1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lampen flackern sporadisch...

Diskutiere Lampen flackern sporadisch... im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Lampen flackern sporadisch... Das sollte der VNB schon aus Service machen, zumindest wenn du (noch) Stromkunde bei denen bist. Du bist seit...

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Du bist seit Unbundling nicht mehr Stromkunde beim VNB, sondern höchstens bei dem Kundenvertrieb der Firma.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Mike1710, 08.03.2009
    Mike1710

    Mike1710 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Danke für die Mühe...
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Das ist der "Dreck" den ich meine, den Kunden sich einbauen. Da wundert sich man das das Licht flackert.

    Phasenanschnittsdimmer
     
  5. #14 Mike1710, 08.03.2009
    Mike1710

    Mike1710 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Welche Alternative empfiehlt der Fachmann?

    Gruß Mike
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Dir zu helfen wird sehr schwer. Bei dir sind die klassischen Nachteile der Geräte sehr gut zu sehen.


    • Dimmer mit Phasenanschnittsteuerung: Der größte Nachteil von Phasenanschnittsteuerung ist der nicht sinusförmige Verlauf des Stromes. Der Strom fließt nur in einem Teil jeder Halbwelle. Diese nicht sinusformige Belastung ruft im Netz Störungen hervor. Je mehr die Kurvenform des Stromes von der Sinusform abweicht, desto größer sind die Störungen.
    • Halogenlampen: Ein Verbraucher erhält von der Phasenanschnittsteuerung eine nicht sinusförmige Spannung. Für ohmsche Verbraucher wie Glühlampen ist es kein Problem. Für Transformatoren, wie für deine Halogenlampen, ist es ein Problem. Du musst einerseits darauf achten, dass die Phasenanschnittsteuerung (d. h. der Dimmer) für diese Anwendung geeignet ist, andererseits darf man nur echte Transformatoren und keine elektronischen Spannungswandler anschließen. Solche Produkte gibt es meist preiswert im "Hörnchenmarkt". Es gibt jedoch Phasenanschnittsteuerungen, die für elektronische Spannungswandler geeignet sind. Elektronische Spannungswandler erkennt man daran, dass sie viel kleiner und leichter als Transformatoren gleicher Leistung sind. Mit Universaldimmern mit automatischer Lasterkennung (Premiumprodukte von Markenherstellern) können sowohl von Transformatoren als auch von elektronische Spannungswandler verwendet werden. Nur nicht für beide gleichzeitig. Genau so sind die meisten Dimmer auch nicht für Leuchtstofflampen und Energiesparlampen geeignet.
    Meine Meinung ist dazu der Kunde lässt sich im Baumarkt :stupid: beraten. Die verkaufen einen dann aus unwissenheit so einen "Dreck". Haeh Tja und wenn es nicht funktioniert wird sich beim VNB beschwert. Help Alles immer selbst gemachte Leiden.

    Gruß Torsten
     
  7. #16 Mike1710, 08.03.2009
    Mike1710

    Mike1710 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Danke für Deine Ausführungen...

    Jedoch ist es so:

    1.
    Verbaut ist ausschließlich Schaltermaterial der Firma Gira. (Sollte bekannt sein; also nix Baumarkt;))

    2.
    Die Gira-Dimmer sind ausdrücklich für Tronictrafos geeignet, die ich in einem Raum auch von Gira benutze.

    3.
    Das Flackern tritt ebenfalls in einem Raum auf, in dem Hochvolt-Halogenlampen verbaut sind. Ebenfalls mit Gira-Dimmer für Hochvolt.

    4.
    Das Flackern tritt auch in anderen Räumen auf, die keine Dimmer verbaut haben, jedoch Osram Energiesparlampen. (Produkte anderer Hersteller flackern da aber auch)

    5.
    Ich habe verschiedene Leuchtmittel (Energiesparlampen unterschiedlicher Hersteller, Halogenlampen und auch zum Vergleich einen Dimmer von Busch-Jäger direkt hinter dem FI über eine eigene Sicherung nacheinander ausprobiert. Dabei habe ich die restliche Hausinstallation völlig über die Sicherungsautomaten vom Anschluß getrennt. Ebenfalls den Null abgeklemmt. Es hing also nur noch meine Testschaltung hinter dem FI...

    Ergebnis:

    Es flackert genau so sporadisch wie im ganzen Haus!!! Folglich kann es schon mal an der Installation nicht liegen. Bleibt also nach Deiner Vermutung wohl nur, dass die Dimmer von Gira und Busch-Jäger, die Tronictrafos von Gira und auch fast alle Energiesparlampen für mein Problem verantwortlich sind!? Richtig???

    Das würde mich allerdings sehr stark wundern.

    Gruß Mike

    P.S. Ich bin übrigens kein Baumarktgänger, wenn es um wichtige Dinge geht!
     
  8. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Dann lass doch die Messungen mal machen...
    In Netzqualitaetsdingen kann man schlecht voraussagen an was es liegt oder wie man das beheben kann, erst wenn man die Ursache kennt kann man ggf. was dagegen tun. Die Leute die solche Messungen machen muessten dann auch das Sachverstaendtnis mitbringen was man da tun kann und ob die gelieferte Netzqualitaet in Ordnung ist. Darum wuerd ich auch ned unbedingt den Netzbetreiber selber Messen lassen ;) Ausser kostenlos... da kanns ja nicht viel schaden.

    Gruss brue
     
  9. #18 Zosse, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Hallo Mike,

    nimm dir meine Äusserungen nicht ganz so zu Herzen. Es ist schon mal sehr gut dass Du Qualitätsware eingebaut hast. Du hast dein Problem richtig erkannt. Es liegt im allgemeinen an den Halogenlampen und den Dimmern. Wenn Du diese betreibst belastet Du das Netz mit sogenannten Oberwellen und Flicker. Es tritt bei dir im Haus dann auch in anderen Räumen mit der gleichen Phase auf und kann unter umständen auch deine Nachbarn beeinflüssen. Es braucht auch nicht alles von dir zu kommen. Deine Nachbarn können auch das Netz belasten. Deshalb sind im Netz die Verursacher immer in einem reinen Wohngebiet schwer zufinden.

    Gruß Torsten
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Dann gehe ich mal von aus dass Du den Sachverstand hast um eine Messung zu beurteilen. Dann erkläre mir mal die Toleranzen bei einer Messung und auf was man so alles achten muss.

    Bei uns werden solche Messungen kostenlos gemacht. Bei den Preisen der Messgeräte in Höhe von Kleinwagen möchte ich diese Aufträge auch nicht bezahlen als Kunde.


    Gruß Torsten
     
  11. #20 Zosse, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: Lampen flackern sporadisch...

    Wenn es interessiert. Alles zum Lesen in der DIN EN 50160

    Mal eine Ergänzung zu dem Problem. Was es alles so gibt...

    Netzfrequenz
    Die Europa-Norm gibt vor, dass die Netzfrequenz 50 Hz lediglich um 1% über- bzw. unterschritten werden darf.


    Langsame Spannungsveränderungen (Spannungsband)
    Es werden in Wochenintervallen 10-Minuten-Mittelwerte des Effektivwertes der Versorgungsspannung gemessen. Diese Mittelwerte sollen nach Vorgabe der DIN EN 50160 zu 95% im Bereich +/- 10% der Versorgungsspannung liegen.


    Schnelle Spannungsänderungen
    Nach der Norm ist es zulässig, wenn kurzfristige Abweichungen von 10% der vereinbarten Niederspannung (4% bei Mittelspannung) mehrmals am Tag auftreten.


    Langzeitflickerstärke
    Langzeitflickerstärke darf den Wert 1 während 95% einer Woche nicht überschreiten.
    Unter Flicker versteht man den subjektiven Eindruck einer Leuchtdichtenschwankung, der aufgrund von schnellen Spannungsänderungen an Lampen von Beleuchtungsanlagen entsteht. Eine Langzeitflickerstärke mit dem Wert 1 kann von einigen Personen bereits als störend empfunden werden.

    Spannungseinbrüche
    Spannungseinbrüche sind nicht vermeidbar. Sie entstehen meist durch Kurzschlüsse verschiedener Ursachen, wie z.B. durch Fehler in Kundenanlagen oder im öffentlichen Netz.
    In Abhängigkeit von der Art des Verteilernetzes darf die Anzahl der Spannungseinbrüche bis zu 1.000 Ereignisse pro Jahr betragen.


    Unterbrechungen der Versorgungsspannung
    Unterbrechungen in der Stromversorgung sind ebenfalls nicht vollständig auszuschließen. Die Norm DIN EN 50160 sieht vor, dass Unterbrechungen der Versorgungsspannung bis zu 50 mal im Jahr entstehen dürfen.

    Transiente Überspannung
    Transiente Überspannungen zwischen Außenleitern und Erde überschreiten üblicherweise nicht den Spitzenwert von 6 kV. Die Anstiegszeiten dieser transienten Spannung können im Bereich von weniger als einer µs bis hin zu einigen ms liegen.

    Transiente Spannungen
    Transiente Spannungen sind kurzzeitige schwingende oder nicht schwingende Spannungen, die unvermeidbar durch Blitzeinwirkung, durch Schalthandlungen oder durch Auslösen von Sicherungen verursacht werden.
     
Thema:

Lampen flackern sporadisch...

Die Seite wird geladen...

Lampen flackern sporadisch... - Ähnliche Themen

  1. Lampen flackern wenn Licht hochgedimmt wird

    Lampen flackern wenn Licht hochgedimmt wird: Hallo zusammen, wir haben uns im Wohnzimmer eine neue Lampe gekauft, die dieses Wochenende angeschlossen wurde. Grundsätzlich funktioniert sie,...
  2. Flackern ausgeschalteter Energiesparlampen

    Flackern ausgeschalteter Energiesparlampen: Hallo! Bin dieser Community beigetreten, um vielleicht einen Tip zur Lösung des folgenden Problems zu erhalten: 1. Bei der Verwendung einer...
  3. Elektro- und Lampeninstallation bei Massivholzdecke

    Elektro- und Lampeninstallation bei Massivholzdecke: Hallo zusammen, gibt es irgendwie Empfehlungen/Erfahrungsberichte zu Lampeninstallation (Einbauspots, Hängelampen) bei einer Massivholzdecke? Vor...
  4. Rotlichtlampen kaufen

    Rotlichtlampen kaufen: Ich grüße euch Also, es geht mir darum dass ich eine Rotlichtlampe kaufen möchte und total auf dem Schlauch stehe. Habe mir ja schon paar Modelle...
  5. Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27

    Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27: Hallo Zusammen, wir sind dabei nach und nach, also so wie sie ihr Lebensende erreichen, die Halogen-Leuchten und Energiesparlampen durch LEDs...