1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leuchtbalken

Diskutiere Leuchtbalken im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, Hab mal ne Frage zu einem Leuchtbalken, den ich mir für mein Aquarium gebaut habe. Ab und zu kommt es vor, dass die 2...

  1. Josh

    Josh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Hab mal ne Frage zu einem Leuchtbalken, den ich mir für mein Aquarium gebaut habe.

    Ab und zu kommt es vor, dass die 2 Röhren(39Watt T5) beim einschalten (Zeituhr oder manuell) nicht richtig anspringen. Ein kurzes aufblinken, das wars.
    Versuche ich ein paar mal hintereinander sie einzuschalten funktioniert es irgendwann.

    Der Aufbau sieht folgendermaßen aus:

    Alurohr mit Endkappen.
    Darin befindet sich das EVG, an dem die 4 Fassungen angeschlossen wurden.
    Eine Ausführliche Beschreibung gibt es hier.

    Leuchtbalken Selbstbau - Technik / Zubehör - Aquaristik im Detail

    Hatte das Problem eigentlich von Anfang an.
    Die Firma HÜCO teilte mir mit, es könnte an Schlaufen in der Verkabelung liegen, Die eigentlich nicht wirklich vorhanden sind, bzw nicht vermeiden lassen.
    Es könnte auch sein dass die Röhren verkehrt herum eingesteckt sind.

    Nach Überprüfung dieser Dinge ging es tatsächlich ne Weile gut, jetzt hab ich das Problem wieder.

    Vielleicht hat einer von Euch Erfahrung darin und kann mir helfen.
    Es sei aber noch erwähnt, dass ich kein Fachmann in der Richtung bin.
    Gruß Josh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuschel, 23.09.2008
    Wuschel

    Wuschel Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    AW: Leuchtbalken

    Hallo Josh,

    es ist mir schleierhaft, warum gerade die "Elektrolaien" immer wider versuchen, "das Rad neu zu erfinden. :stupid:

    Im Baumarkt meines Vertrauens gibt es zig komplette Leuchten, einfach oder doppelt, mit oder ohne Reflektor z. T. schon mit Stecker, die nur noch auf ein passendes Gehäuese warten um Dei AQ beleuchten zu dürfen.

    Da kostet z. B. ne Leuchte 120cm 1x36W incl. Leuchtmittel und EVG keine 5 Euronen.

    So so :confused: ... hast Du die Röhre etwa quer, anstatt längs montiert ??? :D


    Gruß Wuschel
    www. Aquarium-Stammtisch.de
     
  4. Josh

    Josh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leuchtbalken

     
  5. Sharif

    Sharif Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leuchtbalken

    Er schreibt von T5 Leuchtstoffröhren. Die bekommst Du sicher nicht im Baumarkt Deines Vertrauens für 5 Euro. Die bekommt man nur für sehr viel Geld.
    Ich bin momentan auch am überlegen mir eine T5 Abdeckung zu kaufen.
    Eine Komplette Abdeckung ohne Röhren kosten aber ca. 150 Euro bei einer 120er Länge.


    Sharif
     
  6. #5 Wuschel, 24.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2008
    Wuschel

    Wuschel Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    AW: Leuchtbalken

    Hallo zusammen,

    sorry wenn ich irgendwem auf die Finger getreten habe, das war nicht meine Absicht, ich wollte lediglich einen Weg aufzeigen mit dem man schneller und ich glaube günstiger zum Ziel kommt.
    Bei uns stehen aktuell 14 AQ's von 12 bis 300 L in der Wohnung verteilt, und da meine bessere Hälfte täglich irgendwo am machen ist sind, bis auf drei, alle offen und mit hängender Beleuchtung versehen. Je nach Bepflanzung mit mehr oder weniger Licht.
    Und diese Beleuchtungen sind überwiegend made by me.

    @Sharif:
    Natürlich bekomme ich keine T5 für so kleines Geld, das habe ich auch nie behauptet. Aber was spricht gegen ein oder zwei schnöde T8 36W? (Bei Max B. für 3,89€/St.)
    Hier laufen schon einige Aq's mit Baumarktleuchten z.B auch ein Wirbellosenbecken (200L mit 2x18 W ) absolut problemlos.

    @ Josh:
    einen Link habe ich nicht, fotografieren möchte ich jetzt nicht, aber Du bist herzlich eingeladen, dich selbst von meinem Geschreibsel zu überzeugen.

    Das meine ich ernst!
    PLZ:37077 Rest per PN ...wenn Du magst.


    Gruß Wuschel
    www.Aquarium-Stammtisch.de
     
Thema:

Leuchtbalken