1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leitung in Dämmung mit abzweigdose?

Diskutiere Leitung in Dämmung mit abzweigdose? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Leitung in Dämmung mit abzweigdose? Das sehe ich nicht so: Mit Schraubdeckeln von anfang an hätte man in jeder Altbau Wohnung seinen spass...

Schlagworte:
  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Leitung in Dämmung mit abzweigdose?

    Also ich hab bisher jede Schraube wieder öffnen können, aber wieviele Federdeckel nach dem Entfernen der Tapete herausfallen, nicht wieder halten, weil die Klammern ab oder kraftlos sind, möchte ich nicht wissen. und nicht jeder Maler macht dann wieder einen Deckel drauf. Tapete tut es ja auch. Und bis mann die Teile bei einer vollen Dose überredet hat bündig die Dose zu verschließen ist oftmals großer Krampf.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Kaffeeruler, 11.10.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    60
    AW: Leitung in Dämmung mit abzweigdose?

    seh i ähnlich..
    wenn man kurz überschlägt hat man wohl mehr Probleme mit den Federdeckeln ohne Schrauben als mit Schrauben.
    Da kommen dann Abenteuer wie mit Silikon eingeklebt oder Tape drüber bei raus oder wie Frank schon geschrieben hat auch mal nur Tapete.

    Klar ist es bescheiden wenn man nur die Tapete aufschneiden will bei Fehlersuche aber dafür kann ich sicherstellen das sie drauf bleiben.
    was mich wundert das die einfachen überhaupt zugelassen sind da ich mit Doly Klemmen ja offene Klemmstellen habe.
    Überall wird nach Berührungsschutz gerufen, Werkzeugloses Lösen von Abdeckungen net erlaubt und bei ein 1ct Bauteil hapert es dann wobei die Wahrscheinlichkeit das ein Laie ( z.B der Maler )den Federdeckel abnimmt ungleich höher ist als bei einer VT.

    Mfg Dierk
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.609
    Zustimmungen:
    24
    AW: Leitung in Dämmung mit abzweigdose?

    Schade, besonders für den Fred- Starter, daß solche Diskussionen immer wieder entgleiten.

    Für diesen Fall wäre doch ausreichend, darauf hinzuweisen, die Dampfbremse möglichst nicht zu beschädigen, und wie und mit welchen Dosen man das bewerkstelligen kann.
    Ich hab jetzt keine Zeit für Detailsuche, aber ein Verweis auf "Kaiser" sollte wohl reichen.

    Gruß Gert
     
Thema:

Leitung in Dämmung mit abzweigdose?

Die Seite wird geladen...

Leitung in Dämmung mit abzweigdose? - Ähnliche Themen

  1. Leitungsquerschnitte Wärmedämmung

    Leitungsquerschnitte Wärmedämmung: Hallo, ich bin gerade dabei eine DG Wohnung zu sanieren und dabei auch die gesamte Elektroinstallation zu erneuern. Da ich eh die Dachschrägen...
  2. Womit verdrahtet Ihr die Klingeldrahtleitung?

    Womit verdrahtet Ihr die Klingeldrahtleitung?: Hallo (hoffe es ist nicht schlimm das es keine Türsprechanlage ist) Ich bin bei unserer Hausklingel momentan bei! Normale Klingel mit Trafo 8...
  3. Leitungstyp nicht auffindbar

    Leitungstyp nicht auffindbar: Hallo Forum Ich hatte bereits Schwierigkeiten für eine Erdungsanlage NYY-J RE 1x16mm² zu finden, bin aber dann beim großen "C" fündig geworden....
  4. Potentialausgleich Gasleitung

    Potentialausgleich Gasleitung: Hallo Forum Laut Tabellenbuch soll eine vorhandene Gasleitung nach dem Isolierstück in den Potentialausgleich mit einbezogen werden. Die...
  5. Backofen-Kochfeld Kombi als getrennte Geräte an zwei Leitungen betreiben

    Backofen-Kochfeld Kombi als getrennte Geräte an zwei Leitungen betreiben: Hallo zusammen, TLDR: was genau bringt bei einem Herd der zweite Neutralleiter-Eingang, ist es möglich dadurch zwei separate Leitungen...