Lampenmontage an gedämmter Wand

Diskutiere Lampenmontage an gedämmter Wand im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe das Problem, dass an einer Wand mit Wärmedämmung (Mineralwolle + dünne Putzschicht) Lampen montiert sind (58W...

  1. #1 homer092, 15.06.2018
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe das Problem, dass an einer Wand mit Wärmedämmung (Mineralwolle + dünne Putzschicht) Lampen montiert sind (58W Feuchtraum-Wannenleuchten), von denen aber immer wieder welche nicht richtig halten. Es ist ein großes Gebäude, ca. 30 Leuchten. Befestigt sind die Lampen von Neubau her mit Schrauben mit Gewindestab, wie diese heißen weiß ich nicht, kenne diese von der Montage von Waschtischen / Wachbecken. Also vorne normale Schraube für Dübel, hinten Gewindestange. Meist ist es so, dass die Lampen dann locker werden, die Gewindestange runterhängtu nd das Loch im Putz / der Dämmwolle aufreißt.

    Wie das ganze im Mauerwerk fest ist weiß ich nicht, ein Dübel kam nich tmit raus, nur die Schraube selbst. Dahinter müsste Beton sein.

    Nun meine Frage, wie mache ich sowas am besten fest? Einfach tief genug in den Beton bohren? Mich wundert halt, dass es sich irgendwann lockert. Bzw. nciht richtig hält. Ich habe schon überlegt Schwerlastbefestigung zu nehmen, gibt ja solche Siebhülsen die man mit Montagemörtel ausspritzt und Gewindestangen reindreht und aushärten lässt. Es muss ja etwas sein, dass so fest ist, dass es sich auch bei 10cm Dämmung gerade bleibt, also nicht vorne in der Dämmnung sich nach unten biegt und wieder den Putz aufreißt.

    Wie würdet ihr das ganze angehen?


    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 15.06.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.643
    Zustimmungen:
    116
    Du meinst sicher Stockschrauben ?


    Bei 10cm niemandsland flattert alles, so ne Wannenleuchte hat schon ein wenig Gewicht und ne M6 Gewindestange od Stockschraube verbiegt sich locker

    es gibt bei Fischer u Co div System für die Abstandsmontage an wärme gedämmten Wänden. Die haben auch nen Dübel tool oder einen guten Support

    Mfg Dierk
     
  4. #3 andi2206, 15.06.2018
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    8
    Hallo
    Mit so wenig Informationen kann auch die Hotline nichts anfangen.

    Wie Dick ist die Isolierung?
    Wie lange sind die Stockschrauben?
    Sind die Schrauben überhaupt lang genug, das sie bis zur Wand reichen?
    Wurden alle Schrauben rausgerissen oder wackelt die Lampe nur?
    Bilder?

    andi2206
     
  5. #4 Strippe-HH, 16.06.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.598
    Zustimmungen:
    58
    Man sollte sich mal die Befestigungssysteme von Kaiser genauer ansehen vielleicht ist da das passende bei.
     
  6. #5 Micha94, 17.06.2018
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    8
    Am besten wäre gewesen nicht zu dämmen. Freue dich schonmal auf schlechtes Raumklima und Schimmel :-)
     
  7. #6 homer092, 18.06.2018
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Also:
    Es sind Betonwände (Bürogebäude 7 Etagen)
    Dämmung ist Mineralwolle 10cm dick kam zumindest nur 10cm rein.
    Also an vielen Stellen wackeln die Lampen nur. An einigen Lampen kamen aber die gesamten Schrauben raus (komischerweise ohne den Dübel dazu). Die Schraube dürfte ca. 5cm in der Wand gewesen sein geschätzt (also im Beton).

    Ich habe nun mehrere Ideen:
    1) Fischer Thermax und dazu dann M6 Schrauben oder (mit Theramx auch möglich) Dübel + Holzschraube
    2) Schwerlastdübel (z.B: Siebhülse + Injektionsmörtel + Gewindestange), je nach System
    3) Fischer FID Dämmstoffdübel (ich denke die sind nur für feste Dämmplatten aber ein Kollege sagte mir sein CHef nimmt die immer für Wannenleuhten, egal ob Dämmwolle oder Platten)

    Würde mich über Ideen freuen, vielleicht auch Erfahrungen die ihr damit schon hattet bzw. wie ihr das gelöst habt / i.d.R. löst.



    VIelen Dank!
     
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    28
    Spax 6x160 in V2A + Dübel S8
     
Thema:

Lampenmontage an gedämmter Wand

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden