1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

Diskutiere Leitungskreuzung / Verlegungsproblem im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Na, wer findet den Fehler :D OK war einfach, siehe Anhang. Dieses Kabel war mal als provisorische Anbindung gedacht. Und wie es oft so ist......

  1. #1 Jörg67, 06.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    Na, wer findet den Fehler :D

    OK war einfach, siehe Anhang.

    Dieses Kabel war mal als provisorische Anbindung gedacht. Und wie es oft so ist... muß es nun doch bleiben. Am anderen Ende liegt es in Schleife, ist also lang genug. Ich kann es zurückziehen damit es schonmal rechtwinklig da liegt.
    An die Decke einen Kabelkanal.

    Zu der Senkrechten fällt mir aber so gar nichts ein.

    Einmal kreuze ich da. Das geht nun auch nicht anders, aber interessehalber: da hat mir mal einer erzählt das sei unzulässig. Stimmt das? Ist doch bei Erweiterungen nicht immer vermeidbar.

    Und dann hat die Wand ganz oben auch noch einen Rücksprung.

    Zu allem Überfluß kommt da noch eines dazu, das aus der gleichen Ecke kommt und auch in den Verteiler muß.

    Ich sehe nur die Möglichkeit unterhalb der anderen Kabel eine Wandschelle zu montieren die das Kabel hält.

    Grade hoch und durch die Decke ist nicht, sag ich gleich dazu :D

    Falls da jemand eine bessere Idee hat, bitte her damit :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 06.10.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Ich mache es immer mit Kabelbahn, aufgebockt. Lange Schrauben und Hülsen aus alten Rohrresten.

    Somit kann man auch evtl spätere Leitungen in der Senkrechten gut befestigen

    Mfg Dierk
     
  4. HoBi06

    HoBi06 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Wieso dürfen Kabel und Leitungen nicht gekreuzt werden? Wer hat dir diese Story erzählt?
    Ich würde im Deckenbereich ein paar Kabelschellen oder einen Installationskanal montieren über die quer laufenden Leitungen einen Etagenbogen biegen und über dem Verteiler wieder eine Kabelschelle setzen.Wo liegt das Problem?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Hallo
    Ich weis nicht, aus was für Material die Wand ist. Wenn es Mauerwerk ist, würde ich hinter den anderen Leitungen einen Schlitz stemmen und das Kabel dahinter lang legen. Wenn ich vor 25 Jahren so ein Kabel über die anderen Leitungen gelegt hätte, hätte mir mein Lehrmeister den Unterschied zwichen Pfusch und Handwerk erklärt. Wenn die Wand Beton ist, sieht die Sache natürlich anders aus.
     
  6. HoBi06

    HoBi06 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Das ist aber nur eine Frage der Optik.Früher habe ich auch Leitungen die nicht in eine Ap Abzweigdose geführt wurden hinter der Dose eingestemmt,zu gegipst und dann die Dose montiert.Für eine solche Installation erhielt ich damals sogar eine Belobigung seitens der Post ( war ein Postamt)
    Damals waren auch die Lohnkosten noch geringer sodaß man solche Installationen herstellen konnte.
    In der heutigen Zeit wird das kein Mensch mehr bezahlen.Leider!!!!!!No Spam He
     
  7. #6 Jörg67, 06.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Also mit den nicht zulässigen Kreuzungen, das hat mir seinerzeit der Kollege erzählt, der meinen PE nicht aufgelegt hat. Hätte ich mir ja denken können :D

    Gut. Dahinter verstemmen wäre schick, aber das ist in der Tat Beton. Und der Raum ist schon fertig renoviert. Und das Kabel ist ein sehr altes, entsprechend störrisches 4x25², meine Lust das wieder aus dem Verteiler zu fummeln hält sich in Grenzen.

    Am besten gefällt mir die Lösung mit den Wandschellen. Schaut mal das Altertümchen auf dem Bild, gibt es sowas irgendwo (hab noch nichts gefunden)? Die könnte ich auch für das im vorigen Bild zu sehende 70² brauchen. Das hängt nämlich einfach in der Luft. War schon immer so, aber das gefällt mir nicht.

    Sonst muß ich wieder Wasserrohrschellen umfunktionieren :rolleyes:
     

    Anhänge:

  8. HoBi06

    HoBi06 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Das sind OBO Bettermann Kabelschellen sind noch üblich.Gibt es allerdings nicht im Baumarkt,sondern im Elektro-Fachhandel.
     
  9. #8 Jörg67, 06.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Ah die Firma Bettermann. Das klingt gut. Da werde ich mal nach forschen, danke :)

    Da könnte man sehr schön und vor allem solide die zwei Kabel nebenander setzen.

    Sofern Dierk nicht Recht behält und ich in zehn Jahren noch drei dazufummel :D
     
  10. #9 Kaffeeruler, 06.10.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    In 10 Jahren kann sich der nächste ärgern :D

    Aber du weißt ja am besten was bei euch los ist und solltest daher einschätzen können was so kommen kann. Vermeiden kann man es nie zu 100%


    Mfg Dierk
     
  11. #10 Jörg67, 06.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Leitungskreuzung / Verlegungsproblem

    Da es Eigentum ist werde ich wohl der Dumme sein der sich in 10 Jahren ärgert, es sein denn ich gehe vorher pleite :D

    Ich denke da kommt nichts mehr dazu, und wenn wäre es auch möglich das 25² gegen 35² zu tauschen und eine Etage weiter aufzuteilen.

    Oder nen zweiten Zähler. Ich hab da im Nebengebäude schonmal ne 60kw-Anlage vorbereitet, müßte nur aufgelegt werden, Kabel liegt.

    Man weiß ja nie, nech :D


    Edit: Händler mit OBO-Schellen Modell "wie früher" gefunden. Dann kann ich ja wieder weiterbasteln, danke für die Anregungen :)
     
Thema:

Leitungskreuzung / Verlegungsproblem