Messung nach DGUV Kabeltrommel mit Metallteilen

Diskutiere Messung nach DGUV Kabeltrommel mit Metallteilen im Messen und Prüfen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ich bin zurzeit bei uns dabei die Messungen unserer ortsveränderlichen Geräte durchzuführen. Ich verwende das Fluke GT6500-2 Leider...

  1. Leo070

    Leo070 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin zurzeit bei uns dabei die Messungen unserer ortsveränderlichen Geräte durchzuführen.

    Ich verwende das Fluke GT6500-2

    Leider bereitet mir dabei eine Kabeltrommel der Firma : Brennenstuhl etwas Probleme.

    Die Kabeltrommel selbst weißt das Zeichen der Schutzklasse2 auf. Sie besteht zum Teil aus einem Metallkörper, wobei der innere Teil mit den 3 Steckdosen aus Plastik ist. Wahrscheinlich sind die Steckdosen komplett von dem Metallteilen abgekapselt.

    Einerseits möchte ich die Kabeltrommel wie ein Verlängerungskabel prüfen. Natürlich jede Steckdose einzeln. Verwenden würde ich den vorprogrammierten Prüfcode 151 (Sichtprüfung/Durchgängigkeit Schutzleiter/Iso-Messung und den Schutzleiterstrom kleiner 3,5mA). Dies wäre aber eher nach der Schutzklasse1.

    Messungen nach der Schutzklasse 2 finde ich eher sinnlos, da ich auch keinen aktiven Verbraucher habe.

    Wie würdet ihr vorgehen? Ist mein Ansatz vielleicht der richtige obwohl das Gerät als Schutzklasse 2 eingestuft ist nach Schutzklasse 1 zu Messen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Lasttrennschalter, 21.02.2024
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Spannungstauglich

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    291
    Sind Blechkabeltrommeln überhaupt noch statthaft?
     
  4. #3 michaneu, 07.03.2024
    michaneu

    michaneu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.01.2022
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Das Gehäuse und der elektrische Teil sind abgekapselt, aber eine Schuko hat doch trotzdem einen PE- oder hat die Brennstuhl nur Eurodosen?
    Wenn ich Geräte der SK1 prüfe und die Niederohmigkeit des PE lässt sich wegen der dicken Lackschicht nicht ordentlich messen, so überspringe ich die Messung- das geht beim Gossen. Dann kommt da ein Haken hin für "manuelle Bewertung".
     
  5. Leo070

    Leo070 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich hat die Kabeltrommel an den Steckdosen einen PE. Das ist ja auch nicht das Problem. Das Problem besteht darin, dass die Kabeltrommel ein Symbol der Schutzklasse 2 aufweist und trotzdem eine Prüfung nach Schutzklasse 1 viel mehr Sinn machen würde.
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.455
    Zustimmungen:
    406
    Ich hab bis vor einigen Jahren gelegentlich Prüfungen nach BGV A3 gemacht.

    Leitungsroller muß man zweiteilig betrachten:

    Der Roller an sich muß SK II sein,.also keine leitfähige Verbindung z.B. von Spulenkörper und Tragegriff zum PE.

    Die Leitung einschließlich Stecker und (Mehrfach-) Steckdose muß natürlich SK I sein.

    Theoretisch also zwei Prüfungen.

    Nicht vergessen, die Leitung komplett abzuwickeln, um eine Sichtprüfung machen zu können.


    Gruß Gert
     
  7. #6 michaneu, 08.03.2024
    michaneu

    michaneu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.01.2022
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Ich verstehe das Problem nicht. Wenn es einen PE gibt, miss doch einfach mit PE (an der Schuko) und fertig.
     
  8. Leo070

    Leo070 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie bereits in meiner anfangsanfrage beschrieben führe ich ja die Messungen bereits nach Schutzklasse 1 durch. Das ist auch meiner Meinung nach das sinnvollste hierfür. Mein Problem ist nur in wie fern muss ich die Schutzklasse 2 der Trommel selbst noch berücksichtigen. Ich denke die Erklärung von "gert" macht dazu am meisten sinn.
     
  9. #8 michaneu, 13.03.2024
    michaneu

    michaneu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.01.2022
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Welchen Sinn macht es, den elektrischen Teil und die Verpackung gesondert zu betrachten? Man könnte ja fast meinen, du Langweilst dich auf Arbeit :biggrin:
     
Thema:

Messung nach DGUV Kabeltrommel mit Metallteilen

Die Seite wird geladen...

Messung nach DGUV Kabeltrommel mit Metallteilen - Ähnliche Themen

  1. Isolationsmessung nach DIN VDE 0100-600

    Isolationsmessung nach DIN VDE 0100-600: Moin, ich habe eine Anlage erstellt mit einer SELV Kleinspannung. In der DIN VDE 0100-600 wird bei der Isolationsmessung beschrieben, dass bei der...
  2. Grenzwerte für cat6 STP Datenmessung nach EN50173-1

    Grenzwerte für cat6 STP Datenmessung nach EN50173-1: Hallo zusammen! Ich bin dringend auf der Suche nach den Grenzwerten für Cat6 Datenmessungen nach EN50173-1. Entweder gebe ich bei meiner Suche...
  3. Welche Messungen nach Zählerwechsel ?

    Welche Messungen nach Zählerwechsel ?: Hallo, bei mir soll der Drehstromzähler gewechselt werden. Nun frage ich mich, ob da irgendwelche Messungen (ausser Zähleranlauf) gemacht...
  4. Messung nach VDE 0100

    Messung nach VDE 0100: Hallo! Bin grade dabei meinem Bruder die ganze Elektroinstallation im Haus neu zu machen! Habe auch vor die ganzen Messungen nach der...
  5. Messungen nach VDE 0100 Teil 610 ausführen und Bewerten

    Messungen nach VDE 0100 Teil 610 ausführen und Bewerten: Hallo, ich habe hier mal eine alte Datei aus der Meister schule hochgeladen. Beschreibt die notwendigen Messungen, Ablauf und Auswertung nach...