1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meldung an EnbW

Diskutiere Meldung an EnbW im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo Leute, ich hatte doch vor Monaten mal erwähnt, dass ich meinen Hausanschluss öffnen musste und für eine neue Panzersicherung gesorgt habe....

  1. Matse

    Matse Strippenstrolch

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich hatte doch vor Monaten mal erwähnt, dass ich meinen Hausanschluss öffnen musste und für eine neue Panzersicherung gesorgt habe. Ich telefonierte den Strombetreiber an und meldete den Vorfall. Es vergingen Wochen. Nachdem ich nocheinmal ein energisches Fax eingesendet habe, habe ich wieder bestimmt 4-5 Wochen nichts gehört. Ist die EnbW tot? Entweder ist das wirklich ein "Schlamperladen" oder es ist wirklich nicht wichtig, ob ein Hausanschluss verplompt ist oder nicht. Ich werde mich jedenfalls nicht merhr dort melden. Mein Fax habe ich ja als Beweismittel.

    Gruß, Matse:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 leuchte, 22.05.2008
    leuchte

    leuchte Strippenstrolch

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Meldung an EnbW

    Hallo matse. Enbw ist ein großer betrieb , da ist dein Problem das allerletzte was in angriff genommen wird. Richtig ist das Fax mit der Empfangsbestätigung aufzuheben. Ich hatte auch schon das vergnügen mit der Enbw im Geschäftsbereich. Dort herscht eine klassische Konzernstruktur bei der jeder Mitarbeiter separate Aufgaben betreut. Ein Beispiel gefällig: vor ein paar Jahren installierten wir ein kleineres Gebäude mit eigener trafoversorgung. Nach beantragung des anschlußes durch meinen Meister erschien ein Monteur und schaute sich das ganze erst mal an. Ist ja ganz o.k. so dachte ich mir. Auf die Frage wann er die arbeiten ausführen könne sagte er mir nicht er mache dies sondern seine Kollegen. Auch gut wenns klappt. Zwei Tage später kamen zwei Monteure und schloßen die niederspannungsseite an. Alles andere machen wieder andere Kollegen. Zwei kamen zum anschließen der mittelspannungsseite , zwei andere mufften die Kabel im Erdreich , ein anderer montierte den Zähler ohne zu verplomben , das machte wieder ein anderer und zum Schluß beim zuschalten waren der Monteur der den Zähler setzte , der plombierer und noch ein dritter anwesend , vermutlich der Meister. Insgesamt waren für den Anschluß 10 Mann vor Ort kein Wunder bei dir hat keiner Zeit. Aber mal im ernst. In unserer Firma haben wir auch eine Abteilung die mittelspannungsanlagen montiert. Die machen so etwas zu zweit plus Meister. Kein Wunder die Strompreise sind so hoch wenn die Versorger solche Strukturen besitzen mit so einem Wasserkopf. Man bedenke was an so einem kleinen Projekt wie in meinem Falle allein für Fahrenosten anfallen.

    Die telekom war dort auch nicht besser. Für die Brandmeldeanlage brauchten wir dort einen Telefonanschluß. Der Monteur war sehr fix und war im nu fertig nur mit der übertragung klappte es nicht. Nach Rücksprache mit seiner zentrale kam er zu mir und meinte das Kabel sei wahrscheinlich bei erdarbeiten um das Gebäude beschädigt worden und sie schicken einen meßwagen der die fehlerhafte Stelle einmißt. Der meßwagen mit zwei Mann erschien schon am nächsten Tag. Die stellten dann fest alles in Ordnung mit dem Kabel. (in diesem Fall war die telekom sehr fix da Muß man die mal loben) nach Rücksprache mit ihrer zentrale und einer guten Stunde hatten die das Problem im griff. Der Eigentümer des Gebäudes hatte noch keine Nummer beantragt , deswegen konnte irgendwo in den tiefen des telekomnetzes der Anschluß nicht freigeschaltet werden. Also schnell mit dem Eigentümer telefoniert der hat das dann gleich erledigt. Ich will hier nicht groß meckern hat in beiden fällen terminlich geklappt und die Mitarbeiter vor Ort waren kompetent und freundlich. Aber der Aufwand war in beiden fällen nicht verhältnismäßig.

    Gruß leuchte
     
Thema:

Meldung an EnbW

Die Seite wird geladen...

Meldung an EnbW - Ähnliche Themen

  1. Raumthermostat Busch-Jäger 1097-UTA Fehlermeldung

    Raumthermostat Busch-Jäger 1097-UTA Fehlermeldung: Hallo zusammen. ich bekomme bei meinem Busch Jäger Raumthermostat 1097-UTA immer die Meldung E3 angezeigt. Drehe ich den Regler dann komplett zu,...
  2. Siemens E14 EP Fehlermeldung

    Siemens E14 EP Fehlermeldung: Kurze Infos: E-Nummer: WM14E4P0/03 FD8706 6000 41 Siemens E14 4P Fehlermeldung ( F21 --> F63) Hallo, wir sind noch ganz neu hier, kennen daher...
  3. AEG Kochfeld Fehlermeldung

    AEG Kochfeld Fehlermeldung: Hallo, ich habe bei meinem Kochfeld (66301 K MN) nach einem Überspannungsschaden die Steuerelektronik getauscht. Jetzt zeigt es den Fehler E0 und...
  4. Siemens Logo: Störungsabwicklung mit Meldungen und Quittierung

    Siemens Logo: Störungsabwicklung mit Meldungen und Quittierung: Hallo, ich habe die logische Schaltung (Ofensteuerung) fertig und es wird im Fehlerfall einer von 16 verschiedenen Störfällen angetriggert. Die...
  5. Fehlermeldung Toplader Siwamat 7871

    Fehlermeldung Toplader Siwamat 7871: Hallo Habe folgendes Problem. Müssen unseren alten Toplader von Siemens wieder in Betrieb nehmen. Jetzt hat er folgendes Problem. Wenn ich...