LEDs schalten? Benötige Hilfe...

Diskutiere LEDs schalten? Benötige Hilfe... im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe mich gerade neu hier in diesem Forum angemeldet und gleich eine Frage :): Ich würde gerne auf dem Deckel eines Schuhkartons 6...

  1. haec93

    haec93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mich gerade neu hier in diesem Forum angemeldet und gleich eine Frage :):
    Ich würde gerne auf dem Deckel eines Schuhkartons 6 weiße LEDs anbringen. Diese sollten nicht zu hell leuchten. Betrieben werden sollten sie mit 1,5 V Mignon-Batterien (am besten 2 Stück).
    Jetzt meine Frage: Lässt sich das realisieren und wenn ja, wie muss ich das ganze schalten?
    Habe in der E-Lehre nur ein paar Grundkentnisse... :D
    Vielen Dank schon einmal im Vorraus und einen schönen 1. Advent,
    haec93
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 29.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Hallo,
    mit 1,5V oder 3,0V wirst Du sehr wahrscheinlich keine weißen LEDs betreiben können, sofern deren Durchlaßspannung nicht unterhalb der Batterie-Spannung liegt.
    Was Du benötigst und wie die Beschaltung aussieht, schau mal auf meine Seite KHD LED-Info

    Edit: Mit einer 9V-Batterie sieht die Welt ganz anders aus.
    Da kannst Du 2 LEDs mit einem Widerstand in Reihe schalten, das Ganze 3 mal bauen und an die 9V-Batterie anschließen. Den Widerstand würde ich so brechnen, daß nur ca. 2...5mA fließen, damit es nicht zu hell wird.
     
  4. haec93

    haec93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Also muss ich vor die 2er-Pärchen LEDs, die ich in Reihe schalte jeweils einen Widerstand bauen. Dann schau ich doch nächste woche gleich mal beim Elektroladen vorbei.
    Ach ürigens: super Seite, gefällt mir sehr!
    Viele Grüße,
    haec93
     
  5. #4 haec93, 29.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2009
    haec93

    haec93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Hallo,
    noch einmal eine Frage: Ich habe jetzt eine kleine, unordentliche ;) Schaltskizze gemacht (Anhang). Stimmt diese? Oder hab ich das komplett falsch gemacht / verstanden?
    Und wegen dem Widerstand: Wenn ich den berechnen will benötige ich ja die Formel R=U/I. Ist U in dem Fall dann die Spannung von einer LED oder von der Batterie? Und für I muss ich dann die 2...5 mA einsetzten, oder? Also ein Beispiel: R = 9V / 3 mA = 3 Ohm.
    Viele Grüße,
    Fabian
     

    Anhänge:

  6. shibby

    shibby Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    ...die spannung die du zur berechnung des vorwiderstands benötigst ergibt sich aus der differenz deiner spannungsquelle, in deinem fall 9V, und der durchlasspannung der led die du dir gekauft hast bzw. wirst!

    also angenommen spannungsquelle=9V und Uled=3V --> 9-3=6V=Uvorwiderstand

    daraus folgt wenn wir annehmen das I=3mA --> R=U/I = 6V/ 3*10^-3 = 2kΩ


    ...mit 3Ω wird deine led nicht gerade lange leben :p
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.273
    Zustimmungen:
    224
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Hallo
    Die Schaltung funktioniert so nicht. So muß es sein.
     

    Anhänge:

    • leds.GIF
      leds.GIF
      Dateigröße:
      3,1 KB
      Aufrufe:
      375
  8. haec93

    haec93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Hallo,
    @ shibby: Danke für deine Hilfe. Noch eine Frage: Muss ich dann vor jedes 2er-Päckchen parallel-geschaltete LEDs einen Widerstand machen, oder nur einen ganz am Anfang? Und muss ich dann, wenn ich vor jede 2er LEDs einen Widerstand mache, immer die gleichen Wiederstände nehmen (also so, wie berechnet)?
    Und noch eine Frage: Welcher Batterietyp wäre empfehlenswert? Kann ich auch eine A23 Batterie mit 12V nehmen oder lieber einen 9V-Block? :)
    Viele Grüße,
    Fabian

    edit:
    Danke bigdie!
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.273
    Zustimmungen:
    224
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Hallo
    Wenn du mit 12V arbeiten willst, kannst du 2 Stränge mit je 3 LED´s machen.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. shibby

    shibby Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    hallo haec93!!

    1.bigdie hat recht also mit seinen schaltplan den er oben angehängt hat nur vergiss dort die größe des vorwiderstandes den haben wir mitlerweile ja schon berechnet^^ ...dein schaltplan ist eigentlich genau verkehrt gezeichnet du hast immer 2led´s parallel und diese dan in serie geschalten... passiert jedem einmal :p

    2. ja du kannst natürlich auch eine 12v blockbatterie verwenden jedoch ändert sich dadurch der vorwiderstand dementsprechend! also angenommen du möchtest wieder 2 led mit angenommen 3v durchlassspannung haben werden die zusammengerechnet 3V+3V das ganze minus die spannungsquelle 12V-6V=6V --> R=U/I = 6/0,003 = 2kΩ

    ACHTUNG: bei meiner ersten rechnung habe ich nur mit einer led gerechnet in unserem fall haben wir jedoch 3!!

    3. ja du brauchst 3 widerstände

    info... bigdie hat es bereits angesprochen du könntest bei 12v auch 3 led in serie schalten das heißt du würdest auch nur mehr 2 widerstände benötigen aber vergiss nicht davor alles noch einmal neu zu berechnen!!
     
  12. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.273
    Zustimmungen:
    224
    AW: LEDs schalten? Benötige Hilfe...

    Hallo
    Bei meiner Schaltung kommst du bei 9V auf etwa 5mA. Bei 3 LED´s in Reihe und 12 V ebenso. Wenn du den Strom kleiner machst, siehst du die LED´s nur noch wenn es dunkel ist.
     
Thema:

LEDs schalten? Benötige Hilfe...

Die Seite wird geladen...

LEDs schalten? Benötige Hilfe... - Ähnliche Themen

  1. LEDs in Reihe schalten

    LEDs in Reihe schalten: Hallo für ein scines fiction Gewehr würde ich gerne eine über einen Arduino gesteuerte "Energiezelle" bauen. Bei dieser soll bei jedem Schuss ein...
  2. DeckenLEDs als Stroboskop schalten

    DeckenLEDs als Stroboskop schalten: Hallo, wie schon im Titel steh würde ich gerne meine LED-Spots mit einem Stroboskop effekt "erweitern". Ich denke das hört sich erstmal ziemlich...
  3. 12 LEDs schalten aber wie???

    12 LEDs schalten aber wie???: Hallo erstmal, bin noch recht neu im Forum, und bin was Elektronik betrifft nicht gerade ein profi. Folgendes: Ich habe 12 Leds die ich als...
  4. 5 leds der reihe nach einschalten

    5 leds der reihe nach einschalten: HI Ich versuche eine schaltung zubauen die wie folgt funktionieren soll Es sind 5 leds die sich nach anlegen der Spannung der reihe nach...
  5. Wenn ich T5 Leuchtstoffröhren (60cm) gegen LEDs tauschen will?

    Wenn ich T5 Leuchtstoffröhren (60cm) gegen LEDs tauschen will?: Moin! Ich habe da eine Quadratische Lampe in der Werkstatt, diese hat 5 Leuchtstoffröhren, die jeweils 60 cm lang sind. mit 18 Watt. Es ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden