1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfluß)?

Diskutiere Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfluß)? im Brandschutz Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo wertes Forum, ich bin privater Häuslebauer, habe von Elektrik kaum Ahnung, noch weniger von Schaltungen. Aber vielleicht hat hier jemand...

  1. stemak

    stemak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wertes Forum,

    ich bin privater Häuslebauer, habe von Elektrik kaum Ahnung, noch weniger von Schaltungen.

    Aber vielleicht hat hier jemand eine Idee für mein Problem.

    Schilderung:

    Ich habe einen automatischen Einzelraumofen im Haus (Raumluftabhängig) sowie eine Lüftungsanlage.
    Vorgeschrieben ist eine Lösung, dass bei eingeschalteter Lüftungsanlage der Ofen aus sein muss bzw.
    umgekehrt bei eingeschaltetem Ofen die Lüftungsanlage aus
    (wegen Gefahr des Einzugs von Rauchgasen durch bestehenden Unterdruck).

    Lösungsvorschläge:

    1. Differenzdruckschalter vom Ofenhersteller (kostet mit Inst. knapp 1000.- Euro :eek: , soviel hat der halbe Ofen gekostet)

    Ab hier kommt Ihr ins Spiel :) :

    2. Der Ofen hat hinten einen ganz normalen Stromstecker für die Steckdose.
    Gibt es eine Schaltung (fertig oder zum Bauen), die einfach eine andere Steckdose (hier die vom Lüftungsgerät) ausschaltet,
    wenn Strom in der Steckdose vom Ofen fließt (wäre die einfachste Lösung)?
    Also in der Art: Stromkreis 1: Strom fließt -> Stromkreis 2 stromfrei schalten (und umgekehrt).

    3. Der Ofen hat, laut Schaltplan externe Ausgänge. Unter anderem einen Ausgang ("Reserve 4 max. 2A" / "Betriebsmeldung potentialfrei").
    Gibt es nicht eine Schaltung oder Relais oder ähnliches, über die man mittels diesem Ausgang auch einfach ein anderes Gerät
    (in meinem Fall die Steckdose der Lüftungsanlage) abschalten kann?

    4. Andere Lösung/Lösungsvorschlag von Euch :) ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EPIX

    EPIX Strippenzieher

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Ja, es gibt STronüberwachungsrelais, die einen Kontakt schließen/öffnen wenn STrom fließt....

    Das Herumbasteln mit dem Strom überlasse einen Eleltriker deines Vertrauens, der sollte das in längstens 2 STunden erledigt haben und dann hast du
    1. die Lösung
    2. Jemanden der dir dies auch bestätigt, wenn der Rauchfangkehrer (zumindest bei uns in Ö!) dies verlangt
    3- einen Haufen Geld gespart
     
  4. #3 kurtisane, 30.07.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Frage :
    Wann bzw. durch durch wen wird die Lüftungsanlage aktiviert ?

    Das heisst : wenn die Lüftung in Betrieb ist muss ein Relais den Stromkreis jeweils anderen Einrichtung unterbrechen.
    Also muss es dann dafür eine gemeinsame Steuereinheit geben.
    Aber was soll da um die 1000 € kosten ausser die 2 Einheiten sind zig Meter auseinander.

    MfG.
     
  5. #4 Lötauge35, 30.07.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Über diesen Kontakt könntest du ein Relais schalten, welches dann die Lüftungsanlage abschaltet.

    Zusätzlich wäre der Einbau eines CO Warners sinnvoll.

    Die Zuluft für den Ofen muß gewährleistet sein.
    [​IMG]
     
  6. stemak

    stemak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Hallo wertes Forum,

    oweh oweh ... da bin ich einmal einen Tag weg, habe nicht mit diesen prompten Reaktionen von Eurer Seite gerechnet und nun dies ;) .

    Ich danke erst einmal für die rege Beteiligung und bemühe mich nun, allen Fragen gerecht zu werden.

    @EPIX

    Genau auf diese Art habe ich das auch vor. Ich will jedoch vorfühlen, welche Möglichkeiten es gibt.
    Ich bin mir sicher, dass mein Elektriker sich immer bemüht, aber vielleicht auch nicht an alle möglichen Lösungen denkt ;) .

    @kurtisane

    Aktiviert wird die Lüftungsanlage eigentlich nicht automatisch, sondern durch einschalten (also durch menschlichen Eingriff).
    Und NEIN, der jeweils andere Stromkreis muss nicht unbedingt sein. Es würde reichen, wenn der Stromkreis der Lüftungsanlage unterbrochen wird/bleibt.
    Soweit ich informiert bin, gehen diese Lüftungsanlagen, nachdem eine Stromunterbrechung vorgelegen hat, wieder in die Grundlüftungsstufe (also muss niemand anschalten).
    Zur Frage, was da knapp 1000.- Euro kosten soll:

    Kaminofen-Shop : Wodtke Speicher Differenzdruckschalter DS 01

    oder


    Safety - Manager - SCHRAG Onlineshop

    Sind nur Beispiele, aber zzgl. Einbau komme ich auf knappe 1000.- Euro. Sind natürlich andere Lösungen (teils über Differenzdruckmessungen, teils kombiniert mit Temperaturmessungen ...),
    aber mir geht es um den gesetzlich vorgeschriebenen Weg und der muss nicht mittels dieser Geräte sein.
    Es reicht aus, dass es technisch ausgeschlossen ist, dass die Lüftungsanlage läuft, wenn der Ofen brennt.
    Zur Frage, was an den Teilen so teuer ist, muss ich leider passen - ich versteh das selbst nicht. :(

    @Lötauge35

    Den Einbau eines CO-Warners plus Rauchmelder hatte ich auf jeden Fall vor.
    Eine Zuluftleitung wird zum einen separat gelegt und auch am Ofen am vorgesehenen Anschluss angeschlossen.
    Trotzdem ist der Ofen, laut Werksangaben NICHT raumluftunabhängig !!!

    @All

    Ich habe noch vergessen, zu erwähnen, dass der Ofen wahrscheinlich auch mit über die Solarsteuerung gesteuert werden soll.
    Soweit ich gesehen habe, bietet diese auch einen Ausgang. Ich habe die Anleitung einmal mit beigefügt.
    Auf Seite 11 beim Punkt Ausgänge gibt es Klemmen (Relais) "6M" und "6A". Diese geben, gemäß Seite 45, Punkt 9.8 eine Modulation von 0-10V an der Pelletofen raus.
    Könnte man dies nicht auch über diesen Ausgang der Solarsteuerung an den Stromkreis der Lüftungsanlage weiterleiten?

    Danke für Eure Beteiligung und erst einmal einen schönen sonnigen Abend/Wochenende

    Viele Grüße aus Nordbayern

    stemak
     

    Anhänge:

  7. #6 kurtisane, 31.07.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Hallo eine Frage :

    Hast Du da ein "Niedrig-Energie-Haus", aber noch ohne optimale Steuerung dazu ?
    Du erwähnst jetzt auch noch eine Solarsteuerung die auch noch Einfluss nimmt oder könnte.

    Selber habe ich auch schon eine Warmwasser-Solaranlage nur das ist so gesteuert wenn
    genug warmes Brauchwasser da ist, hält sich die Öl-Hzg. da raus.
    Das ist aber ohne Relais geregelt, nur thermisch in Serie.

    Was hast Du da für einen komischen Ofen, der einen Vent. für den Kaminabzug hat u.
    zur selben Zeit keine Entlüftung laufen darf weil sonst der Ofen in die falsche Richtung
    zieht ? Was hast Du denn da wieder eingekauft !? Ist das ein Pelletsbrenner ?
    Anders kann ich es mir nicht vorstellen.

    Kannst Du mich o. uns darüber bitte informieren.

    MfG.
     
  8. stemak

    stemak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Hallo kurtisane, hallo Forum,

    ja, ich habe eine Art Niedrig-Energiehaus. Eine Steuerung für das Haus insgesamt habe ich nicht und ist auch nicht vorgesehen.
    Grundsätzlich war der Gedanke, alles die Solarsteuerung machen zu lassen (PS310 von ProSolar).
    Es handelt sich eigentlich nicht "nur" um eine Solarsteuerung, das Teil regelt eigentlich so im Groben folgendes:

    - Heizkreise/Temperaturen
    - Wärmeanforderungen Puffer
    - Solarkreislauf
    - Umwälzpumpen
    - Diverses andere noch

    Die Heizung wird auch erst dann angesprochen, wenn Wärme angefordert wird bzw. Solar nicht ausreicht.

    Was meinst Du mit "komischen Ofen" :D ?
    Es handelt sich um ein relativ teures Pelletofenmodell (Wodtke CW21 Waterplus). Der Ofen hat in der Tat einen Abluftventilator, welcher die heißen Rauchgase rauszieht.
    Zur Anmerkung, welchen Ofen ich habe, der einen Ventilator hat, aber nicht gleichzeitig mit einer Entlüftung laufen darf,
    verweise ich Dich (so wie mein Schornsteinfeger mich :D ) auf die Feuerverordnung:

    http://www.stmi.bayern.de/imperia/m...rschriften/gesetze_verordnungen/feuv_2009.pdf

    §4 Abs. 2 regelt das RECHTLICH!!! Ob da, bei einer verfügbaren Kubikmeteranzahl von ca. 125 m3 Verbrennungsluft etwas in der Praxis passiert, stelle ich in Frage.
    Aber es steht einfach so in der Verordnung :(

    Die einfachste Lösung für mich stellt der Vorschlag in §4 Abs. 2 Punkt 1 dar
    (In meinem Fall sinngemäß: Lüftung hat keinen Strom, sobald Steuerung PS310 über die Ausgänge 6M/6A eine Modulation von 0-10V weitergibt).

    Das ist meines Erachtens die Gretchenfrage/"Gretchenlösung" :)


    Hilft das zur Beurteilung meines Problems bzw. Lösungen weiter?


    Vielen Dank und nun, da es doch ein wenig spät ist:


    A guat's Nächtle ;)


    stemak
     
  9. #8 kurtisane, 01.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Hallo stemak !

    Danke für die schöne Erklärung u. Info dazu.

    Ich sag es mal so, ganz banal, es fehlt nur noch ein Relais mit Öffnerkontakt, der den Stromkreis für die Lüftungsanlage unterbricht, solange die Pellet-Hzg. arbeiten muss.
    Und das ereicht man am einfachsten parallel zum Abluft Ventilator der Pellethzg.

    MfG
     
  10. stemak

    stemak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Hallo kurtisane, hallo Forum,

    vielen Dank für den Tipp.
    Es ist ein Abluftventilator eingebaut. Dieser ist zwar "etwas weiter innen" im Ofen, aber das wäre eine Möglichkeit.

    Ich habe noch eine andere Idee. Der Ofen hat einen Ausgang, der motorisch gesteuerte Abgasklappen öffnet bzw. schließt.
    Die meisten machen nichts, ich habe zumindest eine mit dazu erworben, die ich hinten am Abgasstutzen anbauen wollte.
    Sinn einer solchen ist, bei evtl. vorherrschendem Unterdruck (Thema Lüftungsanlage) UND ausgeschaltetem Ofen (brennt nicht),
    können kalte Schornsteinluft mit entsprechendem Geruch reingesaugt werden.
    Bei der Zuluft habe ich "gespart", also keine Klappe, da, denke ich, dass eine Art "Einwegklappe" auch taugt.
    Also eine Art Lamellenklappe aussen an der Mauer, die nur Luft rein lässt.
    Die Lüftungsanlage würde ich so einstellen,
    dass im Normalfall im Aufstellungsraum des Ofens etwas Überdruck herrscht.

    Diese Klappe wird elektrisch vom Ofen angesprochen. Auch hier würde gelten: Klappe geht auf -> Ofen brennt an -> Lüftungsanlage Stromkreis aus.

    Würde dies auch funktionieren?

    Ich habe die Anleitung für die Klappe einmal als pdf mit beigefügt.

    Danke nochmals und einen schönen, sonnigen Sonntag (welch passender Tagesname :D ).

    Viele Grüße


    stemak
     

    Anhänge:

  11. #10 kurtisane, 01.08.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfl

    Hallo stemak !

    Mach es genau so wie Du es beschrieben hast, ich könnte es nicht besser formulieren !

    MfG.
     
Thema:

Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfluß)?

Die Seite wird geladen...

Lüftungsanlage automatisch abschalten, (potentialfreier Ausgang oder nach Stromfluß)? - Ähnliche Themen

  1. Drehstrommotor Lüftungsanlage / falsche Drehrichtung => Überlast??

    Drehstrommotor Lüftungsanlage / falsche Drehrichtung => Überlast??: Es geht hier um einen Lüftungsmotor ca. 5kw der in einer Kabine einen leichten Unterdruck erzeugen soll. Ein Lüfterrad hat im normal Betrieb ein...
  2. Brandmelder + Lüftungsanlage

    Brandmelder + Lüftungsanlage: Hallo, gibt es die Möglichkeit, dass ich die Brandmelder so per Relais steuern kann, dass sie bei auslösen der Meldung sofort die Lüftungsanlage...
  3. Frage zum Bau einer "Lüftungsanlage"

    Frage zum Bau einer "Lüftungsanlage": Hi Leute, ich bin neu hier, kenne mich mit Elektrik nicht besonders gut aus und habe folgende Frage: Ich baue mir gerade eine kleine Anlage zur...
  4. Lüftungsanlage: Abschaltung im Brandfall (BMZ Kontakt vorhanden)

    Lüftungsanlage: Abschaltung im Brandfall (BMZ Kontakt vorhanden): Hallo, ich muss an einer Umluftanlage (Raumkühlung) die Abschaltung im Brandfall nachrüsten (Abschaltung der Anlage bei Auslösung bzw....
  5. Automatische Fahrzeugbesprühung mit Winter-modus

    Automatische Fahrzeugbesprühung mit Winter-modus: Hallo, ich muss folgendes Realisieren und stehe iwie total auf dem schlauch :-( Es soll hintereiner zufahrt eine automatische besprühung für...