1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators

Diskutiere LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich fange gerade mit meiner Masterarbeit zum Thema "LVRT-Verhalten von Verbrennungskraftmaschinen" an und hoffe, dass Ihr bei meinen...

  1. #1 daniel.dugarry, 12.11.2014
    daniel.dugarry

    daniel.dugarry Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fange gerade mit meiner Masterarbeit zum Thema "LVRT-Verhalten von Verbrennungskraftmaschinen" an und hoffe, dass Ihr bei meinen Anfangsproblemen weiterhelfen könnt:

    Nehmen wir mal an, dass eine Verbrennungskraftmaschine aus einem Gasmotor und einem direkt ans Netz gekoppelten Synchrongenerator besteht (Hilfsaggregate vernachlässigt). Der Netzanschlusspunkt ist im Fall a) weich (niedrige Netzkurzschlussleistung) und im Fall b) starr (hohe Netzkurzschlussleistung). Aus meinem Studium habe ich gelernt, dass bei einem Kurzschluss an einem "weichen Netzanschlusspunkt" (Fall a) größere Störungen in das Netz verursachen als an einem "starren Netzanschlusspunkt" (Fall b) (Beispiel harte/weiche Feder). Meine Frage wäre, wie reagiert der Generator/Motor bei einem Spannungseinbruch am Netzanschlusspunkt bei beiden Fällen? Ist es richtig, dass die Verbrennungskraftmaschine im Fall a) sich eher instabiler verhält, weil die Wechselwirkungen zwischen Generator und Netz größer wird? Wie steigt dann hierbei der Polradwinkel?

    Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen und besten Dank schonmal im Voraus!

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AC DC Master, 18.11.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators

    weiche netzimpentanz niedrige netzkurzschlußleistung
    harte netzimpendanz große netzkurzschlußleistung

    was meinste bei netzanschlußpunkt ? HAK, zähler ?

    im generatorbetrieb könnte sich die Synchronmaschine hoch drehen und kaputt gehen, sprich die Verbrennungskraftmaschine geht kaputt
    im motorbetrieb kommt das kippmoment, dann steht das ding und deine Verbrennungskraftmaschine geht auch kaputt.
     
  4. #3 oberwelle, 19.11.2014
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators

    Moin..

    wo soll den der gedachte Fehler auftreten, und wie viele Phasen sind betroffen ?

    Eine Skizze mit den gedachten Werten kann Klarheit schaffen..


    OW
     
Thema:

LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators

Die Seite wird geladen...

LVRT-Verhalten eines Synchrongenerators - Ähnliche Themen

  1. Anschluss eines Motors für Staubabsaugung

    Anschluss eines Motors für Staubabsaugung: Einen wunderschönen guten Tag liebe Forengemeinde, ich bin auf dieses Forum gestoßen da ich derzeit nach einer Lösung bzw. Hilfe für ein DIY...
  2. Anschluss eines Bewegungsmelders

    Anschluss eines Bewegungsmelders: Hallo, Ich habe mich hier angemeldet weil ich aktuell vor einem Problem bzw eher einer Frage stehe. Ich möchte gerne an meiner...
  3. Stromverbrauch eines Raumes mit verschiedenen Verbrauchern messen

    Stromverbrauch eines Raumes mit verschiedenen Verbrauchern messen: Hallo, wir haben in unserem Haus die Warmwasserversorgung neu organsisiert. Es gibt jetzt eine Solarthermieanlage mit einem 1000l Wärmespeicher...
  4. Anschliessen eines neuen Raumthermostats Oventrop

    Anschliessen eines neuen Raumthermostats Oventrop: Hallo, hoffe kann mir jemand weiterhelfen habe schwierigkeiten mein neues Raumthermostat anzuschliessen. Hersteller: Oventrop [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Anschluss eines Wechselschalters

    Anschluss eines Wechselschalters: Hallo in die Runde, Ich bin auf das Forum gestoßen, weil ich eine Frage zu dem Anschluss eines neuen Wechselschalters habe. Ich hoffe ich bin...