das Wichtigste, denn diese löst die meisten Konformitätsprobleme. Die Anforderungen selbst sind eher "banal". Was allerdings oft vernachlässigt wird, ist die Belegung Brandschutz und Berührungsschutz. Eigentlich einfach, benötigt aber elektrisches Wissen.

    Ich kenne mich mit der Konformität für Elektronische Produkte (sehr gut) aus, da ich dies beruflich machte und nun einen Distributor diesbezüglich berate. Bin Rentner, biete Dir deshalb - so noch Bedarf - eine (kleine) kostenlose Unterstützung an, um einem Kleinhandwerker(versuch) ein bisschen zu helfen. Denn ich weiß, wie viele am Konformitätsthema schier verzweifeln, weil man von nirgendwoher eine anwendergerechte Beratung bekommt (kann man sich natürlich kaufen, kostet aber ganz schnell einige EURos).
    So noch Bedarf, schick mal ein Mail an: fth_whk@nefkom.net
     
Thema:

Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen

Die Seite wird geladen...

Konformitätserklärung für selbst gemachte Lampen - Ähnliche Themen

  1. Konformitätserklärung / Errichterbescheinigung

    Konformitätserklärung / Errichterbescheinigung: Guten Abend zusammen! ist es denkbar und vor allem zulässig beide Aussagen in einem Dokument zu vereinen und der Übergabedokumentation...
  2. Wandverteiler und Kabel für Garage richtig installieren

    Wandverteiler und Kabel für Garage richtig installieren: Eine Garage (baulich getrennt vom Haus) soll mit einer Wandverteilung ausgestattet werden. Leider bin mir noch nicht ganz sicher, wo bzw. wie ich...
  3. Löcher für Schalterdosen vergrössern

    Löcher für Schalterdosen vergrössern: Hallo zusammen Ich habe die Elektroinstallation in meinem Haus neu gezogen und nicht realisiert, dass die Löcher für die Schalterdosen nur einen...
  4. Extra abgesicherte Steckdose für Heizlüfter mit 3x1,5mm Kabel zulässig?

    Extra abgesicherte Steckdose für Heizlüfter mit 3x1,5mm Kabel zulässig?: Hallo, ich habe meinen Elektriker beauftragt, eine extra abgesicherte Steckdose für außen zu installieren. Hauptsächlich um im Winter unsere...
  5. Was ist das für ein Kabel? (Querschnitt)

    Was ist das für ein Kabel? (Querschnitt): Hallo! ich habe im Keller einen Strang Kabel gefunden (nicht angeschlossen), der nach oben ins Haus geht und in die Räume verteilt wird. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden