1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leistungsangabe auf Typenschild

Diskutiere Leistungsangabe auf Typenschild im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo hab mal folgende Frage, ich habe eine Maschine mit Drehstrom. Es wurde nun mit dem Zangenamperemeter an jeder Phase 0,4A gemesen. Mir geht...

  1. #1 Wal1410, 12.05.2010
    Wal1410

    Wal1410 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hab mal folgende Frage,

    ich habe eine Maschine mit Drehstrom. Es wurde nun mit dem Zangenamperemeter an jeder Phase 0,4A gemesen. Mir geht es nun um die Angabe auf dem Typenschild (Leistung). In der Anlage ist nämlich eine Wartungssteckdose vorgesehen. Welche Auswirkung hat diese auf die leistungsangabe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NachtHacker, 12.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    ich verstehs nicht ganz... Deine Maschine mit Drehstrom hat ja wohl ein Typenschild oder?
    Der Strom ist zudem abhängig, ob Stern oder Dreieckschaltung, sowie von der mechanischen Belastung der Maschine...
     
  4. #3 Wal1410, 12.05.2010
    Wal1410

    Wal1410 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Die Anlage besteht aus Unterschiedlichen Komponenten. Netzanschluss über Cekonstecker an 400V. Die einzelnen Phasen schalten diverse Verbraucher das ist nichts in Sten oder Dreieck geschaltet.
     
  5. #4 NachtHacker, 12.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Dann gehe ich mal davon aus dass du im ungünstigsten Fall keine Phasenverschiebung hast, somit wäre deine Leistung:
    P * U * I * Wurzel(3) = 400 * 0,4 * 1,73 = 400,69W
     
  6. #5 Wal1410, 12.05.2010
    Wal1410

    Wal1410 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    ja schon klar. Aber was ist nun mit der Servicesteckdose da kann ja einer einen Verbraucher betreiben der von mir aus 10 A zieht. wie sieht es dann mit der Aufnahme aus. Und muss ich diesen Fall vorhersehen und auf dem Typenschild angeben.
     
  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Mal ein kurzer Einwand. Für was ist die Angabe auf dem Typenschildschild? Sicherlich für die Maschine und nicht für die Steckdose?
     
  8. #7 Wal1410, 12.05.2010
    Wal1410

    Wal1410 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Soll für die gesamtanlage sein. aber da gehört ja die steckdose doch eigentlich auch dazu.
     
  9. #8 NachtHacker, 12.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Ja moment mal, wenn du eine Servicesteckdose anbringst, dann muss du die auch absichern. Angenommen du sicherst sie mit 6A ab, dann fliegt die Sicherung wenn jemand 10A zieht. Wenn du dann auf die Steckdose draufschreibst dass max. 6A gezogen werden können ist das sicherlich ok.

    Bestimmt weis Zosse es genauer, ich glaube nicht dass man das unbedingt angeben muss...
     
  10. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Dann kannst du nur die Gesamtleistung angeben. Maschine + maximal mögliche Leistung der Steckdose.

    Ich würde aber wie Norbert schon sagt die Steckdose extra Absichern z.B. 6 A und damit die Leistung begrenzen.
     
  11. #10 Kaffeeruler, 12.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Leistungsangabe auf Typenschild

    Wenn i mir so unsere kleinen Anlagen anschaue ist auf dem tyoenschild z.B folgendes vermerkt

    Hersteller
    Snr usw.
    Leistungsaufnahme z.b 0,9KW
    Absicherung 16A
    usw.


    was dann zur folge hat das die Anlage Intern noch sicherungen hat für die komponenten und die Steckdose so mit 16A gefahren
    werden kann
    (Wobei 10A auch locker reichen sollten, kommt natürlich auf die interne verdrahtung und betriebsmittel an wie hauptsschalter usw )

    mfg Dierk
     
Thema:

Leistungsangabe auf Typenschild

Die Seite wird geladen...

Leistungsangabe auf Typenschild - Ähnliche Themen

  1. Typenschild mit 2 Leistungsangaben

    Typenschild mit 2 Leistungsangaben: Hallo, folgende Frage: Warum stehen auf dem Typenschild (siehe Anhang) von einem Ex-geschützten Elektromotor 2 Leistungsangaben (24kW und 27kW)???...
  2. Leistungsangabe bei Elektromotor

    Leistungsangabe bei Elektromotor: Hallo, hab da mal ne Frage zu nem Elektromotor Laut Typenschild: 230/400V cosphi 0,81 4.85/2,8A 1,1KW =>Motor darf in unserem Netz nur im...
  3. Leistungsangaben für Relais

    Leistungsangaben für Relais: Ein Gruß an die Elektrofachleute in diesem tollen Forum. Ich würde mich über eine kleine Nachhilfe für die Leistungsberechnung eines Relais...
  4. Prüfung auf Vorhandensein Bidirektionaler Supressordiode

    Prüfung auf Vorhandensein Bidirektionaler Supressordiode: Hallo geschätzte Experten, Es geht um die Prüfung von Spulen mit parallel geschalteter Supressordiode BZW06-31B. Die Wickelung der Spulen wird in...
  5. Umstellung von THT424 (Siedle) auf HTA811

    Umstellung von THT424 (Siedle) auf HTA811: Unsere Wohnanlage ist von 1975, 6 Etagen, 24 Wohnungen kennt sich jemand mit der Sprechstelle (noch ohne Telefonhörer) THT424-01B aus, diese war...